Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => TVöD Kommunen => Thema gestartet von: Dolf am 31.07.2021 10:28

Titel: Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: Dolf am 31.07.2021 10:28
Liebe Leser/innen,

wenn ein Angstellter einer großen Kommune (TvöD, Verwaltung, ca. 25 Dienstjahre, Alter 56) nach etwa 20 Dienstjahren ca. alle 2 bis 3 Jahre wegen einer wiederkehrenden Krankheit ca. 8-16 Wochen ausfällt, ist dann eine Kündigung möglich ?

Mir ist nicht klar, ob wiederkehrende Krankheit ein wichtiger Grund im Sinnde des 34 Abs. 2 TvöD ist oder ob hinsichtlich Krankheit Unkündbarkeit besteht. Ein sogenannter unündbarer Angestellter kann also meines Wissens nur ausserordentlich und nicht ordentlich gekündigt werden.

Anmerkung: Bei Dienstfähigkeit, also außerhalb der Krankheitszeiten, wird die übertragene Arbeit bzw. Aufgaben ohne Beanstandung in vollem Umfang erfüllt.

Vielleicht kennt sich jemand zu diesem Thema gut aus und kann mich verständlich aufklären.

Vielen Dank vorab für die Mühe.
Titel: Antw:Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: Spid am 31.07.2021 10:33
Das hängt von der Gesundheitsprognose und der Belastung des AG durch die Arbeitsunfähigkeit ab, iat aber eher unwahrscheinlich.
Titel: Antw:Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: clarion am 01.08.2021 09:08
Hallo,

Ich glaube, die Zahl der Krankentage ist noch nicht hoch genug.  Bei uns wurde neulich ein Kollege mit Schwerbehinderung mit sozialer Auslauffrist entlassen, der die letzten fünf Jahre wegen unterschiedlicher Erkrankungen mehr als jeden zweiten Tag gefehlt hat.
Titel: Antw:Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: Dolf am 01.08.2021 09:49
Hallo

Vielen Dank für Eure Antworten. Unsere Kommunalverwaltung ist wirklich sehr groß (Zuständigkeit über 400 000 Einwohner). Problem ist auch nicht die Aufgabe oder Arbeit an und für sich, sondern nicht berechenbare Krankheit wie beschrieben alle 2-3 Jahre.
Ich kenne einige angestellte Kollegen mit viel höheren Fehlzeiten über Jahre, denen nichts passiert. Mir sind nur zwei Kündigungen (ich glaube sogar einvernehmlich) bekannt, bei denen Kollegen über viele Jahre andauernd gefehlt und sich auch noch riesig aufgeführt haben. Dennoch macht man sich Gedanken.

Ich dachte, Krankheit ist nur ein Grund für eine ordentliche Kündigung und bin davon ausgegangen, da sogenannte unkündbare Angestellte nicht ordentlich gekündigt werden können, Krankheit nicht zur Kündigung führen kann bei unkündbaren Angstellten ?

Titel: Antw:Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: Spid am 01.08.2021 09:50
Dann hast Du schlicht falsch gedacht.
Titel: Antw:Kündigung wegen Krankheit
Beitrag von: Dolf am 01.08.2021 09:56
Ja, offensichtlich, nicht gerade beruhigend, aber es ist, wie es ist.