Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => allgemeine Diskussion => Thema gestartet von: Ungeimpft am 21.10.2021 09:17

Titel: Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 21.10.2021 09:17
Servus,

meine Kollegen aus Privatwirtschaft verdienen 75-85.000€ brutto, 7 Jahre nach Studium-Abschluss. Elektrotechnik.
Tarif  IG Metall zum Beispiel.
Natürlich ist es besser als im ö.D. Aber angesichts der jetzigen Wirtschaftssituation, was würden Sie empfehlen?
Im ö.D. doch bleiben?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 21.10.2021 09:41
Servus,

meine Kollegen aus Privatwirtschaft verdienen 75-85.000€ brutto, 7 Jahre nach Studium-Abschluss. Elektrotechnik.
Tarif  IG Metall zum Beispiel.
Natürlich ist es besser als im ö.D. Aber angesichts der jetzigen Wirtschaftssituation, was würden Sie empfehlen?
Im ö.D. doch bleiben?
Ich bin stets solange dort geblieben (egal ob öD oder pW) wo das Gesamtpacket stimmte.
Bin deswegen mehrfach zwischen pW und öD gewechselt.
Dabei sind folgende Punkte zu betrachten und individuell zu gewichten:

Arbeitsinhalte
Arbeitsbelastung
Arbeitsweg
Arbeitszeiten
Arbeitsentlohnung
Arbeitsumfeld
Arbeitskollegen
...


Wenn du allerdings weniger als EG12 erhältst und nicht Stufe 5 oder 6 bezahlt (also ~70T€) bekommst, dann würde ich ganz klar dem AG dieses mitteilen und diese tariflich mögliche Bezahlung einfordern.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kat am 21.10.2021 10:06
Diese tariflich mögliche Bezahlugn ist aber nur möglich,wenn entpsrechende Aufgaben übertragen wurden. so einfach ist das nicht.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 21.10.2021 10:51
Servus,

meine Kollegen aus Privatwirtschaft verdienen 75-85.000€ brutto, 7 Jahre nach Studium-Abschluss. Elektrotechnik.
Tarif  IG Metall zum Beispiel.
Natürlich ist es besser als im ö.D. Aber angesichts der jetzigen Wirtschaftssituation, was würden Sie empfehlen?
Im ö.D. doch bleiben?
Ich empfehle dir ÖD.
ich würde nicht sagen dass es den Ingenieuren in der Freiwirtschaft besonders gut geht...
Es sein denn bei Daimler, IT-Firmen, anderen Giganten.
passt alles außer Miete in Stuttgart...
Und überall in Baden- Württemberg höchstens ist nur EG 11 glaube ich...
Deswegen wird EG in Stellenausschreibungen verschwiegen))


Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Bastel am 21.10.2021 11:31
Ist das der K?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 21.10.2021 11:36
Diese tariflich mögliche Bezahlugn ist aber nur möglich,wenn entpsrechende Aufgaben übertragen wurden. so einfach ist das nicht.
Was ist denn daran schwer: Ein Fünfzeiler unterschrieben vom AG und gut ist.
Das sich AGs damit schwer tun, ist deren Problem.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 21.10.2021 11:37
Und überall in Baden- Württemberg höchstens ist nur EG 11 glaube ich...
Deswegen wird EG in Stellenausschreibungen verschwiegen))
Wenn sie genügend Deppen finden, ist das doch prima.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 21.10.2021 11:44
Ist das der K?
Si
https://forum.oeffentlicher-dienst.info/index.php/topic,116676.0.html
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Pham Nuwen am 21.10.2021 11:47
Wenn sie genügend Deppen finden, ist das doch prima.

Wenn wir schonmal beim Thema sind – wenn User "Ungeimpft" finanzielle Sorgen hat, sollte er besser eine BU-Versicherung abschließen. Natürlich besonders auf die Klauseln zu selbstverschuldeten bzw. grob fahrlässiger Unfähigkeit achten.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 21.10.2021 12:16

Ich empfehle dir ÖD.
ich würde nicht sagen dass es den Ingenieuren in der Freiwirtschaft besonders gut geht...
Es sein denn bei Daimler, IT-Firmen, anderen Giganten.
passt alles außer Miete in Stuttgart...
Und überall in Baden- Württemberg höchstens ist nur EG 11 glaube ich...

ja Stuttgart ist verdammt teuer. Da ist selbst EG12 sinnlos.  >:(
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 21.10.2021 12:20
Ist das der K?

