Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => TV-L und TV-H => Thema gestartet von: Admin am 03.03.2019 17:58

Titel: Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Admin am 03.03.2019 17:58
Hier bitte die Diskussion zur Pflege-Tabelle (KR, Anlage C) führen
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Igidendrio am 03.03.2019 18:27
Wann wird die neue KR Tabelle online gestellt?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 03.03.2019 18:49
Wann wird die neue KR Tabelle online gestellt?
Jepp wäre interessant. Da ich dann mal mehr Durchblick hätte :)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Admin am 03.03.2019 19:11
Hat hier jemand die geplante Zuordnung der KR-Entgeltgruppen zu den E-Entgeltgruppen zur Bestimmung der Sonderzahlung (Weihnachtsgeld) vorliegen?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 03.03.2019 21:16
Frage: was ist  mit Kr a-d ? Wie oder finde ich meine neue Eingruppierung ! Ich kann jetzt nur noch im Rechner die 9
Auswählen. Das ist ja weniger als ich jetzt habe ....
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/tr/2019?id=tv-l-kr2-2019&matrix=1
Sind wir jetzt höher eingruppiert oder schlechter ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: nichts_tun am 03.03.2019 23:17
Frage: was ist  mit Kr a-d ? Wie oder finde ich meine neue Eingruppierung ! Ich kann jetzt nur noch im Rechner die 9
Auswählen. Das ist ja weniger als ich jetzt habe ....
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/tr/2019?id=tv-l-kr2-2019&matrix=1
Sind wir jetzt höher eingruppiert oder schlechter ?

Das wird vermutlich in den Redaktionsverhandlungen noch geklärt werden - wie das im anderen Thread schon mehrfach gesagt wurde. Die jetzige Tarifeinigung muss in vielen Details noch geklärt und ausformuliert werden, insbesondere wenn neue Entgeltgruppen eingeführt werden.
Also einfach mal ein wenig Geduld.

Deine jetzige Eingruppierung solltest du auf deiner Lohn- bzw. Verdienstabrechnung einsehen können.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Helferlein am 04.03.2019 08:23
Hallo Ihr Lieben,

ich bin neu und habe direkt mal eine Frage an euch, die ihr sicher beantworten könnt  :).
Ich bin, wie mein Name schon sagt ein kleines Helferlein und bin bisher in E3 Stufe 4.
Bisher hatte ich 2523,68 Euro.... Wenn ich jetzt in dieser P Tabelle schaue, steht da bei KR5
Stufe 4 2553 Euro, kann das sein ?
Ich dachte es gibt mindestens 100 Euro mehr und die Tabelle sollte insgesamt auch noch um
120 Euro erhöht werden ?


LG Helferlein
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 08:27
Nein, das kann nicht sein. Es scheitert bereits an der Existenz einer P-Tabelle im TV-L. Dort gibt es eine neue KR-Tabelle.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Helferlein am 04.03.2019 08:42
Hallo nochmal,

stimmt natürlich sie heißt KR Tabelle, ändert aber nichts an den Werten, in KR5, das ist die unterste Gruppe und Erfahrungsstufe 4 steht da 2559 das sind kanpp 30 Euro mehr ...wo ist der Fehler ?

LG
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 09:12
Frage: was ist  mit Kr a-d ? Wie oder finde ich meine neue Eingruppierung ! Ich kann jetzt nur noch im Rechner die 9
Auswählen. Das ist ja weniger als ich jetzt habe ....
https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/tr/2019?id=tv-l-kr2-2019&matrix=1
Sind wir jetzt höher eingruppiert oder schlechter ?

Das wird vermutlich in den Redaktionsverhandlungen noch geklärt werden - wie das im anderen Thread schon mehrfach gesagt wurde. Die jetzige Tarifeinigung muss in vielen Details noch geklärt und ausformuliert werden, insbesondere wenn neue Entgeltgruppen eingeführt werden.
Also einfach mal ein wenig Geduld.

Deine jetzige Eingruppierung solltest du auf deiner Lohn- bzw. Verdienstabrechnung einsehen können.

Meine aktuelle Gruppierung kenne ich KR 9c
Dann bin ich mal auf die Redaktionsverhandlungen gespannt und wie lange die dauern .
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 09:29
Hallo nochmal,

stimmt natürlich sie heißt KR Tabelle, ändert aber nichts an den Werten, in KR5, das ist die unterste Gruppe und Erfahrungsstufe 4 steht da 2559 das sind kanpp 30 Euro mehr ...wo ist der Fehler ?

LG

Was läßt Dich glauben, Du würdest in KR 5 Stufe 4 übergeleitet?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 09:38

[/quote]
Was läßt Dich glauben, Du würdest in KR 5 Stufe 4 übergeleitet?
[/quote]

Denke ihr ist damit nicht geholfen. Sie ist schrieb sie ist neu hier wie ich und hat halt fragen. Man merkt die Unsicherheit was es aktuell betrifft , nach der aussage wir würden an die Tabelle des TVÖD angeglichen werden.

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Helferlein am 04.03.2019 09:51
HMMM eine gute Frage ...
Ich war vorher in  KR3a  Stufe 4 , da dies vorher in der Pflegetabelle die Niedrigste war, geh ich davon aus das ich auch in die tiefste in der neuen Tabelle komme, das wäre KR5, da die Stufe erhalten bleibt dann auch in 4.
Aber das kann halt irgendwie nicht sein, vielleicht muß man echt abwarten, was sich noch tut....
So  kann es ja nicht funktionieren....

LG

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 10:10
HMMM eine gute Frage ...
Ich war vorher in  KR3a  Stufe 4 , da dies vorher in der Pflegetabelle die Niedrigste war, geh ich davon aus das ich auch in die tiefste in der neuen Tabelle komme, das wäre KR5, da die Stufe erhalten bleibt dann auch in 4.
Aber das kann halt irgendwie nicht sein, vielleicht muß man echt abwarten, was sich noch tut....
So  kann es ja nicht funktionieren....

LG

Ich denke mal das kommt alles erst nach den Redaktionsverhandlungen. wir als Leitungen mit unseren 9a-d wissen ja auch noch nichts.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Kiwifan am 04.03.2019 11:17
Also ich bin 7a - würde nach jetzigem Stand gerade mal 50 Euro mehr bekommen wenn ich in KR 7 bleibe .
Laut Verdi habe ich auch gerade gelesen, dass examinierte PKs zusätzlich 120 Euro extra pro Monat bekommen .
Scheint aber nur für kranken Häuser zu gelten ?
Wie seht Ihr das .
https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++co++aa1956d6-3d3c-11e9-9a88-525400b665de
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 04.03.2019 11:27
Also ich bin 7a - würde nach jetzigem Stand gerade mal 50 Euro mehr bekommen wenn ich in KR 7 bleibe .
Laut Verdi habe ich auch gerade gelesen, dass examinierte PKs zusätzlich 120 Euro extra pro Monat bekommen .
Scheint aber nur für kranken Häuser zu gelten ?
Wie seht Ihr das .
https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++co++aa1956d6-3d3c-11e9-9a88-525400b665de
Das ist alles etwas missverständlich dargestellt. Es gibt als Grundlage der Erhöhung eine gänzlich neue Tabelle mit erhöhten Grundbeträgen, welche dem Einigungspapier angefügt wurde. Liest man den für die Pflege relevanten Punkt für die Erhöhung, dann bekommt man als bpsw. KR 7a St. 4 nun 3132,57, statt vorher 3077,31. Dazu erhält man 100€ Tariferhöhung und im Idealfall noch die dynamische Zulage von 120€. Also im ersten Jahr ein Plus von 275,26 in KR 7a.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 04.03.2019 12:14
Die KR-Tabelle für 2019 wird erst erstellt. Im Einigungspapier ist -ausschließlich KR 17 (neu)- lediglich der Stand der VKA-P-Tabelle 31.12.2018 aufgenommen worden.

Nicht vor Donnerstag.

Entspannen. zurücklehnen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 04.03.2019 12:16
"Das ist alles etwas missverständlich dargestellt. Es gibt als Grundlage der Erhöhung eine gänzlich neue Tabelle mit erhöhten Grundbeträgen, welche dem Einigungspapier angefügt wurde. Liest man den für die Pflege relevanten Punkt für die Erhöhung, dann bekommt man als bpsw. KR 7a St. 4 nun 3132,57, statt vorher 3077,31. Dazu erhält man 100€ Tariferhöhung und im Idealfall noch die dynamische Zulage von 120€. Also im ersten Jahr ein Plus von 275,26 in KR 7a."

Das würde ich auch so sehen, dann stimmt die Tabelle für 2019 in der dargestellten Form jedoch nicht. Die dargestellte Tabelle für 2019 wäre eine fiktive Tabelle für 2018, auf die die Tarifergebnisse noch angewendet werden müssen. Oder sehe ich das falsch?  Ansonsten gehe ich davon aus, dass bisherigen Vergütungsgruppen

wie folgt übergeleitet werden:

bisher in Kr-Tabelle:
KR 9b  = KR10,   KR 9a = KR 9,  KR 8a = KR8,  KR 7a = KR7

das würde auch mit dem Ergebnis übereinstimmten.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 04.03.2019 12:23
Verstehe allerdings nicht, warum hier Tabellen  für 2019 und die Folgejahre veröffentlicht werden, die so gar nicht stimmen, bzw. auf die das Tarifergebnis noch gar nicht übertragen wurde.....?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 12:46
"Das ist alles etwas missverständlich dargestellt. Es gibt als Grundlage der Erhöhung eine gänzlich neue Tabelle mit erhöhten Grundbeträgen, welche dem Einigungspapier angefügt wurde. Liest man den für die Pflege relevanten Punkt für die Erhöhung, dann bekommt man als bpsw. KR 7a St. 4 nun 3132,57, statt vorher 3077,31. Dazu erhält man 100€ Tariferhöhung und im Idealfall noch die dynamische Zulage von 120€. Also im ersten Jahr ein Plus von 275,26 in KR 7a."

