Forum Öffentlicher Dienst

offene Foren => TVöD Kommunen => Thema gestartet von: Kryne am 08.09.2020 11:11

Titel: Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 08.09.2020 11:11
Moin, gerade mit einem Kollegen einer Nachbarkommune gesprochen, wo demnächst eine entsprechende Stelle geschaffen / umgebaut werden soll.

Was denkt ihr wie die Stelle evtl. korrekt eingruppiert wäre ?

Aufgabe wären:

-Kontrolle aller Straßen- und Wege im Gemeindegebiet nach einem festgelegten Plan (der Kontrolleur arbeitet dieses Plan initial mit aus und soll ihn bei bedarf auch gemeinsam mit dem Vorgesetzt anpassen)

-Digitale Erfassung von Schäden bzw. Erfassung von Schadensfreiheit

-Kleine Schäden werden direkt vom Kontrolleur bei den Stadtwerken oder Vertragsfirmen zur Reparatur beauftragt. Art und Umfang der Reparatur werden vom Kontrolleur festgelegt

-Abnahme von Baustellen Dritter (also z.B. Abnahme von Telekombaustellen u.ä.)


Es soll also schon etwas über einfaches Kontrollieren und Weitergeben hinausgehen.

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:17
Stellen sind nicht eingruppiert.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 08.09.2020 11:21
Stellen sind nicht eingruppiert.

Dann anders gefragt, in welche EG wäre derjenige der eine solche Stelle besetzt mutmaßlich korrekt eingruppiert ?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Schokobon am 08.09.2020 11:23
Müssen Rechtsgrundlagen angewandt werden?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: AngelikaHasenbein am 08.09.2020 11:28
Stellen sind nicht eingruppiert.

Warum kann MANN nicht einfach mal eine Frage beantworten, oder unkommentiert lassen, wenn man nicht helfen mag.

Jedem war klar, was die Intention dieser Frage war...
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:33
Stellen sind nicht eingruppiert.

Warum kann MANN nicht einfach mal eine Frage beantworten, oder unkommentiert lassen, wenn man nicht helfen mag.

Jedem war klar, was die Intention dieser Frage war...

Dann halt Dich doch an Deinen Rat!
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:33
Moin, gerade mit einem Kollegen einer Nachbarkommune gesprochen, wo demnächst eine entsprechende Stelle geschaffen / umgebaut werden soll.

Was denkt ihr wie die Stelle evtl. korrekt eingruppiert wäre ?

Aufgabe wären:

-Kontrolle aller Straßen- und Wege im Gemeindegebiet nach einem festgelegten Plan (der Kontrolleur arbeitet dieses Plan initial mit aus und soll ihn bei bedarf auch gemeinsam mit dem Vorgesetzt anpassen)

-Digitale Erfassung von Schäden bzw. Erfassung von Schadensfreiheit

-Kleine Schäden werden direkt vom Kontrolleur bei den Stadtwerken oder Vertragsfirmen zur Reparatur beauftragt. Art und Umfang der Reparatur werden vom Kontrolleur festgelegt

-Abnahme von Baustellen Dritter (also z.B. Abnahme von Telekombaustellen u.ä.)


Es soll also schon etwas über einfaches Kontrollieren und Weitergeben hinausgehen.

Also ein nicht mitarbeitender Straßenwart?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Warumdendas am 08.09.2020 11:39
Stellen sind nicht eingruppiert.

Warum kann MANN nicht einfach mal eine Frage beantworten, oder unkommentiert lassen, wenn man nicht helfen mag.

Jedem war klar, was die Intention dieser Frage war...


Dann halt Dich doch an Deinen Rat!

Eigentlich war das eine Frage an Spid die er nicht beantwortet hat.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:40
Wo sollte dort eine Frage sein?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Hain am 08.09.2020 11:42
Moin,

mir würde hier die notwendige Ausbildung fehlen und wenn, wie von Spid angedeutet, Straßenwärter gesucht sind, dann fehlt der Tarifbezirk, da die Eingruppierungen der Straßenwärter meist in landesbezirklichen Tarifverträgen geregelt sind.

VG Hain
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Warumdendas am 08.09.2020 11:44


Warum kann MANN nicht einfach mal eine Frage beantworten, oder unkommentiert lassen, wenn man nicht helfen mag.



Das Fragezeichen fehlt, aber ein Mensch der des verstehenden Lesens mächtig ist erkennt das.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:47
Nein, wer des verstehenden Lesens mächtig ist, erkennt die Figur der rhetorischen Frage, die weder eine Frage ist noch einer Antwort bedarf. Es ist aber ganz toll, daß Du es immer wieder versuchst - also das verstehende Lesen, nicht das Absondern von Müll im Forum.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 08.09.2020 11:51
Moin,

mir würde hier die notwendige Ausbildung fehlen und wenn, wie von Spid angedeutet, Straßenwärter gesucht sind, dann fehlt der Tarifbezirk, da die Eingruppierung der Straßenwärter meist in landesbezirklichen Tarifverträgen geregelt sind.