Nein. Es fehlen die homophoben, sexistischen und fremdenfeindlichen Inhalte.
Ebenso wie der Hinweis das sich die Frauen in Stuttgart selber Essen kaufen können.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: was_guckst_du am 21.10.2021 12:48
...mit "Ungeimpft"en trete ich nicht in Kontakt :'(
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 21.10.2021 13:46


ja Stuttgart ist verdammt teuer. Da ist selbst EG12 sinnlos.  >:(

Dann überlege doch, ob eine kleine depressive Stadt mit EG13 günstiger wäre, wo man auch ganz anderen Beruf (Bauphysik) erlernen muss, und dadurch unter Mobbing von erfahrenen Kollegen leidet...

oder


z.B. Düsseldorf/Dortmund/Köln/Bonn/Berlin,
wo man EG12 bekommt (bloß 50 € netto Unterschied zur EG13),
hat kein langweiliges Wochenende und beschwerdenlustige Rentner.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 21.10.2021 15:26
...mit "Ungeimpft"en trete ich nicht in Kontakt :'(

Welcher Impfstoff wird denn in Nord Mazedonien angeboten?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 21.10.2021 17:55
Wenn sie genügend Deppen finden, ist das doch prima.

Wenn wir schonmal beim Thema sind – wenn User "Ungeimpft" finanzielle Sorgen hat, sollte er besser eine BU-Versicherung abschließen. Natürlich besonders auf die Klauseln zu selbstverschuldeten bzw. grob fahrlässiger Unfähigkeit achten.
Herr Olaf Scholz meinte, du bist nur Versuchskaninchen.
Aber ich möchte das sensible Thema nicht anfassen.

🐇🐇🐇🐰🐰
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: ike am 22.10.2021 08:39
Wer tut sich bei einer derartigen Qualifikation den Ö.D. an?
Die Bezahlung im Ö.D. müsste sogar höher sein als in der PriWi, um auch das Schmerzensgeld mit einzurechnen.
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 22.10.2021 09:22
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
ersteres mag stimmen, bei letzteren fehlt mir die Phantasie an welcher Stelle ich im öD mehr stressige Situationen haben könnte, als bei vergleichbarer Tätigkeit in der pW.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Bastel am 22.10.2021 10:31
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
ersteres mag stimmen, bei letzteren fehlt mir die Phantasie an welcher Stelle ich im öD mehr stressige Situationen haben könnte, als bei vergleichbarer Tätigkeit in der pW.

Also mit Harzis usw. würde ich mich nicht rumschlagen wollen...
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: ike am 22.10.2021 10:56
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
ersteres mag stimmen, bei letzteren fehlt mir die Phantasie an welcher Stelle ich im öD mehr stressige Situationen haben könnte, als bei vergleichbarer Tätigkeit in der pW.

Kollegen, die in der PriWi gegangen werden würden und eben von Harzi (siehe: "Bastel") leben müssten, anstatt großzügig anderweitig vom Staat alimentiert zu werden.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 22.10.2021 12:30
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
ersteres mag stimmen, bei letzteren fehlt mir die Phantasie an welcher Stelle ich im öD mehr stressige Situationen haben könnte, als bei vergleichbarer Tätigkeit in der pW.

Also mit Harzis usw. würde ich mich nicht rumschlagen wollen...
Und inwiefern würdest du es tun, wenn du in der pW dich damit rumschlagen würdest und wieso wäre es da stressiger?
Also was wäre die Vergleichbare Tätigkeit in der pW?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: ike am 22.10.2021 12:42
Man mag zwar weniger Stunden im Ö.D. haben, diese sind aber streßiger als die in der PriWi (positiver vs. negativer Streß).
ersteres mag stimmen, bei letzteren fehlt mir die Phantasie an welcher Stelle ich im öD mehr stressige Situationen haben könnte, als bei vergleichbarer Tätigkeit in der pW.

Also mit Harzis usw. würde ich mich nicht rumschlagen wollen...
Und inwiefern würdest du es tun, wenn du in der pW dich damit rumschlagen würdest und wieso wäre es da stressiger?
Also was wäre die Vergleichbare Tätigkeit in der pW?