Das würde ich auch so sehen, dann stimmt die Tabelle für 2019 in der dargestellten Form jedoch nicht. Die dargestellte Tabelle für 2019 wäre eine fiktive Tabelle für 2018, auf die die Tarifergebnisse noch angewendet werden müssen. Oder sehe ich das falsch?  Ansonsten gehe ich davon aus, dass bisherigen Vergütungsgruppen

wie folgt übergeleitet werden:

bisher in Kr-Tabelle:
KR 9b  = KR10,   KR 9a = KR 9,  KR 8a = KR8,  KR 7a = KR7

das würde auch mit dem Ergebnis übereinstimmten.

Hm wenn ich mit die Tabelle anschaue, dann sind rein die 3,2 % muteingerechnet. und es fehlt dann die Anpassung an den TVÖD (in der Pflege )
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Admin am 04.03.2019 12:56
Es gibt nun eine kurze Hinweisseite zur Überleitung in die neue KR-Tabelle:

http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/tr/2019/ueberleitung.kr-tabelle.html

Ergänzungsvorschläge sind Willkommen!
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 13:16
Es gibt nun eine kurze Hinweisseite zur Überleitung in die neue KR-Tabelle:

http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/tr/2019/ueberleitung.kr-tabelle.html

Ergänzungsvorschläge sind Willkommen!

So stimmt aber die Tabelle auch nicht. die alter 2018 Tabelle fehlen die Gruppen 9a-9d ?!
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 04.03.2019 13:31
"Das ist alles etwas missverständlich dargestellt. Es gibt als Grundlage der Erhöhung eine gänzlich neue Tabelle mit erhöhten Grundbeträgen, welche dem Einigungspapier angefügt wurde. Liest man den für die Pflege relevanten Punkt für die Erhöhung, dann bekommt man als bpsw. KR 7a St. 4 nun 3132,57, statt vorher 3077,31. Dazu erhält man 100€ Tariferhöhung und im Idealfall noch die dynamische Zulage von 120€. Also im ersten Jahr ein Plus von 275,26 in KR 7a."

Das würde ich auch so sehen, dann stimmt die Tabelle für 2019 in der dargestellten Form jedoch nicht. Die dargestellte Tabelle für 2019 wäre eine fiktive Tabelle für 2018, auf die die Tarifergebnisse noch angewendet werden müssen. Oder sehe ich das falsch?  Ansonsten gehe ich davon aus, dass bisherigen Vergütungsgruppen

wie folgt übergeleitet werden:

bisher in Kr-Tabelle:
KR 9b  = KR10,   KR 9a = KR 9,  KR 8a = KR8,  KR 7a = KR7

das würde auch mit dem Ergebnis übereinstimmten.

Hm wenn ich mit die Tabelle anschaue, dann sind rein die 3,2 % muteingerechnet. und es fehlt dann die Anpassung an den TVÖD (in der Pflege )
Zitat Einigungspapier "Die neu vereinbarten Tabellenentgelte [...] gem. dem Angebot der TdL vom [...] Nov. 2018 und [...] Dez. 2018 werden wie folgt erhöht:" dann verweist das Papier auf I.1.

Angebot ist die neue Tabelle in Anlage 4 und diese wird entsprechend auch erhöht.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 13:47
"Das ist alles etwas missverständlich dargestellt. Es gibt als Grundlage der Erhöhung eine gänzlich neue Tabelle mit erhöhten Grundbeträgen, welche dem Einigungspapier angefügt wurde. Liest man den für die Pflege relevanten Punkt für die Erhöhung, dann bekommt man als bpsw. KR 7a St. 4 nun 3132,57, statt vorher 3077,31. Dazu erhält man 100€ Tariferhöhung und im Idealfall noch die dynamische Zulage von 120€. Also im ersten Jahr ein Plus von 275,26 in KR 7a."

Das würde ich auch so sehen, dann stimmt die Tabelle für 2019 in der dargestellten Form jedoch nicht. Die dargestellte Tabelle für 2019 wäre eine fiktive Tabelle für 2018, auf die die Tarifergebnisse noch angewendet werden müssen. Oder sehe ich das falsch?  Ansonsten gehe ich davon aus, dass bisherigen Vergütungsgruppen

wie folgt übergeleitet werden:

bisher in Kr-Tabelle:
KR 9b  = KR10,   KR 9a = KR 9,  KR 8a = KR8,  KR 7a = KR7

das würde auch mit dem Ergebnis übereinstimmten.

Hm wenn ich mit die Tabelle anschaue, dann sind rein die 3,2 % muteingerechnet. und es fehlt dann die Anpassung an den TVÖD (in der Pflege )
Zitat Einigungspapier "Die neu vereinbarten Tabellenentgelte [...] gem. dem Angebot der TdL vom [...] Nov. 2018 und [...] Dez. 2018 werden wie folgt erhöht:" dann verweist das Papier auf I.1.

Angebot ist die neue Tabelle in Anlage 4 und diese wird entsprechend auch erhöht.

Stimmt aber nur zum Teil da für die Pflege eine Anpassung zum TVÖD kommen soll....laut Pressemitteilung Video von Herrn Bsirske ... Eigentlich soll dann die Pflege im TV-L besser da stehen wie im TVÖD
dazu kommt der Zuschlag von 120 euro/m

Zitat
Wolfgang Piper
Das Berufsfeld Pflege
wird durch die überdurch­ schnittliche Anhebung
der Gehälter attraktiver gemacht!
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 13:50
Auf was sich die Tarifvertragsparteien geeinigt haben, steht im Einigungspapier. Alles andere sind Sonntagsreden.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 13:59
Auf was sich die Tarifvertragsparteien geeinigt haben, steht im Einigungspapier. Alles andere sind Sonntagsreden.

Aktuell gibt es nur das Einigunspapaiervom DBB welches dort online ist. Dort fehlen viele Sachen, wo Verdivertreter die in Potsdam dabei waren, sagen das es so nicht korrekt ist, auch die Tabellen
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 14:05
Ich denke nicht, daß es eine andere Version des Einigungspapiers gibt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 04.03.2019 14:17
Die Anpassung an den TVöD erfolgt auch im Bereich der Entgeltordnung, Hebammen bspw. verdienen jetzt knapp 380€ mehr, da die EGO nun EG 8 St. 3 vorsieht. Das alles basiert auf Niederschriften der Verhandlungen (vgl. II.2 Satz 1 des Einigungspapiers).

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c7b80c40596fb14e2d384cf/download/2090_18_Flugi_TdL_W-3644-47-0219_Pflege_web.pdf
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 14:25
Ich denke nicht, daß es eine andere Version des Einigungspapiers gibt.

Dann wäre es ja gelogen von Herrn Bsirske. Glaube das das Einigungspapier nicht vollständig ist .
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 14:38
Was genau läßt ersteres unwahrscheinlich erscheinen?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 15:48
Was genau läßt ersteres unwahrscheinlich erscheinen?

Zitat
Die Werte (und die Eingruppierungsregelungen) der Pflegeentgelttabelle des TVöD (P-Tabelle) werden im TV-L übernommen und rückwirkend ab Januar 2019 ebenfalls dynamisiert.
Die Gewerkschaften haben für Pflegekräfte an Unikliniken und in den Zentren für Psychiatrie Baden- Württemberg ab Entgeltgruppe KR 7 eine dynamische Zulage von 120 Euro monatlich durchgesetzt.

Damit sieht du ja das es fehlt !

Quelle https://www.dbb.de/politik-positionen/einkommensrunde/einkommensrunde-2019/ergebnisse.html
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 15:57
Was fehlt? Die Tabelle ist doch im Einigungspapier enthalten.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 16:00
Was fehlt? Die Tabelle ist doch im Einigungspapier enthalten.

Sorry Spid lies mal den Text, für die Pflege ist noch keine aktuelle Tabelle vorhanden .
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 16:05
Doch, auf Seite 14.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 16:10
Doch, auf Seite 14.

Ja aber das ist die Tabelle nur mit Lohnerhöhung nicht die Anpassung zum Tvöd! Dies steht mittlerweile auf fast jeder Seite
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 16:16
Nein, das ist nicht „die Tabelle nur mit Lohnerhöhung“. Vielmehr hat man die Tabellenentgelte der P-Tabelle übernommen und noch die KR17 oben draufgesetzt. Also wird wohl auf „fast jeder Seite“ Bullshit stehen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 04.03.2019 17:18
Nein, das ist nicht „die Tabelle nur mit Lohnerhöhung“. Vielmehr hat man die Tabellenentgelte der P-Tabelle übernommen und noch die KR17 oben draufgesetzt. Also wird wohl auf „fast jeder Seite“ Bullshit stehen.

Liegst leider falsch ..schau dir mal die P Tabelle an .. aber egal...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 17:24
Bullshit.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Igidendrio am 04.03.2019 18:11
ich bin in der KR 7a, welche Entgeltgruppe ist das in der neuen KR Tabelle?

und nein die Tabelle die beim DBB stimmt so nicht mit den Gehältern, das sind die Gehälter von 2018.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 18:24
Doch, die Tabelle stimmt. Es ist die Tabelle, auf die man sich geeinigt hat: nämlich die Übernahme der bis zum 28.02.19 gültigen P-Tabelle + KR17. Gem. I.2. lit. a) des Einigungspapiers werden die Tabellenentgelte der Anlage C - wie die übrigen Tabellenentgelte auch - im Rahmen der Tariferhöhung erhöht. Was ist denn so schwer daran zu kapieren? Es steht genau so im Einigungspapier!
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Igidendrio am 04.03.2019 18:32
nein die Tabelle stimmt nicht, denn da hätte ich in meiner Entgeltgruppe sowie Stufe keine Gehaltsänderung.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 04.03.2019 18:41
Neben dem Umstand, daß die Tabelle neu ist und die Entgeltgruppen der alten KR-Tabelle mit den Entgeltgruppen der alten KR-Tabelle nicht zwingend übereinstimmen, hast Du nicht zufällig vergessen, I.2. lit a) der auf das Tabellenentgelt anzuwenden?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 05.03.2019 07:40
Manche hier sind etwas schwer von Begriff oder wollen nicht verstehen.

