Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => allgemeine Diskussion => Thema gestartet von: Knolle am 15.02.2021 17:28

Titel: Angestellte und amtsärztliche Untersuchung
Beitrag von: Knolle am 15.02.2021 17:28
Hi,
Ist es üblich als Angestellter zum Amtsarzt zu müssen, wenn man neu eingestellt wird? Ich sehe immer nur Informationen zu Beamten, allerdings musste ich bei Beginn einer Ausbildung zum Amtsarzt. Ich arbeite in einem Verwaltungsjob, arbeite also nicht mit Gefahrengut oder so ein Zeug. Wie war es bei euch?
Titel: Antw:Angestellte und amtsärztliche Untersuchung
Beitrag von: WasDennNun am 15.02.2021 17:55
Ja, es gibt AG, die machen das. Ist nicht ungewöhnlich.
Titel: Antw:Angestellte und amtsärztliche Untersuchung
Beitrag von: BAT am 15.02.2021 18:21
Vor über 30 Jahren hatte ich meine Musterung mit T2 gerade hinter mir und konnte dennoch dem Amtsarzt vorstellig werden zur Einstellung.