MA eines "Bildungsinstiututs" / Dienstleisters, der sog. "Maßnahmen" anbietet, wobei diese Dienstleister sich diese unsinnige Tätigkeit dank langfristiger Rahmenverträge fürstlich entgelten lassen.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 22.10.2021 14:29
MA eines "Bildungsinstiututs" / Dienstleisters, der sog. "Maßnahmen" anbietet, wobei diese Dienstleister sich diese unsinnige Tätigkeit dank langfristiger Rahmenverträge fürstlich entgelten lassen.
Und warum wäre jetzt diese Tätigkeit in der pW weniger/oder mehr stressiger, als wenn ich im öD diesen Menschen versuche Bildung zu geben?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: EDV Sachverständiger am 23.10.2021 14:54
Servus,

meine Kollegen aus Privatwirtschaft verdienen 75-85.000€ brutto, 7 Jahre nach Studium-Abschluss. Elektrotechnik.
Tarif  IG Metall zum Beispiel.
Natürlich ist es besser als im ö.D. Aber angesichts der jetzigen Wirtschaftssituation, was würden Sie empfehlen?
Im ö.D. doch bleiben?
Es stellt sich immer die Fragen: "Wie alt sind Sie und wollen Sie Risiko oder nicht"? im öD kommt der größte Vorteile aus meiner Sicht erst zum tragen, wenn Sie mal die 50 geknackt haben. Ich habe in der pW schon viele Kollegen gesehen, die dann mit Mitte 50 spätestens "rausgeekelt" wurden, da zu alt, zu teuer, zu unflexibel.

Bin daher nun selbst im öD tätig. Ja unterbezahlt für die Qualifikation, Erfahrung und Tätigkeit, aber ich kann gut von leben. Bin ich dann mal Mitte 50 kann ich immer noch gut davon leben und muß mir keine Gedanken machen hier mal "wegrationalisiert" zu werden.

=> Wollen Sie mehr Geld verdienen, dafür aber das größere Risiko eingehen irgendwann mal einen derben Einkommensverlust durch Arbeitslosigkeit zu erleiden, gehen Sie in die pW. Dort haben Sie auch meistens mehr Stress und einen höheren Leistungsdruck als im öD. Im öD reißt man zwar auch in gewissen Bereichen gut Überstunden ab, ist aber jedoch im Alter "auf der sicheren Seite" und wegen Arbeitsüberlastung ist denke ich in der Verwaltung im öD noch niemand zu Schaden gekommen...
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 15.11.2021 11:14
Servus,

meine Kollegen aus Privatwirtschaft verdienen 75-85.000€ brutto, 7 Jahre nach Studium-Abschluss. Elektrotechnik.
Tarif  IG Metall zum Beispiel.
Natürlich ist es besser als im ö.D. Aber angesichts der jetzigen Wirtschaftssituation, was würden Sie empfehlen?
Im ö.D. doch bleiben?
Es stellt sich immer die Fragen: "Wie alt sind Sie und wollen Sie Risiko oder nicht"? im öD kommt der größte Vorteile aus meiner Sicht erst zum tragen, wenn Sie mal die 50 geknackt haben. Ich habe in der pW schon viele Kollegen gesehen, die dann mit Mitte 50 spätestens "rausgeekelt" wurden, da zu alt, zu teuer, zu unflexibel.

Bin daher nun selbst im öD tätig. Ja unterbezahlt für die Qualifikation, Erfahrung und Tätigkeit, aber ich kann gut von leben. Bin ich dann mal Mitte 50 kann ich immer noch gut davon leben und muß mir keine Gedanken machen hier mal "wegrationalisiert" zu werden.

=> Wollen Sie mehr Geld verdienen, dafür aber das größere Risiko eingehen irgendwann mal einen derben Einkommensverlust durch Arbeitslosigkeit zu erleiden, gehen Sie in die pW. Dort haben Sie auch meistens mehr Stress und einen höheren Leistungsdruck als im öD. Im öD reißt man zwar auch in gewissen Bereichen gut Überstunden ab, ist aber jedoch im Alter "auf der sicheren Seite" und wegen Arbeitsüberlastung ist denke ich in der Verwaltung im öD noch niemand zu Schaden gekommen...

Gute Antwort!

Und noch ein Vorteil: im ö.D. kann man immer auf Teilzeit arbeiten gehen! Oder sogar 20 Stunden/Woche.
Was in der PW unmöglich ist.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Schokobon am 15.11.2021 11:27
Wieso sollte das in der PW unmöglich sein?
Kenne viele aus der PW in TZ
Verdienen eigentlich alle mehr als ich in VZ im ÖD
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Organisator am 15.11.2021 11:37
Und noch ein Vorteil: im ö.D. kann man immer auf Teilzeit arbeiten gehen! Oder sogar 20 Stunden/Woche.