Die Tabelle auf Seite 14 wird übernommen. Diese ist deckungsgleich mit der Tabelle 2018 TVöD-P + KR17.
Auf diese Tabelle wird die Lohnerhöhung aufgeschlagen und darauf gibt's dann für best. Berufsgruppen die dynamische Zulage.

Nochmal für Begriffstutzige: Tabelle auf Seite 14 + Lohnerhöhung auf Seite 1 (+dyn. Zulage) = Neues Entgelt. Kapisch?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 05.03.2019 08:02
Die dynamische Zulage gibt es aber nur in BaWü, siehe II.2. lit c) Einigungspapier.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 05.03.2019 08:08
Die Zulage gibt es für alle Unikliniken deutschlandweit UND für die Zentren für Psychatrie in BaWü.

Was noch erwähnenswert ist, dass die EGO des TVöD übernommen wurde. So kommen Einige in den Genuss einer Höhergruppierung
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 05.03.2019 08:18
Kann man durchaus auch so lesen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 05.03.2019 09:23
Alle Unikliniken aber nur die Psychiatrie in BaWü. Psychiatrie in Sachsen z.B. nicht.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 05.03.2019 17:02
Wann ist denn mit neuen Informationen zur Überleitung zu rechnen?

Die Hinweise zur Überleitung in die Pflege-Tabelle (Kr-Tabelle) auf dieser Internetseite passen leider so gar nicht, dort sind die Tabellen für den allgemeinen Teil verlinkt und nicht die alten oder evtl. neuen KR-Tabellen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 05.03.2019 17:20
Dann bin ich mal auf die Redaktionsverhandlungen gespannt und wie lange die dauern.....  8)  wer führt diese denn?

Ein Tipp für alle Gewerkschaftsmitglieder, wenn ihr noch 1% mehr Gehaltserhöhung haben möchtet, einfach aus Verdi austreten! Habe ich schon vor 20 Jahren gemacht. Wenn ich das hochrechne..... kann ich mich zumindest nicht mehr über die Abschlüsse ärgern. Für eine richtige Gewerkschaft würde ich gerne 1% zahlen aber nicht für diesen Haufen. Mir kommt es auch nicht auf den letzten Cent an, aber diese Verdi-Gewerkschaft die für alle und keinen verhandelt.....nein danke :'(
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 05.03.2019 19:11
Dann bin ich mal auf die Redaktionsverhandlungen gespannt und wie lange die dauern.....  8)  wer führt diese denn?

Ein Tipp für alle Gewerkschaftsmitglieder, wenn ihr noch 1% mehr Gehaltserhöhung haben möchtet, einfach aus Verdi austreten! Habe ich schon vor 20 Jahren gemacht. Wenn ich das hochrechne..... kann ich mich zumindest nicht mehr über die Abschlüsse ärgern. Für eine richtige Gewerkschaft würde ich gerne 1% zahlen aber nicht für diesen Haufen. Mir kommt es auch nicht auf den letzten Cent an, aber diese Verdi-Gewerkschaft die für alle und keinen verhandelt.....nein danke :'(
Laut Verdi sollen diese relativ schnell sein...
Und zu dem anderen geb ich dir recht.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: steffterra am 08.03.2019 13:54

Ein Tipp für alle Gewerkschaftsmitglieder, wenn ihr noch 1% mehr Gehaltserhöhung haben möchtet, einfach aus Verdi austreten! ...

Nicht vergessen, dass sich die verhandelten Lohnerhöhungen zu diesem 1% direkt auf die Gewerkschaftsbeiträge auszahlt und die Gwerkschaft somit auch davon profitiert. Das sollte es auch, denn es muss ja eine Motivation für die Gewerkschaft sein, mehr Gehalt für die Arbeitnehmer herauszuholen.

Wieso denkt ihr, dass dem nicht so ist?

Ist zwar offtopic, aber ich traue mich trotzdem mal zu fragen, was denn eine private Berufsrechtschutzversicherung für Pflegekräfte monatlich kostet? Und weiss jemand, wie hoch der Betrag für (stellv.) Leitungskräfte ist? Denn nur, weil man aus der Gewerkschaft austritt, möchte man nicht unbedingt schlechter abgesichert sein.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: TV-Ler am 08.03.2019 14:17
Nicht vergessen, dass sich die verhandelten Lohnerhöhungen zu diesem 1% direkt auf die Gewerkschaftsbeiträge auszahlt und die Gwerkschaft somit auch davon profitiert. Das sollte es auch, denn es muss ja eine Motivation für die Gewerkschaft sein, mehr Gehalt für die Arbeitnehmer herauszuholen.
DIE Gewerkschaft besteht aus DEN MITGLIEDERN. Folglich muss es Motivation der Mitglieder selbst sein, mehr Gehalt rauszuholen.

Und ob die aufgrund von Entgeltsteigerungen der Mitglieder möglichen höheren Beitragseinnahmen nun die bei den Gewerkschaften angestellten Funktionäre dazu motivieren, in den Verhandlungen mit den Arbeitgebern besonders hartnäckig zu sein und noch den letzten Cent rauszuholen, damit die eigenen Gehälter mächtig steigen können, wage ich zu bezweifeln ...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Kiwifan am 08.03.2019 17:43
Gibt es nun schon eine gültige KR Tabelle und die Eingruppierungen ? Wenn ich in der neuen Tabelle in Stufe 7 bleibe bekomme ich gerade 50 Euro mehr - das ist doch ein Witz.🙈
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 08.03.2019 17:47
Die KR-Tabelle hat nicht mehr als 6 Stufen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Kiwifan am 08.03.2019 18:30
Das weiß ich auch- hatte mich verschrieben und meinte die Eingruppierung 😡
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 08.03.2019 18:36
Leider gibt es wohl immer noch keine aktuelle oder vorläufige KR-Tabelle und auch keine Hinweise zur Überleitung aus den bisherigen Entgeltgruppen 9a, 9b, 9c usw. laut Ankündigung müssten es ja mindestens 100€ mehr + 120€ für Pflegekräfte an den Unikliniken... sein. Alle anderen vorläufigen Tabellen wurden sofort veröffentlicht. Wer weiß, was es wirklich gibt und wie die Überleitung aussieht. Wann es dann wohl die Nachzahlungen ab 01/2019 gibt? Habe auch noch keine Information gefunden, ab wann mit einer Veröffentlichung der Tabellen zu rechnen ist.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 08.03.2019 18:44
Im Einigungspapier steht doch alles, was man hinsichtlich der KR-Tabelle braucht: die Ausgangstabelle und welche Erhöhung darauf anzuwenden ist.

Die Überleitung klärt sich erst in den Redaktionsverhandlungen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Paco am 08.03.2019 18:48
Vielen Dank - und wann erfolgen diese Verhandlungen?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Kiwifan am 08.03.2019 18:52
Danke Paco....dann warten halt noch etwas 👌
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 08.03.2019 19:02
Vielen Dank - und wann erfolgen diese Verhandlungen?

In den nächsten Wochen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 22.03.2019 11:44
Heut gab Verdi (unter Redaktionsvorbehalt ) die Pflege Tabelle bekannt

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5630596fb7ed2c03cab/download/Vergütungstabellen_Beschäftigte_Pflegedienst-Länder_01012019.pdf
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 22.03.2019 11:56
Funktioniert nicht - typisch Verdi.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Freizeitkicker am 22.03.2019 12:20
Hallo zusammen,

diese Links funktionieren,

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5630596fb7ed2c03cab/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012019.pdf

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5ff2193fb3dfd3d2a9a/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012020%20.pdf

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a6932193fb3d0a9e1d8b/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012021%20.pdf

Ein sonniges Wochenende euch allen
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: MoinMoin am 22.03.2019 12:55
Funktioniert nicht - typisch Verdi.
Die sind ausnahmsweise ja mal unschuldig.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 08:30
Hallo zusammen,

diese Links funktionieren,

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5630596fb7ed2c03cab/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012019.pdf

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a5ff2193fb3dfd3d2a9a/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012020%20.pdf

https://wir-sind-es-wert.verdi.de/++file++5c94a6932193fb3d0a9e1d8b/download/Vergu%CC%88tungstabellen_Bescha%CC%88ftigte_Pflegedienst-La%CC%88nder_01012021%20.pdf

Ein sonniges Wochenende euch allen


Da hat wohl jemand(Verdi) nicht in Mathe aufgepasst, es passt nicht.
Es müsste min. 220 € in jeder Stufe mehr stehen oder liege ich da falsch?
************
• Erhöhung der Tabellenentgelte in 3 Schritten:
◦01.01.2019: +3,01% mindestens 100 €
◦01.01.2020: +3,12% mindestens 90 €
◦01.01.2021: +1,29% mindestens 50 €
******************
+ .....und eine monatliche Zulage für den Bereich Krankenpflege in Höhe von 120 Euro

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: MoinMoin am 25.03.2019 08:34
Da hat wohl jemand(Verdi) nicht in Mathe aufgepasst, es passt nicht.
Es müsste min. 220 € in jeder Stufe mehr stehen oder liege ich da falsch?
************
• Erhöhung der Tabellenentgelte in 3 Schritten:
◦01.01.2019: +3,01% mindestens 100 €
◦01.01.2020: +3,12% mindestens 90 €
◦01.01.2021: +1,29% mindestens 50 €
******************
+ .....und eine monatliche Zulage für den Bereich Krankenpflege in Höhe von 120 Euro
Warum 220€? Zulagen sind doch nicht Tabellenentgelt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 08:41
Hätte gedacht , das die das "integrieren" und nicht separat "auflisten" als Zulage
Ist ja die KR -Liste
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 25.03.2019 08:48
Wenn man das Tabellenentgelt um weitere 120€ hätte erhöhen wollen, hätte man es getan - hat man aber nicht, man hat eine Zulage vereinbart. Zulagen haben in Entgelttabellen nichts verloren.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 09:49
Dann bin ich mal gespannt.....
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 10:34
+ 3,01 % , macht aber weniger als es in der Liste bei Verdi steht??
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 25.03.2019 10:42
+ 3,01 % , macht aber weniger als es in der Liste bei Verdi steht??
Von was weniger?