VG Hain

Also soweit ich weiß soll eine drei Jährige handwerkliche Ausbildung o.ä. vorhanden sein. Nicht näher definiert.

 

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 11:56
Die Ausbildungsforderung des AG ist unbeachtlich.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kaiser80 am 08.09.2020 12:05

Also soweit ich weiß soll eine drei Jährige handwerkliche Ausbildung o.ä. vorhanden sein. Nicht näher definiert.

Wenn der AG sich so beschränken will...
M.E. liegt keine handwerlkliche Tätigkeit iSd TVÖD Allgemeiner Teil Ziffer 2 vor. Im AT Ziffer 3 würd ich mal ins blaue EG 4 oder 5 tippen.

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 08.09.2020 12:12
Okay, also tatsächlich schreibt der AG die Stelle mit EG8 aus. Was mich schon sehr verwundert hat, weshalb ich mal hier in die Runde fragen wollte nach ganz groben Einschätzungen.

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: AngelikaHasenbein am 08.09.2020 12:17
Nein, wer des verstehenden Lesens mächtig ist, erkennt die Figur der rhetorischen Frage, die weder eine Frage ist noch einer Antwort bedarf. Es ist aber ganz toll, daß Du es immer wieder versuchst - also das verstehende Lesen, nicht das Absondern von Müll im Forum.

Wenn es keiner Antwort bedarf...

Warum antwortest Du dann? Oder ist das besagte "Absondern von Müll im Forum" Dein Steckenpferd?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 12:25
Ich habe nicht auf Deine rhetorische Frage geantwortet, sondern lediglich darauf hingewiesen, daß Dein einziger Beitrag zu diesem Zeitpunkt sich nicht an Deinen in ebendiesem abgesonderten Rat hielt. Dies und Dein neuerlicher Beitrag unterstreichen in erster Linie die Wertlosigkeit Deiner Forenexistenz.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 12:27
Okay, also tatsächlich schreibt der AG die Stelle mit EG8 aus. Was mich schon sehr verwundert hat, weshalb ich mal hier in die Runde fragen wollte nach ganz groben Einschätzungen.

Ich hielte es weiterhin für eine Straßenwärtertätigkeit. In den meisten Lohngruppen-/Entgeltgruppenverzeichnissen wäre es dann E6.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: blondie am 08.09.2020 13:13
Okay, also tatsächlich schreibt der AG die Stelle mit EG8 aus. Was mich schon sehr verwundert hat, weshalb ich mal hier in die Runde fragen wollte nach ganz groben Einschätzungen.
Als Beschäftigter der Straßenbauverwaltung sehe ich auch die EG 8.
Ein normaler Straßenwärter hat in Nds. die EG 5. Er hat dann in der Regel einen Teamleiter , der in der EG 8 eingruppiert ist. Dieser macht den Schreibkram, teilt für sein Team die Arbeit ein(wobei er natürlich mit arbeitet) und trägt dadurch mehr Verantwortung.

-Kontrolle aller Straßen- und Wege im Gemeindegebiet nach einem festgelegten Plan (der Kontrolleur arbeitet dieses Plan initial mit aus und soll ihn bei bedarf auch gemeinsam mit dem Vorgesetzt anpassen). Die reine Kontrolle kann auch ein EG 5, beim ausarbeiten wird es schon schwieriger

-Digitale Erfassung von Schäden bzw. Erfassung von Schadensfreiheit. das würde bei uns mehr als EG 5 sein;7-8

-Kleine Schäden werden direkt vom Kontrolleur bei den Stadtwerken oder Vertragsfirmen zur Reparatur beauftragt. Art und Umfang der Reparatur werden vom Kontrolleur festgelegt. Das ein EG 8

-Abnahme von Baustellen Dritter (also z.B. Abnahme von Telekombaustellen u.ä.)

das sind jetzt hauptsächlich Erfahrungswerte aus unserem Umfeld. Wenn man jemanden haben möchte, der die aufgeführten Arbeiten vernünftig erledigt, dann muss man schon die 8 bieten. Sonst bekommt man nur mit Glück einen tüchtigen Mann, der sich aber zeitnah wieder umorientiert, da die E 5 zu wenig sein wird.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: AngelikaHasenbein am 08.09.2020 13:24
Ich habe nicht auf Deine rhetorische Frage geantwortet, sondern lediglich darauf hingewiesen, daß Dein einziger Beitrag zu diesem Zeitpunkt sich nicht an Deinen in ebendiesem abgesonderten Rat hielt. Dies und Dein neuerlicher Beitrag unterstreichen in erster Linie die Wertlosigkeit Deiner Forenexistenz.