Das ist nicht zutreffend. Teilzeit kann vom AG aus dienstlichen Gründen abgelehnt werden. Und das sind keine Einzelfälle.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 15.11.2021 12:07
Wieso sollte das in der PW unmöglich sein?
Kenne viele aus der PW in TZ
Verdienen eigentlich alle mehr als ich in VZ im ÖD

Ich glaube das ist in der pW eben nicht immer möglich.

Der Netto-Durchschnittslohn in Deutschland liegt nur unwesentlich über dem der EG 5 S6. Wenn deine Bekannten Akademiker mit entsprechenden einkommen und du als Sachbearbeiter beschäftigt bist mag das sein. Ist aber nicht vergleichbar.
Menschen mit meiner Ausbildung kommen in TZ und in der pW nicht annähernd an mein Gehalt heran. Außer vielleicht in TZ 95 %.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kommunalgenie am 15.11.2021 13:08
Wieso sollte das in der PW unmöglich sein?
Kenne viele aus der PW in TZ
Verdienen eigentlich alle mehr als ich in VZ im ÖD

Ich glaube das ist in der pW eben nicht immer möglich.

Der Netto-Durchschnittslohn in Deutschland liegt nur unwesentlich über dem der EG 5 S6. Wenn deine Bekannten Akademiker mit entsprechenden einkommen und du als Sachbearbeiter beschäftigt bist mag das sein. Ist aber nicht vergleichbar.
Menschen mit meiner Ausbildung kommen in TZ und in der pW nicht annähernd an mein Gehalt heran. Außer vielleicht in TZ 95 %.

Als Hauswirtschaftskraft lohnt es sich tatsächlich eher im öffentlichen Dienst zu arbeiten.
Ohnehin ist der Durchschnittslohn und dann noch Netto, nicht gut Vergleichbar. Besser wäre hier das Brutto Mediangehalt.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 15.11.2021 13:18
Egal ob netto oder brutto,


Menschen mit meiner Ausbildung kommen in TZ und in der pW nicht annähernd an mein Gehalt heran. Außer vielleicht in TZ 95 %.

TvöD Beschäftigte E1 - E8 sind zumindest in der S6 deutlich besser gestellt als Vergleichbare Jobs in der pW vergütet werden.
Bei allem was darüber hinaus geht ist es davon abhängig in welcher Branche man beschäftigt ist.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Johann am 15.11.2021 16:41
Nach meinem dualen Informatik-Studium wurde ich erstmal in die E10/1 eingestellt, was zu dem Zeitpunkt 3,3k Brutto waren. Meine ehemaligen Mitstudenten aus der freien Wirtschaft haben alle mindestens 4k zum Einstieg bekommen. Da komme ich bald nach knapp 2,5 Jahren dann mit der E11/3 hin. Könnte mir vorstellen, dass die ehemaligen Kommilitonen bis dahin schon Richtung 5k gehen.

Die waren überwiegend bei kleinen Unternehmen, niemand bei einem IGM-Unternehmen und ein paar bei Versicherungen.

Wenn ich meinen Master fertig habe und meine Bindungsfrist abgelaufen ist, versuche ich mich mal Richtung IGM zu orientieren. Ist doch ein Unterschied im Gehalt bei zugleich wesentlich reduzierter Arbeitszeit (39,8h vs. meist 35h).
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 15.11.2021 17:51
Wenn ich meinen Master fertig habe und meine Bindungsfrist abgelaufen ist, versuche ich mich mal Richtung IGM zu orientieren. Ist doch ein Unterschied im Gehalt bei zugleich wesentlich reduzierter Arbeitszeit (39,8h vs. meist 35h).
Wenn Gas und Energie teuer werden, dann machen viele Unternehmen dicht. Die haben schon jetzt große Probleme.

In deinem Bereich IT könnte man EG13-14 im ö.D. kriegen.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kommunalgenie am 16.11.2021 08:28
Egal ob netto oder brutto,


Menschen mit meiner Ausbildung kommen in TZ und in der pW nicht annähernd an mein Gehalt heran. Außer vielleicht in TZ 95 %.

TvöD Beschäftigte E1 - E8 sind zumindest in der S6 deutlich besser gestellt als Vergleichbare Jobs in der pW vergütet werden.
Bei allem was darüber hinaus geht ist es davon abhängig in welcher Branche man beschäftigt ist.