Ich habe für meine EG nachgerechnet und komme bei E8 eben auf das Ergebnis, was bei verdi in der Liste steht.

Das wären bei E8 Stufe 2 von 2877 auf 2964 (mal gerundet).

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 11:14
KR 8a Stufe2 2018- 2833,23
KR 8  Stufe 2 2019-2964,28
macht + von = 131,05 € (es ist doch mehr als 3,01%) ( 85,28 €)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 25.03.2019 11:43
KR 8a Stufe2 2018- 2833,23
KR 8  Stufe 2 2019-2964,28
macht + von = 131,05 € (es ist doch mehr als 3,01%) ( 85,28 €)
Du unterliegst dem einfachem Denkfehler, dass du die alte TV-L Tabelle als Grundlage nimmst um dort die lineare Erhöhung draufzurechnen. Diese wird aber nicht genutzt. Genutzt wird die neue, welche gleichzeitig eine Angleichung des Gehaltes der Kommunalen KH bedeutet.

Die neue Tabelle findest du im Einigungspapier (https://www.dbb.de/politik-positionen/einkommensrunde/einkommensrunde-2019/ergebnisse.html ) auf S. 14. Darauf die 3,01% und dann hast du die neue Tabelle (siehe Verdi Tabelle)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 25.03.2019 15:48
Das hört sich doch schon anders an, bin dann mal gespannt wann es alles umgesetzt wird.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Admin am 10.04.2019 13:36
Die TV-L KR Seite und die zugehörigen Rechner und Tabellen sind nun aktualisiert:
http://oeffentlicher-dienst.info/tv-l/kr/
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 21.05.2019 18:01
Bei uns in NRW soll es Juni da sein, bin mal gespannt ob die 120 € auch dabei sein wird oder nur ....
Die Verbeamtete Pflegekräfte bekommen eine Zulage von 120 Euro monatlich!!
---
Die Gewerkschaften haben für Pflegekräfte an """"Unikliniken und in den Zentren für Psychiatrie Baden- Württemberg"""" ab Entgeltgruppe KR 7 eine dynamische Zulage von 120 Euro monatlich durchgesetzt.
----
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 21.05.2019 22:00
Nein alle Pflegekräfte ab KR7. Wären Pflegekräfte verbeamtet würden sie nicht unter EG KR7 fallen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 22.05.2019 06:42
Nein alle Pflegekräfte ab KR7. Wären Pflegekräfte verbeamtet würden sie nicht unter EG KR7 fallen.
Meine Frage war: alle Pflegekräfte in TV-l, oder nur die an """"Unikliniken und in den Zentren für Psychiatrie Baden-      Württemberg"""" ab Entgeltgruppe KR 7

" Verbeamtete Pflegekräfte" gibt es ;-) , laufen dann über A7-A9 , und bekommen die Zulage v. 120€
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: was_guckst_du am 22.05.2019 08:16
...an allen Unikliniken und in den Zentren für Psychatrie in BW...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 22.05.2019 17:26
...an allen Unikliniken und in den Zentren für Psychatrie in BW...

Eigentlich ganz einfach.

Und das es verbeamtete PK gibt, bin ich mir bewusst. Diese sind aber auch immer noch nicht in KR7 eingruppiert
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Ikauch am 23.05.2019 06:38
...an allen Unikliniken und in den Zentren für Psychatrie in BW...

Eigentlich ganz einfach.
" ....????"
Und das es verbeamtete PK gibt, bin ich mir bewusst. Diese sind aber auch immer noch nicht in KR7 eingruppiert
Was hab ich den geschrieben ::)

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: tobi3490 am 24.05.2019 19:34
Hallo,

ich arbeite in BW in einer Uniklinik, Abteilung Psychiatrie als Krankenpfleger.
Wir werden ja nach dem TV-UK bezahlt daher bin ich etwas verwundert weil die Verhandlungen ja nur TV-L war.
Nun ist meine Frage ob die dynamische Zulage von 120 Euro monatlich auch da gilt oder aufgrund des TV-UKs nicht?

Vielen Dank für eure Hilfe.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 24.06.2019 18:21
Hallo,

ich arbeite in BW in einer Uniklinik, Abteilung Psychiatrie als Krankenpfleger.
Wir werden ja nach dem TV-UK bezahlt daher bin ich etwas verwundert weil die Verhandlungen ja nur TV-L war.
Nun ist meine Frage ob die dynamische Zulage von 120 Euro monatlich auch da gilt oder aufgrund des TV-UKs nicht?

Vielen Dank für eure Hilfe.
an allen Unikliniken und in den Zentren für Psychatrie in BW.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 24.06.2019 18:52
Die vier baden-württembergischen Universitätsklinika in Ulm, Tübingen, Heidelberg und Freiburg haben doch einen eigenen Tarifvertrag.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 24.06.2019 19:26
Die vier baden-württembergischen Universitätsklinika in Ulm, Tübingen, Heidelberg und Freiburg haben doch einen eigenen Tarifvertrag.

https://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/2019/190302_Tarifeinigung_Endfassung.pdf
Seite 4 Punkt C Teil IV (Pflege) ... dort steht es .... bin zu faul um es wieder abzuschreiben....
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 24.06.2019 19:52
Ein unbeachtlicher Sachverhalt bleibt ein unbeachtlicher Sachverhalt - ob Du ihn nun abschreibst oder nicht. Tarifverhandlungen und Tarifeinigungen im TV-L sind dort, wo ein anderer Tarifvertrag gilt, nunmal der sprichwörtliche Sack Reis.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 08.07.2019 13:04
Die vier baden-württembergischen Universitätsklinika in Ulm, Tübingen, Heidelberg und Freiburg haben doch einen eigenen Tarifvertrag.

https://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/2019/190302_Tarifeinigung_Endfassung.pdf
Seite 4 Punkt C Teil IV (Pflege) ... dort steht es .... bin zu faul um es wieder abzuschreiben....
Da dort der TV-L nicht gilt, erstreckt sich -ganz einfach zu erkennen- KEINE der TV-L-Regelungen auf diese Klinika; auch nicht die Zulage.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Frank73 am 03.08.2019 09:10
Hallo,

wo kann ich die regelmäßige Wartezeit erfahren, die ich in einer Stufe verbringen muss, um in die nächste zu gelangen. Für den allgemeinen Teil finde ich entsprechende Übersichten, nicht jedoch für die Pflegetabellen.

 Wie lange dauert es z.B. um von TV-L Kr. 10 Stufe 4 in Stufe 5 zu gelangen?
Sind es 4 oder 5 Jahre?

Über eine Übersicht mit den Wartezeiten für alle Gehaltsgruppen für den Pflegebereich würde ich mich sehr freuen.

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 03.08.2019 09:51
Hi, die Stufen entsprechen auch jeweils der Wartezeit. Das bedeutet, 4 Jahre in KR 10 Stufe 4 bis Stufe 5 erreicht wird. Danach 5 Jahre in 5 usw...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 03.08.2019 09:53
Gibt es schon Neuigkeiten hinsichtlich der Redaktionsverhandlungen? Die sollten ja am 30.07. wieder aufgenommen werden!?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: TV-Ler am 03.08.2019 10:00
Gibt es schon Neuigkeiten hinsichtlich der Redaktionsverhandlungen? Die sollten ja am 30.07. wieder aufgenommen werden!?
Ja, die gibt es. Sind hier im Forum seit gestern bekannt und wurden/werden bereits umfangreich diskutiert ...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 03.08.2019 10:01
Gibt es schon Neuigkeiten hinsichtlich der Redaktionsverhandlungen? Die sollten ja am 30.07. wieder aufgenommen werden!?
Ja, die gibt es. Sind hier im Forum seit gestern bekannt und wurden/werden bereits umfangreich diskutiert ...

...auch TVL Pflege bzw. TVL KR??? Konnte dazu nichts finden!
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 04.08.2019 10:48
der Bereich war unstrittig
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 04.08.2019 12:00
Gibt es schon Neuigkeiten hinsichtlich der Redaktionsverhandlungen? Die sollten ja am 30.07. wieder aufgenommen werden!?
Ja, die gibt es. Sind hier im Forum seit gestern bekannt und wurden/werden bereits umfangreich diskutiert ...

...auch TVL Pflege bzw. TVL KR??? Konnte dazu nichts finden!

Welche Punkt sollte denn noch geklärt werden? Bzw. Wo sind noch Fragen offen?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 04.08.2019 12:52
Gibt es schon Neuigkeiten hinsichtlich der Redaktionsverhandlungen? Die sollten ja am 30.07. wieder aufgenommen werden!?
Ja, die gibt es. Sind hier im Forum seit gestern bekannt und wurden/werden bereits umfangreich diskutiert ...

...auch TVL Pflege bzw. TVL KR??? Konnte dazu nichts finden!

Welche Punkt sollte denn noch geklärt werden? Bzw. Wo sind noch Fragen offen?