Das war aber sehr unhöflich! Meine Forenexistenz ist nicht wertlos... Jetzt bin ich traurig... *snief*
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 13:25
Jetzt sind es schon 3/3.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: AngelikaHasenbein am 08.09.2020 13:28
Jetzt sind es schon 3/3.

Dieses Forum ist anscheinend Deine Hauptbeschäftigung!??? Weniger als eine Minute brauchst Du um mir zu antworten...

Oder bist Du sogar ein Stalker?

4/4 ;-)
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 08.09.2020 13:31
4/4
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Insider2 am 10.09.2020 11:20
Okay, also tatsächlich schreibt der AG die Stelle mit EG8 aus. Was mich schon sehr verwundert hat, weshalb ich mal hier in die Runde fragen wollte nach ganz groben Einschätzungen.
Als Beschäftigter der Straßenbauverwaltung sehe ich auch die EG 8.
Ein normaler Straßenwärter hat in Nds. die EG 5. Er hat dann in der Regel einen Teamleiter , der in der EG 8 eingruppiert ist. Dieser macht den Schreibkram, teilt für sein Team die Arbeit ein(wobei er natürlich mit arbeitet) und trägt dadurch mehr Verantwortung.

-Kontrolle aller Straßen- und Wege im Gemeindegebiet nach einem festgelegten Plan (der Kontrolleur arbeitet dieses Plan initial mit aus und soll ihn bei bedarf auch gemeinsam mit dem Vorgesetzt anpassen). Die reine Kontrolle kann auch ein EG 5, beim ausarbeiten wird es schon schwieriger

-Digitale Erfassung von Schäden bzw. Erfassung von Schadensfreiheit. das würde bei uns mehr als EG 5 sein;7-8

-Kleine Schäden werden direkt vom Kontrolleur bei den Stadtwerken oder Vertragsfirmen zur Reparatur beauftragt. Art und Umfang der Reparatur werden vom Kontrolleur festgelegt. Das ein EG 8

-Abnahme von Baustellen Dritter (also z.B. Abnahme von Telekombaustellen u.ä.)

das sind jetzt hauptsächlich Erfahrungswerte aus unserem Umfeld. Wenn man jemanden haben möchte, der die aufgeführten Arbeiten vernünftig erledigt, dann muss man schon die 8 bieten. Sonst bekommt man nur mit Glück einen tüchtigen Mann, der sich aber zeitnah wieder umorientiert, da die E 5 zu wenig sein wird.

Wo siehst du bei der digitalen Erfassung von Schäden (reine Anwendung einer Software) selbstständige Leistungen im Tarifsinne ??
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 10.09.2020 22:07
Wäre denn die Festlegung von Art und Umfang der Reparatur eine selbstständige Leistung ?

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: blondie am 11.09.2020 07:41
Wäre denn die Festlegung von Art und Umfang der Reparatur eine selbstständige Leistung ?
Vielleicht haben wir da unterschiedliche Bilder im Kopf:)
Ich stelle mir unter dem Punkt z.B. vor, dass jemand Schlaglöcher beim Asphalt oder Absackungen im Pflasterweg aufnimmt und die Fläche, ohne das er einen Vorgesetzten fragen muss, an die Vertragsfirma meldet. Dadurch wird er später auch das Aufmaß gegenzeichnen müssen und oder die Leistung nach Fertigstellung abnehmen.
Zur digitalen Erfassung: da stell ich mir z.B. die Baumkontrolle vor. Da muss man auch entscheiden, ob ein trockener Ast/Baum eine Gefahr ist und beseitigt werden muss. Sollte es nur das reine eintippern/zählen von Bäumen sein, wäre das was anderes.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 11.09.2020 07:43
Und wo wären bei ersterem die sL?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kaiser80 am 11.09.2020 07:56
Wäre denn die Festlegung von Art und Umfang der Reparatur eine selbstständige Leistung ?
Wenn dies Ermessens-, Entscheidungs-, Gestaltungs- oder Beurteilungsspielräume erfordert = Ja
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Hain am 11.09.2020 09:03
Warum stellt sich bei einem handwerklichen Beruf die Frage der selbstständigen Leistungen?
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 11.09.2020 09:08
Es ist fraglich, ob der inredestehende Arbeitsvorgang - sofern es einer wäre - ein handwerkliches Gepräge hat.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 11.09.2020 09:40
Der Kontrolleur muss einen möglichen Schaden beurteilen.