Nicht egal ob Netto oder Brutto. Auch nicht Egal ob Durchschnitt oder Median. Und ebenso nicht egal, ob Monats- oder Jahreseinkommen....

Ebenso gibt es für SB im ÖD kaum einen Job in der Pw den man vergleichen könnte. Alleinig würde ich dir im Bereich des Sekreteriats, Bauhof, Poststellen und ähnlichen Tätigkeiten zustimmen.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 16.11.2021 09:38
Sorry, ich bin schon wieder ein wenig allgemeiner unterwegs... Ich vergleiche die TvöD vergüteten mit privaten Unternehmen somit sind die privatwirtschaftlichen öffentlich geführten GmbH`s und gGmbH´s in meinem Vergleich mit in dem Topf der öD Jobs.
In diesen Konstellationen sind allein bei den Stadtwerken und in Kliniken an die 2 Mio. Arbeitsplätze die besser vergütet werden als vergleichbare Jobs in der pW.



Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: was_guckst_du am 16.11.2021 11:59
...um nochmal zum Ausgangsthema zurück zu kommen...

Mein Sohn ist mit Masterabschluß im Bereich Elektro- u. Informationstechnik in der Privatwirtschaft unterwegs...er hat direkt nach der Uni bei einem der großen Übertragungsnetzbetreiber angefangen...Einstiegsgehalt 60.000 plus benefits...

..nach 2 Jahren sind es jetzt 70.000...er ist regelmäßig in Schweden, Frankreich und GB und total zufrieden in seinem Tätigkeitsfeld...einmal jährlich gibt es eine leistungsabhängige Gewinnbeteiligung, die sich sehen lassen kann...Zuschüsse des Arbeitgebers zur Vermögensbildung auf Aktienbasis (über die Höhe kann man nur staunen)...Wertschätzung steht gang oben auf der Agenda...regelmäßige Feedbackgespräche etc...Ausstattung des Arbeitsplatzes vom Feinsten...Kantine auf Sterneniveau etc...

...über den öD lacht mein Sohn nur nicht, weil sein Vater dort arbeitet...

Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: XTinaG am 16.11.2021 12:10
Das Problem ist, daß die Masse des öD eben nicht aus Elektro-/IT-/Bauingenieuren besteht. Die Masse sind mal mehr, mal weniger gut ausgebildete Aktenknechte. Auf deren Zufriedenheit schauen sowohl Gewerkschaften als auch Arbeitgeber. Diejenigen, die auch außerhalb des öD was werden können, stehen überhaupt nicht im Zentrum des Interesses, sondern bestenfalls an dessen Rand. Trotz aller Lippenbekenntnisse diese oder jene Gruppe locken zu wollen. Und wenn der ITler/Ingenieur fehlt, wird halt extern vergeben. Das freut dann auch den Aktenknecht, dann muß er sich nicht mit technischem Personal rumschlagen, sondern nur mit dem ihm geistig artverwandten kaufmännischen Personal des externen Anbieters.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 16.11.2021 13:26
...

Hör mal... musst du nicht dein Signatur überarbeiten oder hast du schon einen neuen Therapie Patienten?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 16.11.2021 13:28
...um nochmal zum Ausgangsthema zurück zu kommen...

Mein Sohn ist mit Masterabschluß im Bereich Elektro- u. Informationstechnik in der Privatwirtschaft unterwegs...er hat direkt nach der Uni bei einem der großen Übertragungsnetzbetreiber angefangen...Einstiegsgehalt 60.000 plus benefits...

..nach 2 Jahren sind es jetzt 70.000...er ist regelmäßig in Schweden, Frankreich und GB und total zufrieden in seinem Tätigkeitsfeld...einmal jährlich gibt es eine leistungsabhängige Gewinnbeteiligung, die sich sehen lassen kann...Zuschüsse des Arbeitgebers zur Vermögensbildung auf Aktienbasis (über die Höhe kann man nur staunen)...Wertschätzung steht gang oben auf der Agenda...regelmäßige Feedbackgespräche etc...Ausstattung des Arbeitsplatzes vom Feinsten...Kantine auf Sterneniveau etc...

...über den öD lacht mein Sohn nur nicht, weil sein Vater dort arbeitet...