Naja, die Eingruppierungsrichtlinien für Leitungskräfte zum Beispiel. Die waren meines Wissens Bestandteil der Redaktionsgespräche. Oder ob es für Pflegekräfte in psychiatrischen Kliniken Analog zum TVÖD eine Möglichkeit der Höhergruppierung von KR 7 nach KR 8 gibt? Ich finde halt nichts dementsprechendes im Netz. Auch im Schreiben vom DBB was hier im Forum nach den Redaktionsverhandlungen mehrfach verlinkt wurde kam der TVL KR nicht vor.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Pfleger am 29.08.2019 01:29
Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wann die dynamische Zulage für Pflegekräfte an Unikliniken in Höhe von 120 Euro ausbezahlt werden soll? Gilt die rückwirkend zum 01.01.2019? Ich habe bis dato noch nichts von gesehen. Bisher wurde nur die Entgelterhöhung berücksichtigt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 29.08.2019 07:06
Die Änderung soll laut Einigungspapier auch rückwirkend zum 01.01.19 inkraft treten. Da die Änderungstarifverträge jedoch noch nicht wechselseitig unterzeichnet worden sind, ist bereits die Auszahlung des erhöhten Tabellenentgelts eine schiere Großzügigkeit des AG.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Romsen am 30.08.2019 19:21
Hallo zusammen,

kann mir einer sagen, wann die dynamische Zulage für Pflegekräfte an Unikliniken in Höhe von 120 Euro ausbezahlt werden soll? Gilt die rückwirkend zum 01.01.2019? Ich habe bis dato noch nichts von gesehen. Bisher wurde nur die Entgelterhöhung berücksichtigt.

Bei uns auch noch nicht. Aber diese standen auch nicht zur Diskussion. Ich habe mich jetzt mit mehreren Stellen unterhalten und alle versichern mir, dass sie kommt. Das wann ist und bleibt noch offen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Unimitarbeiter am 02.09.2019 07:51
[quote author=Romsen link=topic=111495.msg147002#msg147002 date=1567185696
Bei uns auch noch nicht. Aber diese standen auch nicht zur Diskussion. Ich habe mich jetzt mit mehreren Stellen unterhalten und alle versichern mir, dass sie kommt. Das wann ist und bleibt noch offen.
[/quote]

Sinngem. Spid (Post über Dir): Erst wenn die Verträge unterschrieben sind. Alles, was ihr bisher erhalten habt, sind Vorschüsse, da es keine rechtlich bindende Vereinbarung gibt.
Wenn Ihr Glück habt, dann noch im September mit Auszahlung Oktober. Realistischer ist November.

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 02.09.2019 09:03
Mich würde ja mal vielmehr interessieren wie die Leitungen eingruppiert werden. Auch nach TVöd oder nach Größe der Station. ? Oder einfach nur die 150 € mehr
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 02.09.2019 09:08
Absolut niemand, auf dessen Arbeitsverhältnis der TV-L bzw. TV-H Anwendung findet, ist nach TVÖD eingruppiert.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 02.09.2019 09:50
Hallo Spid,

Weißt du dann schon wie Leitungen in der Pflege eingruppiert werden ? In welche TVL-KR Stufe man kommt ? Die 9c und 9d ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 02.09.2019 10:01
Da es künftig weder eine KR 9c noch eine KR 9d geben wird, würde ich beides ausschließen.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 02.09.2019 10:13
Lieber Spid,

Das weiß ich :) aber in welche Neue Stufen kommen wir . Wenn es diese beiden nicht mehr gibt ?

Da du da ja mehr Durchblick hast , würde ich es begrüßen wenn du mit weiterhelfen könntest .

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 02.09.2019 10:26
Es sind keine Stufen, es sind Entgeltgruppen. Da man zwar die Tätigkeitsmerkmale aus dem TVÖD übernehmen wollte, jedoch in der neuen Kr-Tabelle eine Entgeltgruppe mehr als der TVÖD in seiner P-Tabelle hat, kann man das erst dann präzise sagen, wenn die geänderten Tariftexte veröffentlicht worden sind. Erwartbar wären Teamleitungen auf KR10/11, Stationsleitungen auf KR12/13 und Abteilungsleitungen auf KR14 aufwärts.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 02.09.2019 11:00
Die Überleitung wird zweistufig.
1. via Zuordnung zu einer der neuen Gruppen unter Aufhebung der Tarifautomatik.
2. Die Führungsspannen wurden nach unten korrigiert. Daher kann es sein, dass man eine höhere KR-Gruppe hätte, wenn 1. nicht wäre. Zur Wiedereinsetzung der Tarifautomatik in den Fällen wo das so ist, gibt es ein Antragsrecht. (von der Technik her, ungefähr wie bei der Einführung der Entgeltordnung, § 29a TVÜ-Länder)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 02.09.2019 20:42
Die Überleitung wird zweistufig.
1. via Zuordnung zu einer der neuen Gruppen unter Aufhebung der Tarifautomatik.
2. Die Führungsspannen wurden nach unten korrigiert. Daher kann es sein, dass man eine höhere KR-Gruppe hätte, wenn 1. nicht wäre. Zur Wiedereinsetzung der Tarifautomatik in den Fällen wo das so ist, gibt es ein Antragsrecht. (von der Technik her, ungefähr wie bei der Einführung der Entgeltordnung, § 29a TVÜ-Länder)

Hi, kannst Du oder irgendjemand anderes mir erklären was die Punkte 1 und 2 im Detail bedeuten. Steh gerade auf dem Schlauch. Habe ich noch nie was von gehört. Mich wird es aber betreffen. Vielleicht Spid???
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 02.09.2019 21:26
Der Beitrag ist auch nicht sonderlich gut, weil weder die Überleitung zweistufig erfolgt noch die Tarifautomatik außer Kraft gesetzt wird. Bei der Überleitung wird der TB zum Überleitungszeitpunkt in eine festgelegte Entgeltgruppe übergeleitet. Das war in der Vergangenheit häufig die gleiche Entgeltgruppe. Damit ist die Überleitung abgeschlossen. U.U. ergibt sich jedoch aus den neugefassten Tätigkeitsmerkmalen eine höhere Entgeltgruppe als die Überleitungsentgeltgruppe. Innerhalb einer bestimmten Frist kann man beantragen, in diese höhere Entgeltgruppe höhergruppiert zu werden. Das ist aber kein Aus- und Wiedereinsetzen der Tarifautomatik. Diese führt dazu, daß TB stets in der Entgeltgruppe ist, die sich nach der Gesamtheit der geltenden tariflichen Regelungen ergibt (siehe u.a. BAG Urteil v. 01.09.1982 - 4 AZR 951/79). Auch die tariflichen Regelungen zur Besitzstandswahrung gehören zu dieser Gesamtheit der tariflichen Regelungen. Mithin ist das Überleitungsergebnis ebenso Ergebnis der Tarifautomatik wie die Höhergruppierung auf Antrag.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Loopeas am 02.09.2019 21:36
Danke Spid, das habe ich jetzt verstanden. Ich vermute, das es wie bei Einführung der P Tabelle im TVÖD eine Frist bis Ende des Jahres geben wird um einen Antrag auf Höhergruppierung auf Grund meiner Tätigkeitsmerkmale zu stellen. Bin mal gespannt ob die Eingruppierungsrichtlinien im TVL 1:1 vom TVÖD übernommen wurden.
 
https://gesundheit-soziales.verdi.de/++file++58749e9e086c2602d82c4af3/download/EGO%20kommunal%202017%20medium.pdf    ...ich beziehe mich auf Seite 11 vom Link

Danke für die Erklärung.

Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 03.09.2019 09:16
Der Beitrag ist auch nicht sonderlich gut, weil weder die Überleitung zweistufig erfolgt noch die Tarifautomatik außer Kraft gesetzt wird. Bei der Überleitung wird der TB zum Überleitungszeitpunkt in eine festgelegte Entgeltgruppe übergeleitet. Das war in der Vergangenheit häufig die gleiche Entgeltgruppe. Damit ist die Überleitung abgeschlossen. U.U. ergibt sich jedoch aus den neugefassten Tätigkeitsmerkmalen eine höhere Entgeltgruppe als die Überleitungsentgeltgruppe. Innerhalb einer bestimmten Frist kann man beantragen, in diese höhere Entgeltgruppe höhergruppiert zu werden. Das ist aber kein Aus- und Wiedereinsetzen der Tarifautomatik. Diese führt dazu, daß TB stets in der Entgeltgruppe ist, die sich nach der Gesamtheit der geltenden tariflichen Regelungen ergibt (siehe u.a. BAG Urteil v. 01.09.1982 - 4 AZR 951/79). Auch die tariflichen Regelungen zur Besitzstandswahrung gehören zu dieser Gesamtheit der tariflichen Regelungen. Mithin ist das Überleitungsergebnis ebenso Ergebnis der Tarifautomatik wie die Höhergruppierung auf Antrag.
Nett wie immer. :) Das kommt darauf an, was man unter "Tarifautomatik" versteht. Im Allgemeinen ist damit eben nicht die Gesamtheit aller tariflichen Regelungen gemeint, sondern die Regelungen des § 12 TV-L. Da die Überleitung im TVÜ-Länder steht, gehört sie nicht dazu. Aber das ist Spitzfindigkeit. Entschuldigung, dass ich es zu kompliziert erklärt habe. Falsch war der Begriff "Überleitung" für die 2. Stufe. Die ist tatsächlich mit 1. abgeschlossen. "Neuregelung" oder etwas anders Untechnisches wäre besser gewesen.

Ich frage mich manchmal, ob Spid Single ist oder nur dienstlich so ist. Perfektionismus immer und überall zu erwarten ist sicher keine besonders soziale Eigenschaft. Aber ich würde in Rechtsfragen jeder Zeit den Rat suchen. Bisschen wie Dr. House... manchmal sogar so lustig. :)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: was_guckst_du am 03.09.2019 09:23
...ich bin schon länger der Überzeugung, dass Spid für eine gleichberechtigte Partnerschaft nicht geeignet ist... 8)

...mein "Bild" von Spid ist von Ambivalenz gekennzeichnet... 8)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 03.09.2019 09:38
Warum sollte "im Allgemeinen" denn nicht die Gesamtheit der tariflichen Regelungen, die zu einer bestimmten Eingruppierung führen, gemeint sein, sondern nur ein Teil davon? Ich erinnere daran, daß in den BAT-Nachfolgeverträgen jeweils lange Zeit eben nicht aufgrund von §12 TVÖD/TV-H/TV-L eingruppiert worden ist. Zumal das referenzierte BAG-Urteil, das die Basis der Tarifautomatik darstellt, meine Auffassung stützt.