Zuerst muss er entscheiden, ob der Schaden eine Verkehrsgefährdung darstellt und falls ja in welchem Umfang. Hierfür wird er regelmäßig geschult. Ebenso ob eine sofortige Sicherung nötig ist oder nicht.

Dann muss er entscheiden, ob der Schaden klein genug ist, dass er ihn direkt durch Stadtwerke oder eine Vertragsfirma beheben lässt oder ob er ihn ans Tiefbauamt weitergibt, damit sich ein Ingenieur darum kümmert.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kaiser80 am 11.09.2020 10:02
M.E. Ermessens-, Entscheidungs-, Gestaltungs- oder Beurteilungsspielräume = Ja, sL.

Aber,
1.wie Spid ja korrekt schrieb
Es ist fraglich, ob der inredestehende Arbeitsvorgang - sofern es einer wäre - ein handwerkliches Gepräge hat.
2. Wenn es ein AV mit sL wäre ist ja immer noch zu bemessen ob die Merkmale 1/5, 1/3 oder 1/2 erfüllt wären
3. Nicht doch tatsächlich ein "Straßenwärter" gesucht ist und man in den Entgeltgruppenverzeichnissen der Bezirkstarifverträge nachschauen muss.(Siehe Anmerkung user Hain und Spid)
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Warumdendas am 11.09.2020 10:03

Der Kontrolleur muss einen möglichen Schaden beurteilen.

Zuerst muss er entscheiden, ob der Schaden eine Verkehrsgefährdung darstellt und falls ja in welchem Umfang. Hierfür wird er regelmäßig geschult. Ebenso ob eine sofortige Sicherung nötig ist oder nicht.

Dann muss er entscheiden, ob der Schaden klein genug ist, dass er ihn direkt durch Stadtwerke oder eine Vertragsfirma beheben lässt oder ob er ihn ans Tiefbauamt weitergibt, damit sich ein Ingenieur darum kümmert.

Für mich hört sich das alles nach E2 an. Reinigungskräfte und Gemüseputzer werden auch regelmäßig geschult und erhalten eine gründliche Einweisung.
Gemüseputzer sind gesetzlich dazu verpflichtet regelmäßig geschult zu werden.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 11.09.2020 10:09

3. Nicht doch tatsächlich ein "Straßenwärter" gesucht ist und man in den Entgeltgruppenverzeichnissen der Bezirkstarifverträge nachschauen muss.(Siehe Anmerkung user Hain und Spid)

Wie meinst du das ? Also das ein ausgebildeter Straßenwärter gesucht wird ? Oder wodurch wird ein Straßenwärter zum "Straßenwärter" im tariflichen Sinne ?

Wo würde man diese Verzeichnisse der Bezirkstarifverträge finden ? (Hessen)
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kaiser80 am 11.09.2020 10:20
Ja, Straßenwärter ist ein Ausbildungsberuf und ist oft im anzuwendenden Bezirks-TV benannt.

Ob das in Hessen so ist? Keine Ahnung. Den TV findest du sicher auf der Hompage des KAV.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Kryne am 11.09.2020 10:27
Also es wird definitiv kein ausgebildeter Straßenwärter gesucht.

Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Lorenzo von Matterhorn am 11.09.2020 11:13
M.E. Ermessens-, Entscheidungs-, Gestaltungs- oder Beurteilungsspielräume = Ja, sL.

Aber,
1.wie Spid ja korrekt schrieb
Es ist fraglich, ob der inredestehende Arbeitsvorgang - sofern es einer wäre - ein handwerkliches Gepräge hat.
2. Wenn es ein AV mit sL wäre ist ja immer noch zu bemessen ob die Merkmale 1/5, 1/3 oder 1/2 erfüllt wären
3. Nicht doch tatsächlich ein "Straßenwärter" gesucht ist und man in den Entgeltgruppenverzeichnissen der Bezirkstarifverträge nachschauen muss.(Siehe Anmerkung user Hain und Spid)

Nein, ein Arbeitsvorgang kann immer nur ein Tarifmerkmal zu 100% erfüllen oder eben nicht.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: Spid am 11.09.2020 11:45
Wichtig ist ja auch nicht, ob einer gesucht wird, sondern ob der jeweilige Arbeitsvorgang dem Berufsbild entspricht oder dieses ihm zumindest das Gepräge gibt.
Titel: Antw:Eingruppierung Straßenkontrolleur
Beitrag von: enemenebuh am 18.09.2020 07:39
Bei uns ist die Stelle mit EG 6 und zwei Zulagen ausgeschrieben worden.
Wir haben drei Kontrolleure für eine 80.000 Einwohner Stadt...