...wenn dein Sohn mal selber Kinder hat und er einen, sagen wir mal 40 Std p. W., festen Arbeitsplatz sucht der sicher ist, ändert sich seine Einstellung evtl. ein wenig.
Ich habe mal 5 Jahre Aufgaben in übernommen die mich regelmäßig für Tage oder Wochen ins Ausland verschlagen haben.
In der Zeit habe ich überdurchschnittlich verdient hatte allerdings eine unterdurchschnittliche Beziehung zu Frau und Kindern ich habe dann zu Gunsten der Familie auf das Geld verzichtet.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: was_guckst_du am 16.11.2021 13:29
...

Hör mal... musst du nicht dein Signatur überarbeiten oder hast du schon einen neuen Therapie Patienten?

...die Hoffnung auf eine Rückkehr habe ich noch nicht aufgegeben... :D

...außerdem gibt es hier noch den einen oder anderen Anwärter, der es auch verdient, therapiert zu werden...
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Keeper83 am 16.11.2021 13:30
...um nochmal zum Ausgangsthema zurück zu kommen...

Mein Sohn ist mit Masterabschluß im Bereich Elektro- u. Informationstechnik in der Privatwirtschaft unterwegs...er hat direkt nach der Uni bei einem der großen Übertragungsnetzbetreiber angefangen...Einstiegsgehalt 60.000 plus benefits...

..nach 2 Jahren sind es jetzt 70.000...er ist regelmäßig in Schweden, Frankreich und GB und total zufrieden in seinem Tätigkeitsfeld...einmal jährlich gibt es eine leistungsabhängige Gewinnbeteiligung, die sich sehen lassen kann...Zuschüsse des Arbeitgebers zur Vermögensbildung auf Aktienbasis (über die Höhe kann man nur staunen)...Wertschätzung steht gang oben auf der Agenda...regelmäßige Feedbackgespräche etc...Ausstattung des Arbeitsplatzes vom Feinsten...Kantine auf Sterneniveau etc...

...über den öD lacht mein Sohn nur nicht, weil sein Vater dort arbeitet...

Tja, Schweden, Frankreich und GB liest sich ja ganz nett. Wenn man die Betreuung und Erziehung seiner Kinder nicht komplett auslagern will und der Partner eigene berufliche Pläne hat, wirds allerdings etwas schwierig.   

   
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 16.11.2021 13:38

Tja, Schweden, Frankreich und GB liest sich ja ganz nett.


@ungeimpft ist aber nur popular in Arme Länder. Und Stuttgart
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Ungeimpft am 17.11.2021 20:11
...um nochmal zum Ausgangsthema zurück zu kommen...

Mein Sohn ist mit Masterabschluß im Bereich Elektro- u. Informationstechnik in der Privatwirtschaft unterwegs...er hat direkt nach der Uni bei einem der großen Übertragungsnetzbetreiber angefangen...Einstiegsgehalt 60.000 plus benefits...

..nach 2 Jahren sind es jetzt 70.000...er ist regelmäßig in Schweden, Frankreich und GB und total zufrieden in seinem Tätigkeitsfeld...einmal jährlich gibt es eine leistungsabhängige Gewinnbeteiligung, die sich sehen lassen kann...Zuschüsse des Arbeitgebers zur Vermögensbildung auf Aktienbasis (über die Höhe kann man nur staunen)...Wertschätzung steht gang oben auf der Agenda...regelmäßige Feedbackgespräche etc...Ausstattung des Arbeitsplatzes vom Feinsten...Kantine auf Sterneniveau etc...

...über den öD lacht mein Sohn nur nicht, weil sein Vater dort arbeitet...
in Deutschland kann man sogar vielmehr verdienen. Die Frage wie stabil so ein Job wäre.
Und auch Problem mit work-life balance!

Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: veeam am 18.11.2021 08:28
in Deutschland kann man sogar vielmehr verdienen. Die Frage wie stabil so ein Job wäre.
Und auch Problem mit work-life balance!

So ist das mit dem Konjunktiv 2... nach oben ist alles offen. Man müsste, könnte, sollte, hätte...