Im übrigen bin ich einfach mit einer perfekten Frau verheiratet, das macht es für uns beide einfach.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: was_guckst_du am 03.09.2019 09:41
...wenn die perfekte Ehefrau es andersherum genau so sieht, scheint es ja in Ordnung zu gehen...es kommt eben immer darauf an, wie man selbst "perfekt" definiert... ;D
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 03.09.2019 10:03
Mich verwirrt das Schreiben der Verdi.
Wir haben auf unserer Station 52 Beschäftigte. Wo soll man Dann eingestuft werden ?? Ist das dann schon P13 /14 ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 03.09.2019 10:10
KR 14 oder KR 15. Je nach dem, ob auch Tätigkeiten übertragen wurden, die "besondere Leistungen" sind.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: WasDennNun am 03.09.2019 13:45
Mich verwirrt das Schreiben der Verdi.
Made my Day.

Verwirrte Schreiben von Verdi.... ;D ;D ;D
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 03.09.2019 15:35
Mich verwirrt das Schreiben der Verdi.
Made my Day.

Verwirrte Schreiben von Verdi.... ;D ;D ;D

Ja ich blicke das nicht so wirklich auf Seite 11.
Aber vilification kannst du es mir mal genauer erklären ;)
Titel: Eingruppierung / Stufenlaufzeit
Beitrag von: Kuerbis03 am 24.10.2019 16:37
Guten Tag zusammen,

ich arbeitete am Stichtag des neuen Tarifvertrages, den 01.01.19, als Stationsleitung einer Station mit 20,3 VK.

Die Eingruppierung erfolgte zum 17.05.2017 in die KR9c Stufe 3 mit Vorweggewährung einer Stufe 4.

Nach dem neuen Tarifvertrag würde die Stelle neu bewertet (über 20VK) entspricht nun einer KR13.

Meine Personalabteilung schrieb mir hierzu, dass ich automatisch in die KR11 (die einer KR9c entsprach)

übergeleitet werden würde. Daraufhin müsse ich einen Antrag auf Höhergruppierung stellen,

der dann im Rahmen des §17 TV-L die neue Stufe der Entgeltgruppe bestimmt. Dies wäre dann KR13 Stufe 2.
 
Mir ist nicht klar warum die Höhergruppierungsrichtlinien angewandt werden und mir quasi die Erfahrung in der

Position aberkannt wird. Mein Tätigkeitsbereich oder die Stellenbeschreibung haben sich nicht geändert,

somit liegt in meinen Augen keine Höhergruppierung vor, da diese auf der Grundlage einer Übernahme

höherwertiger Tätigkeiten erfolgen müsste. Kann da jemand etwas zu sagen? 

Gruß vom Kuerbis




Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 24.10.2019 16:54
Ja. Deine Prämisse ist falsch, siehe §29c TVÜ-L.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Kuerbis03 am 24.10.2019 18:13
Vielen Dank Spid für die rasche Antwort und den direkten Verweis! Den Paragraphen hatte ich noch nicht

gefunden! Schade, sollte seitens der Betriebsleitung dort nicht nachgebessert werden, werde ich wohl doch

kündigen müssen, da sich auch meine neue Stelle (KPDL entspricht KR17), die ich zum 01.10.19 in diesem Hause

angetreten habe, an der jetzigen Basis Eingruppierung orientiert.

Würde laut Verwaltung in Stufe 2 landen und nicht wie mündlich zugesichert in Stufe 4. 

Die Differenz beträgt ca. 8,5k Brutto/Anno.

Naja, der Arbeitsmarkt ist ja aktuell für Pflegekräfte ein Paradies. Schade das die Unikliniken und Tarifparteien

dies noch nicht so richtig verstanden haben... ;) Eine stufengleiche Höhergruppierung wie im TVÖD war wohl

nicht mehr drin.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 24.10.2019 22:17
Spid

Kannst du mir ein link zu dem Paragrafen geben ?
Danke im Voraus.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: TV-Ler am 25.10.2019 07:09
Spid

Kannst du mir ein link zu dem Paragrafen geben ?
Danke im Voraus.
https://www.tdl-online.de/fileadmin/downloads/rechte_Navigation/B._TVUe-Laender__2011_/TV%C3%9C-L_i.d.F._des_%C3%84TV_Nr._10__VT.pdf
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 10:33
Danke dir .

Sagt mal wo finde ich den die Eingruppierungsmerkmale (Krankenhaus ) . Früher war es ja so, dass man als Leitung nach der Anzahl der VK´s eingruppiert wurde. Ist dies noch so, oder hat sich das verändert?
Wenn ja kann mir einer dazu einen link geben ?

LG Lemmi
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 10:43
Es gibt keine speziellen Tätigkeitsmerkmale für Krankenhäuser. TB in der Pflege sind nach Teil IV Anlage A zum TV-L eingruppiert, ärztliches und sonstiges medizinisches Personal in Teil II Abschnitt 2 bzw. 10 des Teil II Anlage A zum TV-L, sonstiges Personal entsprechend der jeweiligen Teile und Abschnitte entsprechend ihrer nicht nur vorübergehend auszuübenden Tätigkeit.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: WasDennNun am 27.10.2019 10:44
Danke dir .

Sagt mal wo finde ich den die Eingruppierungsmerkmale (Krankenhaus ) . Früher war es ja so, dass man nach der Anzahl der VK´s eingruppiert wurde. Ist dies noch so, oder hat sich das verändert?
Wenn ja kann mir einer dazu einen link geben ?

LG Lemmi
Welche Eingruppierungsmerkmale fehlen dir den in der EGO:
https://www.tdl-online.de/fileadmin/downloads/rechte_Navigation/A._TV-L__2011_/01_Tarifvertrag/Anlage_A_i.d.F._des_%C3%84TV_Nr._11_2019_2020_2021.pdf
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 11:24
Danke dir .

Sagt mal wo finde ich den die Eingruppierungsmerkmale (Krankenhaus ) . Früher war es ja so, dass man nach der Anzahl der VK´s eingruppiert wurde. Ist dies noch so, oder hat sich das verändert?
Wenn ja kann mir einer dazu einen link geben ?

LG Lemmi
Welche Eingruppierungsmerkmale fehlen dir den in der EGO:
https://www.tdl-online.de/fileadmin/downloads/rechte_Navigation/A._TV-L__2011_/01_Tarifvertrag/Anlage_A_i.d.F._des_%C3%84TV_Nr._11_2019_2020_2021.pdf

ich bin gerade am schauen. Wir haben laut Stellenplan 55VK.  ich war als Vertretung in der EG8 Stufe4 -> jetzt KR11 Stufe . Nur dachte ich, ich komme in die KR13 Stufe 4. oder sehe ich das falsch ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 11:38
Warum „EG8“? Auch vor dem 01.01.19 waren TB nach Teil IV EGO in KR-Entgeltgruppen eingruppiert.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 11:45
Warum „EG8“? Auch vor dem 01.01.19 waren TB nach Teil IV EGO in KR-Entgeltgruppen eingruppiert.

Lieber Sid wenn ich dir ein Bild senden könnte, würdest du auf meinen Lohnzettel sehen, das wir EG 9 Stufe 4 da stehen hatten . ich zieh es mir ja nicht so aus der Nase ....
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 11:50
Die Gehaltsmitteilung stellt lediglich die Rechtsmeinung des AG dar und ist für die Eingruppierung völlig unbeachtlich. Tarifliche Ansprüche ergeben sich aus der tariflichen Eingruppierung.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 11:56
Und noch eine Frage:

Aktuelle VK´s 54. Wir haben aber noch 15 VK offen ... werden dann die offenen Stellen dazu gerechnet oder nur die offenen ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 12:00
Vorbemerkung Nr. 6 Satz 3 EGO: „Für die Eingruppierung ist es unschädlich, wenn im Organisations- und Stellenplan zur Besetzung ausgewiesene Stellen nicht besetzt sind.„
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 12:03
Danke Spid, für deine Aufklärung:)

Danke dir .

Sagt mal wo finde ich den die Eingruppierungsmerkmale (Krankenhaus ) . Früher war es ja so, dass man nach der Anzahl der VK´s eingruppiert wurde. Ist dies noch so, oder hat sich das verändert?
Wenn ja kann mir einer dazu einen link geben ?

LG Lemmi



Aktuelle VK´s 54. Wir haben aber noch 15 VK offen ... werden dann die offenen Stellen dazu gerechnet oder nur die offenen ?
Welche Eingruppierungsmerkmale fehlen dir den in der EGO:
https://www.tdl-online.de/fileadmin/downloads/rechte_Navigation/A._TV-L__2011_/01_Tarifvertrag/Anlage_A_i.d.F._des_%C3%84TV_Nr._11_2019_2020_2021.pdf

ich bin gerade am schauen. Wir haben laut Stellenplan 55VK.  ich war als Vertretung in der EG8 Stufe4 -> jetzt KR11 Stufe . Nur dachte ich, ich komme in die KR13 Stufe 4. oder sehe ich das falsch ?

Diese 2 Fragen wären wichtig für mich . Kann die mir Jemand beantworten ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 12:09
Es ergibt sich aufgrund der Schilderung auf Antrag nach §29c Abs. 3 TVÜ-L mutmaßlich eine Eingruppierung in KR13 Fg. 3 Teil IV Abschnitt 2 EGO.

Die Überleitung ist abhängig von der Eingruppierung vor dem 01.01.19. Dazu habe ich abschließend ausgeführt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 12:17
Es ergibt sich aufgrund der Schilderung auf Antrag nach §29c Abs. 3 TVÜ-L mutmaßlich eine Eingruppierung in KR13 Fg. 3 Teil IV Abschnitt 2 EGO.

Die Überleitung ist abhängig von der Eingruppierung vor dem 01.01.19. Dazu habe ich abschließend ausgeführt.

Danke dir schon mal. dann suche ich mal die §. Wo hast du das abschließend ausgeführt ? Bin seit 1.10.18 stellv. Leitung ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 12:19
Warum „EG8“? Auch vor dem 01.01.19 waren TB nach Teil IV EGO in KR-Entgeltgruppen eingruppiert.
Die Gehaltsmitteilung stellt lediglich die Rechtsmeinung des AG dar und ist für die Eingruppierung völlig unbeachtlich. Tarifliche Ansprüche ergeben sich aus der tariflichen Eingruppierung.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 13:02

Die Überleitung ist abhängig von der Eingruppierung vor dem 01.01.19

ich dachte du meinst das... weil da muss ich mich dann auch mal schlau machen was damit gemeint ist
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 13:15
Du warst vor dem 01.01.19 eingruppiert - und zwar aufgrund der bisherigen Angaben nicht in EG8. Da sich die Überleitung nach der Eingruppierung zum Überleitungszeitpunkt bestimmt, ist die Kenntnis der Eingruppierung zu diesem Zeitpunkt unabdingbare Voraussetzung für die Bestimmung des Überleitungsergebnisses.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 13:55
Du warst vor dem 01.01.19 eingruppiert - und zwar aufgrund der bisherigen Angaben nicht in EG8. Da sich die Überleitung nach der Eingruppierung zum Überleitungszeitpunkt bestimmt, ist die Kenntnis der Eingruppierung zu diesem Zeitpunkt unabdingbare Voraussetzung für die Bestimmung des Überleitungsergebnisses.

Sorry ! Ich hatte einen Tipp Fehler ! Ich war vor dem 1.1.19 in der KR 9c Stufe 4
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 15:21
Ein Blick auf die Tastatur läßt bei „EG8“ und „KR9c“ die Darstellung als Tippfehler unglaubwürdig erscheinen.

Dann erschließt sich mir Deine Verwunderung in keinster Weise. Nach §29c Abs. 1 TVÜ-L erfolgt die Überleitung aus KR9c in KR11.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 16:03
Spid. Der Tippfehler war bei EG8 anstatt EG9 ! Drauf hin hast du mich ja berichtig mit Kr oder ?!
Ok also komme ich in die Kr11.
Und hier erschließt sich ja die Frage, ob es auch darauf ankommt, wieviele VKs man unter sich hat !

War es früher doch so, das man je nach Anzahl höher eingruppiert wurde.
Sprich Anzahl der Mitarbeiter ergab bei mir Dann KR 9c (vor Tarifänderung 2019)
Bei über 40 VKs wäre es doch dann eigentlich die KR13 in dem neu verhandelten Tarifvertrag?

Und sorry , nicht jeder ! Ist so tief in der Materie wie du.  Ansonsten müsste man ja nicht fragen ....
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 16:19
Du warst aber weder in EG8, noch in EG 9 noch KR8 noch in KR9 - Du warst in KR9c. Diese Information zu transportieren hat nichts damit zu tun, wie tief man in der Materie Eingruppierungsrecht steckt.

Für die Überleitung ist der einzige relevante Umstand die Eingruppierung zum Überleitungszeitpunkt, siehe §29c Abs. 1f. TVÜ-L. Wie bereits ausgeführt, kannst Du nach §29c Abs. 3 TVÜ-L auf Antrag in KR13 höhergruppiert werden.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 27.10.2019 17:17
Wo finde ich hierzu die Protokollerklärungen Nr.1 und 2 ?
Zitat
Pflegerinnen,
denen durch ausdrückliche Anordnung die Leitung des Pflegepersonals einer organisatorischen Einheit oder mehrerer organisatorischer Einheiten übertra- gen ist,
denen insgesamt mindestens 40 Beschäftigte ständig unterstellt sind,
deren Tätigkeiten sich dadurch aus der Entgeltgruppe KR 14 Fallgruppe 1 her- ausheben, dass sie besondere Leistungen erfordern.
(Hierzu Protokollerklärungen Nrn.1 und 2)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 27.10.2019 17:52
Am Ende des Abschnitts der EGO.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Barbara J am 31.10.2019 10:32
Hallo zusammen,

Kann mir jemand sagen wo ich die Tabelle zu Zeitzuschlägen und Stundenentgelten finde?
Grüße:-)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Tiggi am 03.11.2019 10:11
Guten Morgen zusammen,

ich bin Neu hier und verfolge seit einiger Zeit die rege Beteiligung hier! Tolles Forum!  ;D

Nun habe ich auch eine Frage, die ihr mir mit Sicherheit beantworten könnt :)

In der "alten" Entgeltordnung Teil IV (Beschäftigte im Pflegedienst) gab es zu den meisten Entgeltgruppen eine gesonderte Stufenlaufzeit (bspw. KR9c: Keine Stufen 1 und 2, Stufe 4 nach 5 Jahren in Stufe 3, Stufe 5 nach 5 Jahren in Stufe 4, keine Stufe 6).
In der "neuen" Entgeltordnung Teil IV sind diese gesonderten Stufenlaufzeiten nicht mehr zu finden. Daher nehme ich an (bitte korrigiert mich, falls ich falsch liege), dass hier die allgemeinen Regelungen des §16 (3) TV-L Anwendung finden.

Im Rahmen der Überleitung der Pflegekräfte (§29c TVÜ-L) erfolgt die Überleitung der KR9c automatisch in die KR11 rückwirkend zum 01.01.2019. Was passiert, wenn zum Zeitpunkt 01.01.2019 bereits mehr als drei Jahre in der bisherigen KR9c Stufe 3 zurückgelegt wurden? Ich nehme an, dass dann eine rückwirkende Eingruppierung in die KR11 Stufe 4 erfolgt. Ist das richtig?

Danke für Eure Antworten!

LG,
Tiggi
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 03.11.2019 10:27
Worin liegt die Schwierigkeit begründet, wenn man auf eine Norm verweist, diese auch zu lesen? Du weist selbst auf §29c TVÜ-L hin. In Abs. 2 Satz 2 steht: „Ist durch eine Verkürzung der Stufenlaufzeit in der neuen KR-Entgeltgruppe die Stufenlaufzeit zum Erreichen der nächsthöheren Stufe der jeweiligen neuen KR-Entgeltgruppe erfüllt, beginnt in dieser nächsthöheren Stufe die Stufenlaufzeit neu.“
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Tiggi am 03.11.2019 11:27
Danke für Deine schnelle Antwort! Dann lag ich ja mit meiner Ansicht richtig.

Nun habe ich noch 2 "Sonderfälle":

1) Zum 01.01.2019 bestand zudem auch Anspruch auf eine höhere Entgeltgruppe (KR12). Wenn der Antrag auf Höhergruppierung gestellt wird, wird dann auch die Stufe 4 zugrunde gelegt?

2) Vom 01.01.2019-30.04.2019 bestand theoretisch Anspruch auf KR13 (da >20 unterstellte Beschäftigte), ab dem 01.05.2019 auf KR12, da in eine Abteilung versetzt wurde, in der nur >10 Beschäftigte aber <20 Beschäftigte unterstellt sind. Nach der "alten" Entgeltordnung ist ganzjährig in der KR9c eingruppiert gewesen. Im Falle eines Antrages auf Höhergruppierung: Was wäre hier zu tun bzw. was würde passieren?

Danke für Eure Antworten!

LG,
Tiggi
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 03.11.2019 12:01
1) Aus dem Überleitungsergebnis heraus erfolgt die Stufenzuordnung in der höheren Entgeltgruppe nach den Regelungen für Höhergruppierungen (§ 17 Absatz 4 TV-L). War der Beschäftigte in der bisherigen Entgeltgruppe der Stufe 1 zugeordnet, wird er der Stufe 1 der höheren Entgeltgruppe zugeordnet; die bisher in Stufe 1 verbrachte Zeit wird angerechnet.

2) Wenn ein Antrag auf Höhergruppierung gestellt wird, war der TB in KR13 eingruppiert. Eine Versetzung mit Übertragung einer geringwertigeren auszuübenden Tätigkeit war nicht vom Direktionsrecht des AG gedeckt. Sie konnte nur einvernehmlich erfolgen. War sie einvernehmlich, erfolgte dann eine Herabgruppierung. War sie nicht einvernehmlich, sollte vom AG eine eingruppierungsadäquate Beschäftigung gefordert werden.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: WasDennNun am 03.11.2019 13:29
1) Aus dem Überleitungsergebnis heraus erfolgt die Stufenzuordnung in der höheren Entgeltgruppe nach den Regelungen für Höhergruppierungen (§ 17 Absatz 4 TV-L). War der Beschäftigte in der bisherigen Entgeltgruppe der Stufe 1 zugeordnet, wird er der Stufe 1 der höheren Entgeltgruppe zugeordnet; die bisher in Stufe 1 verbrachte Zeit wird angerechnet.
Ist es inzwischen nicht so, dass man von der Stufe 1 in die Stufe 2 höhergruppiert wird?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 03.11.2019 13:54
Nicht bei einer Höhergruppierung auf Antrag nach §29c Abs. 3 TVÜ-L.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Tiggi am 03.11.2019 15:31
2) Wenn ein Antrag auf Höhergruppierung gestellt wird, war der TB in KR13 eingruppiert. Eine Versetzung mit Übertragung einer geringwertigeren auszuübenden Tätigkeit war nicht vom Direktionsrecht des AG gedeckt. Sie konnte nur einvernehmlich erfolgen. War sie einvernehmlich, erfolgte dann eine Herabgruppierung. War sie nicht einvernehmlich, sollte vom AG eine eingruppierungsadäquate Beschäftigung gefordert werden.

Die Eingruppierung sollte in den Fall in KR13 Stufe 4 erfolgen (da bereits zu dem Zeitpunkt die Stufenlaufzeit in KR9c > 3 Jahre bestand). Richtig?
Da die Übertragung einvernehmlich war, muss eine Herabgruppierung in KR12 erfolgen. In welche Stufe in diesem Fall?

Macht in dem Fall ein Antrag auf Höhergruppierung für den Beschäftigten Sinn?

LG
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 03.11.2019 15:46
Ja.
Stufengleich.
Klar, gibt ja mehr Geld.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 06.11.2019 18:37
Hallo hab noch mal eine Frage die mich sehr verwundert .