Schön wenn manche noch laut träumen. Hat man als Kind auch öfter mal. Abends im Bett gelegen, was wäre wenn ich unendlich Geld hätte. Irgendwann wird man aber Erwachsen und muss auch entsprechende Fähigkeiten erwerben um passende Leistungen erbringen zu können. Manche sind intelligent genug dafür, andere wiederum verstehen nicht einmal den Sinn und Zweck einer SARS Cov2 Impfungen und stigmatisieren sich öffentlich als geistig Kind gebliebene Träumer. Entsprechend schrecken einen sicher auch intellektuell anspruchsvolle Frauen zurück  :)
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 18.11.2021 08:38
...über den öD lacht mein Sohn nur nicht, weil sein Vater dort arbeitet...
mein persönlicher Tipp an den Sohn:
* Als Single Dicke Kohle machen, Reisen etc. inklusive,
* Mit Partner, Dicke Kole machen, Reisen etc. inklusive, bis Partnerin mosert,
* Mit Partner und Kinder, öD weniger verdienen, dafür Zeit haben für Kind und Kegel,
* Kinder >14, pW dicke Kohle machen, Reisen etc. inklusive, um iphone 16 und InstagramReisen etc. finanzieren zu können ohne aufs 3x wöchentliche Restaurant zu verzichten
* wenn genug Kohle durch Anlagen (ETF, Betongold, keine Kinder mehr) vorhanden ist, so dass du trotz "hemmungsloses" Leben am Jahresende Geld über hast: zurück in den öD, weniger verdienen, flexible Zeiten nutzen, privat Reisen, TZ ... also stressfrei durchs Leben cruisen.
* spätestens ab 60 rechnen, ob man noch bis zur Rente arbeiten muss und will. Und dann entsprechend TZ etc. durchziehen, da man ja mit 80 kein Vermögen mehr haben sollte.

Zumindest bei mir ging bisher der Plan perfekt auf  8)

Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Organisator am 18.11.2021 08:41
in Deutschland kann man sogar vielmehr verdienen. Die Frage wie stabil so ein Job wäre.
Und auch Problem mit work-life balance!

Je nach Leistungsfähigkeit wäre der Job nicht nur stabil, sondern konkret stabil!
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Thiesi am 18.11.2021 08:55
* Kinder >14, pW dicke Kohle machen, Reisen etc. inklusive, um iphone 16 und InstagramReisen etc. finanzieren zu können ohne aufs 3x wöchentliche Restaurant zu verzichten
Oh Gott - ich habe zwar keine Kinder, kann mir aber mit meinem ÖD-Job dennoch "iPhone 16", Reisen & drei Restaurantbesuche pro Woche leisten. Was mache ich falsch?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 18.11.2021 09:07
...zu hoher Stellenanteil.  ;D
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: was_guckst_du am 18.11.2021 09:09
Oh Gott - ich habe zwar keine Kinder, kann mir aber mit meinem ÖD-Job dennoch "iPhone 16", Reisen & drei Restaurantbesuche pro Woche leisten. Was mache ich falsch?

..es war wohl eher die Finanzierung der "Ansprüche" der Kinder gemeint ;)...

..ohne Kinder ist es immer einfacher, Vermögen anzusparen...ob das Leben ohne Kinder insgesamt sinnvoler (besser) ist, stelle ich infrage...das muss aber jeder für sich selbst entscheiden...
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Schokobon am 18.11.2021 09:14
Das Problem ist, daß die Masse des öD eben nicht aus Elektro-/IT-/Bauingenieuren besteht. Die Masse sind mal mehr, mal weniger gut ausgebildete Aktenknechte. Auf deren Zufriedenheit schauen sowohl Gewerkschaften als auch Arbeitgeber. Diejenigen, die auch außerhalb des öD was werden können, stehen überhaupt nicht im Zentrum des Interesses, sondern bestenfalls an dessen Rand.

Der Meinung bin ich auch und würde diese jedem jungen Menschen/in bzw. Menschenden auch so mitteilen, der/die irgendwie darüber nachdenkt in den ÖD zu gehen.

Beliebter Whataboutism:
Mein Schwager (24) arbeitet irgendwas technisches (die bauen Lasergeräte für die Industrie) und muss dafür zu den Kunden ins Ausland um die Maschinen in die dortigen Produktionsstraßen zu implementieren inkl. Mitarbeiterschulung + Software usw.
Also Dienstreisen ohne Ende durch ganz Europa - der Laden brummt.
Kohle ca. 45.000,- p.a. entschädigt nicht im Ansatz. Aber als Berufsanfänger natürlich ein gutes Gehalt. Am schlimmsten sei es ständig in irgendeinem Hotel die Stunden am Abend totzuschlagen bis die Woche vorbei ist und er wieder mehrere Stunden heimfahren darf.
Zufrieden sieht anders aus.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Kaiser80 am 18.11.2021 09:19
in Deutschland kann man sogar vielmehr verdienen. Die Frage wie stabil so ein Job wäre.
Und auch Problem mit work-life balance!

 Entsprechend schrecken einen sicher auch intellektuell anspruchsvolle Frauen zurück  :)
Genau. Du kannst dich bis zum Tod anstrengen, aber wenn eine Frau genug Geld für normales Essen hat und fühlt sich sicher in ihrem Land, dann bringt es nicht viel.
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Bastel am 18.11.2021 09:21
in Deutschland kann man sogar vielmehr verdienen. Die Frage wie stabil so ein Job wäre.
Und auch Problem mit work-life balance!

 Entsprechend schrecken einen sicher auch intellektuell anspruchsvolle Frauen zurück  :)
Genau. Du kannst dich bis zum Tod anstrengen, aber wenn eine Frau genug Geld für normales Essen hat und fühlt sich sicher in ihrem Land, dann bringt es nicht viel.

Früher war halt alles besser!
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Thiesi am 18.11.2021 10:19
Genau. Du kannst dich bis zum Tod anstrengen, aber wenn eine Frau genug Geld für normales Essen hat und fühlt sich sicher in ihrem Land, dann bringt es nicht viel.
I see what you did there ... (& ich liebe es).
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Keeper83 am 18.11.2021 11:39
* Kinder >14, pW dicke Kohle machen, Reisen etc. inklusive, um iphone 16 und InstagramReisen etc. finanzieren zu können ohne aufs 3x wöchentliche Restaurant zu verzichten
Oh Gott - ich habe zwar keine Kinder, kann mir aber mit meinem ÖD-Job dennoch "iPhone 16", Reisen & drei Restaurantbesuche pro Woche leisten. Was mache ich falsch?


----> ich habe zwar keine Kinder

Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Thiesi am 18.11.2021 11:48
Danke, dann habe ich ja offensichtlich alles richtig gemacht.  ;D
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 18.11.2021 12:30
Das hast du wohl. Ich habe Kinder und muss mich mit einem iPhone 11, 3 Urlaubsreisen p. A. und max. 1-2 Restaurant Besuchen im Monat!!11!1!! zufrieden geben. Meine Kinder kommunizieren mit billiger asiatischer Technik.  8) Unsere Armut ist kaum erträglich.  ;D
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: WasDennNun am 18.11.2021 13:22
* Kinder >14, pW dicke Kohle machen, Reisen etc. inklusive, um iphone 16 und InstagramReisen etc. finanzieren zu können ohne aufs 3x wöchentliche Restaurant zu verzichten
Oh Gott - ich habe zwar keine Kinder, kann mir aber mit meinem ÖD-Job dennoch "iPhone 16", Reisen & drei Restaurantbesuche pro Woche leisten. Was mache ich falsch?
Nichts nur du hast die zwei Kinder nicht, denn die verdoppel eben diese Ausgaben (sofern du einen Partner hast, sonst verdreifachen sie sie nur).
Also du hast offensichtlich nicht 60 Tage Urlaubsreisen und 6x Restaurant und 3 Iphone 16...
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Bastel am 18.11.2021 13:33
Das hast du wohl. Ich habe Kinder und muss mich mit einem iPhone 11, 3 Urlaubsreisen p. A. und max. 1-2 Restaurant Besuchen im Monat!!11!1!! zufrieden geben. Meine Kinder kommunizieren mit billiger asiatischer Technik.  8) Unsere Armut ist kaum erträglich.  ;D

Tagestripps nach Osteuropa zählen nicht als Urlaubsreise. Und MC Donald ist kein Restaurant  ;D
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 18.11.2021 14:09
Wenn ich meinen Tagestrip nach Prag in diesem Jahr mitgezählt hätte (schöne viele Konjunktive) hätte ich 4 Reisen gemacht. Macht MC Donald Musik?
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: BAT am 18.11.2021 14:27
In einem Strang wird auf Verantwortlichkeiten in Bezug auf Covid diskutiert, im anderen überbietet man sich mit Urlaubsreisen.

Finde den Fehler.  ;)
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: Wdd3 am 18.11.2021 14:51
In beiden ist mutmaßlich Reiner aus Nord Griechenland der Initiator.
Es wurde also ausdrücklich darum gebeten keine ernst gemeinten Kommentare zu posten. 8)
Titel: Antw:Privatwirtschaft oder ö.D.?!! Bereich Elektro- und Informationstechnik
Beitrag von: veeam am 19.11.2021 07:46
Die Kunst ist, zu bedienen was nicht erbeten, aber innerlich erhofft wurde  ;D