Folgendes :

Mitarbeiterin war vor 1.10 in KR8 Stufe 5 eingruppiert. Am 1.10 gab es dann den Neuen Lohn nach dem neuen Tarif.
Ab 1.10 hat die  Mitarbeiterin  auf 75 % reduziert und hat  ihre Fachweiterbildung für I & A anerkennen lassen.

Jetzt wurde die Mitarbeitern auf folgende Entgeldgruppe und Stufe eingruppiert :
 
Kr9 Stufe 3.

Meine frage hier ist, warum wird die Mitarbeiterin hier um 2 Stufen reduziert ? Ist das so korrekt ? auch das die Nachverrechnungen mit Kr9 Stufe 3 gemacht  werden ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 06.11.2019 19:02
Welche Bedeutung sollte die „Anerkennung“ der Fachweiterbildung haben?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 06.11.2019 20:01
Wird bei uns so umgangssprachlich genannt. Wenn man die Fachweiterbildung anerkennen lässt, wird man bei uns in der Klinik höhergruppiert .
Wenn man das nicht macht, bleibt man weiter in der Entgeldgruppe wie jeder der auf Intensiv arbeitet (ohne fachweiterbildung)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 06.11.2019 20:08
Das ist Unfug. Entweder ändert sich die auszuübende Tätigkeit, dann ist man bei Vorliegen der Voraussetzung in der Person höhergruppiert oder die auszuübende Tätigkeit war bereits die höherwertige Tätigkeit und es wurde lediglich nicht die Voraussetzung in der Person erfüllt. Dann erfolgt die Höhergruppierung im Augenblick des Bestehens der Fachweiterbildung. Jedenfalls ist eine Anerkennung durch den AG völlig unbeachtlich.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 06.11.2019 21:15
Was soll ich dir jetzt sagen . Bei uns ist es so ... man kann es machen muss man aber nicht.

Aber könnten wir auf meine Frage wieder zurück kommen. Stimmt da so , wie der Arbeitgeber eingruppiert hat ?
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 06.11.2019 21:26
Bei tariflichen Regelungen gibt es kein „bei uns“ - sie besitzen unmittelbare Gültigkeit und sind zwingend. Ohne Klärung des Sachverhalts kann er nicht beantwortet werden. Zudem sind TB aufgrund der tariflichen Regelungen eingruppiert, sie werden nicht durch den AG eingruppiert. Dieser äußert lediglich eine Rechtsmeinung, die die Eingruppierung nicht berührt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 06.11.2019 22:31
Spid

Es ändert sich aber nichts an der Schilderung . Sie ist nun mal so . Ich schreibe  es ja so wie ist es ! Und nicht anders . Ich persönlich versteh es nicht warum die Stufe so reduziert wurde nach dem man für die fachweiterbildung höhergruppiert wurde.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 07.11.2019 05:57
Solange der Sachverhalt nicht geklärt ist, ist das wie „Zwei Züge fahren aufeinander zu. Einer fährt mit 60km/h, der andere mit 80km/h. Warum hat die Weste des Lokführers ein grünes Futter?“
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: was_guckst_du am 07.11.2019 07:07
...zugführer 2 verfügt über eine anerkannte Grünfutterträgerausbildung und diese ist mit einem Stundenkilometerzuschlag von 20 km/h hinterlegt? 8)
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 07.11.2019 10:22
"Anerkennung" meint sicher die Feststellung der Rechtsmeinung der Dienststelle, dass eine absolvierte Fachweiterbildung den Voraussetzungen der Protokollerklärung Nr. 4 zu Abshcnitt 1 Teil IV entspricht.

Zitat
Nr. 4   Bei  den  Fachweiterbildungen  muss  es  sich  entweder  um  eine  Fachweiterbildung  nach  §  1  der  DKG-Empfehlung  zur  pflegerischen  Weiterbildung  vom  29. September 2015 in der jeweiligen Fassung oder um eine Fachweiterbildung nach § 1 der DKG-Empfehlung für die Weiterbildung Notfallpflege vom 29. November 2016 bzw. um eine gleichwertige Weiterbildung jeweils nach § 21 dieser DKG-Empfehlungen handeln.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 07.11.2019 11:20
Die aber die Eingruppierung weder berührt noch dürfte auf den Zeitpunkt der Bildung der Rechtsmeinung abgestellt werden, da es auf die tatsächlichen Umstände ankommt.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 07.11.2019 11:33
Die aber die Eingruppierung weder berührt noch dürfte auf den Zeitpunkt der Bildung der Rechtsmeinung abgestellt werden, da es auf die tatsächlichen Umstände ankommt.
Keine Frage. Aber auch hier: du blendest die praktische Relevanz aus und hebst die Frage auf eine Stufe, der die Frager nicht folgen können. Wozu ? Ich halte dich durchaus dazu in der Lage den Empfängerhorizont bei der Beantwortung zu beachten. So kommt das immer wie der weißbärtige Kung-Fu-Meister in Kill Bill rüber...
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 07.11.2019 12:58
Die „Anerkennung“ und schon gar nicht ihr Zeitpunkt haben irgendeine praktische Relevanz. Mithin gibt es dahingehend auch nichts auszublenden.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Wastelandwarrior am 07.11.2019 14:15
Die „Anerkennung“ und schon gar nicht ihr Zeitpunkt haben irgendeine praktische Relevanz. Mithin gibt es dahingehend auch nichts auszublenden.
Wenn in diesem Laden, die Bezahlung von der "Anerkennung" abhängig gemacht wird, dann ist die praktische Relevanz offensichtlich. Rechtswidirg oder nicht. Rechtlich ist das natürlich keine Segnung des Arbeitgebers sondern der TB teilt dem AG mit, dass er nach seiner Ansicht nunmehr (mit Datum "Bestehen") die passende Fortbildung hat. Wie der AG das nennt und ob er sich besser fühlt, wenn er das "anerkennt" ist rechtlich ohne Belang.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 07.11.2019 14:45
Die praktische Relevanz wäre nur dann gegeben, wenn es keinen effektiven Rechtsschutz gäbe - den gibt es aber.

Es bleiben die von mir beschriebenen Möglichkeiten:
Entweder ändert sich die auszuübende Tätigkeit, dann ist man bei Vorliegen der Voraussetzung in der Person höhergruppiert oder die auszuübende Tätigkeit war bereits die höherwertige Tätigkeit und es wurde lediglich nicht die Voraussetzung in der Person erfüllt. Dann erfolgt die Höhergruppierung im Augenblick des Bestehens der Fachweiterbildung. Jedenfalls ist eine Anerkennung durch den AG völlig unbeachtlich.

Weder der "Anerkennung" noch der Mitteilung des TB kommt eine Relevanz für die Eingruppierung zu.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 08.11.2019 16:37
es bleibt dem Mitarbeiter selbst überlassen ob er höhergruppiert werden möchte. leider hat es sich für die Leute nicht gelohnt, sich höher zu gruppieren , da es weniger Weihnachtsgeld gab ... statt 95% nur noch 85% ...

trotzdem bleibt die frage so stehen und ist für mich so noch nicht beantwortet .
trotzdem danke für deine antworten, welche mir aber nichts gebracht haben
lg
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 08.11.2019 18:36
Die Eingruppierung steht nicht zur Disposition der Arbeitsvertragsparteien.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Tiggi am 09.11.2019 09:15
Guten Morgen,

In diversen Anschnitten des TV-L wird sich auf die Entgeltgruppen 1-15 bezogen.
Nun weist die KR-Tabelle bis zu KR17 aus. Wie wirken sich dann die Regelungen aus dem TV-L auf die KR-Entgeltgruppen aus?

LG
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: WasDennNun am 09.11.2019 09:21
Die aber die Eingruppierung weder berührt noch dürfte auf den Zeitpunkt der Bildung der Rechtsmeinung abgestellt werden, da es auf die tatsächlichen Umstände ankommt.
Keine Frage. Aber auch hier: du blendest die praktische Relevanz aus und hebst die Frage auf eine Stufe, der die Frager nicht folgen können. Wozu ? Ich halte dich durchaus dazu in der Lage den Empfängerhorizont bei der Beantwortung zu beachten. So kommt das immer wie der weißbärtige Kung-Fu-Meister in Kill Bill rüber...
;D ;D ;D
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Lemminator am 09.11.2019 09:24
Die Eingruppierung steht nicht zur Disposition der Arbeitsvertragsparteien.

Bei dir nicht , bei uns schon ! Thats RL
und wie gesagt ich muss nicht über andere Themen diskutieren, die in deinen Augen nicht stimmen passen etc....

Weisst du, man wendet sich an dich, weil man weiss , du kennst sich seht gut aus. Deine Art wie du es aber rüber bringst ... ist leider nicht so toll.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 09.11.2019 09:33
Guten Morgen,

In diversen Anschnitten des TV-L wird sich auf die Entgeltgruppen 1-15 bezogen.
Nun weist die KR-Tabelle bis zu KR17 aus. Wie wirken sich dann die Regelungen aus dem TV-L auf die KR-Entgeltgruppen aus?

LG

§43 Nr.9 TV-L
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: Spid am 09.11.2019 09:36
Die Eingruppierung steht nicht zur Disposition der Arbeitsvertragsparteien.

Bei dir nicht , bei uns schon ! Thats RL
und wie gesagt ich muss nicht über andere Themen diskutieren, die in deinen Augen nicht stimmen passen etc....

Weisst du, man wendet sich an dich, weil man weiss , du kennst sich seht gut aus. Deine Art wie du es aber rüber bringst ... ist leider nicht so toll.

Es gibt da kein „bei uns“! Meine Aussage ist ein im TV-L stets gültiges Verum und somit tautologisch.
Titel: Antw:Tarifrunde 2019 - KR-Tabelle
Beitrag von: WasDennNun am 09.11.2019 13:39
Bei dir nicht , bei uns schon ! Thats RL
Und wenn bei Euch noch gezüchtigt mit Stockhieben werden würde,
dann würdet ihr es auch als RL ansehen?