Autor Thema: Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde  (Read 4149 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,872
  • Karma: +1295/-1908
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #30 am: 16.03.2020 15:14 »
1x Hauswirtschafterin, 0,75x Zugehfrau, 1x Faktotum, 1x Assistentin

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
  • Karma: +36/-85
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #31 am: 16.03.2020 21:14 »
Kein Kalfaktor?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,872
  • Karma: +1295/-1908
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #32 am: 16.03.2020 21:16 »
Wir heizen mit Gas.

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
  • Karma: +36/-85
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #33 am: 16.03.2020 21:31 »
Herrlich...

Caesar42

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 80
  • Karma: +5/-15
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #34 am: 17.03.2020 06:48 »
Wer hat, der hat...

Wastelandwarrior

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 560
  • Karma: +45/-39
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #35 am: 17.03.2020 10:54 »
1x Hauswirtschafterin, 0,75x Zugehfrau, 1x Faktotum, 1x Assistentin
1 x EG 5, 0,75 x EG 2, 1 x EG 9a, 1 x EG 5 ?

Das wären dann ca. 3000 + 2000 + 3800 + 3000 € brutto * 1,3 (Arbeitgeberanteil) = 15.000 € p.m. Lohnkosten für Hauspersonal. Sportlich.  :D

Das dürfte selbst bei doppeltem B10 / AT-Äquivalent schwierig werden. Also im ÖD eine extrem seltene Ausnahme, die auf früher ergattertem Familienreichtum beruht, nicht auf abhängiger Beschäftigung.

Sjuda

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 51
  • Karma: +13/-20
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #36 am: 17.03.2020 11:02 »
Bestimmt wird das Personal in Anlehnung an irgendeinen Tarifvertrag bezahlt ::)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,872
  • Karma: +1295/-1908
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #37 am: 17.03.2020 11:10 »
Mein Hauspersonal wird nicht nach TVÖD bezahlt - es ist etwas über die Hälfte Deiner Schätzung. Wie an anderer Stelle erwähnt, habe ich weitere Einkünfte. Diese beruhen aber nicht auf „Familienreichtum“, sondern auf klugem Verhalten und harter Arbeit in einem Umfang, den man in jungen Jahren durchaus stemmen kann - üblicherweise neben einer Vollzeitbeschäftigung. Jetzt ist jeder Handschlag den ich im Haus selber mache, ein Verlustgeschäft. Dafür gibt es dann das Personal, das sich zumindest in Teilen auch steuerlich bemerkbar macht.

Exekutor

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 22
  • Karma: +15/-16
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #38 am: 17.03.2020 11:57 »
Mein Hauspersonal wird nicht nach TVÖD bezahlt - es ist etwas über die Hälfte Deiner Schätzung. Wie an anderer Stelle erwähnt, habe ich weitere Einkünfte. Diese beruhen aber nicht auf „Familienreichtum“, sondern auf klugem Verhalten und harter Arbeit in einem Umfang, den man in jungen Jahren durchaus stemmen kann - üblicherweise neben einer Vollzeitbeschäftigung. Jetzt ist jeder Handschlag den ich im Haus selber mache, ein Verlustgeschäft. Dafür gibt es dann das Personal, das sich zumindest in Teilen auch steuerlich bemerkbar macht.

Alter Schwede, so ein Prol.

Ich wette er ist Hausmeister in Chorweiler mit abgebrochenem Fernstudium in Jura. Seine Frau dürfte dann Dani Lowinski sein.  :P

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,872
  • Karma: +1295/-1908
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #39 am: 17.03.2020 12:08 »
Heißt die Serie nicht Danni Lowinski? Und ist die gleichnamige Protagonistin nicht mit einem promovierten Juristen liiert?

Egon12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 23
  • Karma: +1/-11
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #40 am: 17.03.2020 12:13 »
schade eigentlich, dass der Beitrag durch belangloses Selbstdarstellergeschwätz zugemüllt wird.

@spid einfach mal Nichts schreiben kann auch eine Lösung sein.

zum Thema:
- Jedem wird Telearbeit ermöglicht, da das technisch nicht möglich ist, wird Heimarbeit angeordnet
(im Prinzip werden analoge Aufgaben mit nach Hause gegeben)

- Risikogruppe müssen nach Hause gehen
- das Amt ist für Publikumsverkehr geschlossen

So ca. 50% der Beschäftigten sind noch anwesend, der Rest macht "Heimarbeit"

Grundsätzlich gilt keiner soll finanzielle Einbußen durch die Krise haben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,872
  • Karma: +1295/-1908
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #41 am: 17.03.2020 12:16 »
schade eigentlich, dass der Beitrag durch belangloses Selbstdarstellergeschwätz zugemüllt wird.

@spid einfach mal Nichts schreiben kann auch eine Lösung sein.


Klasse Selbsterkenntnis - und das direkt zweimal in Folge in einem Beitrag!

Suntzu

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 59
  • Karma: +8/-7
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #42 am: 17.03.2020 12:46 »
Wer kann der tut....

Privat Leben einiger Forum Besucher muss einem ja auch nicht interessieren und löst, wie in diesem Fall, eine Neid Debatte aus.


Nice

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +4/-5
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #43 am: 17.03.2020 15:47 »
Ich weiß auch nicht, was das Problem dabei ist. Wenn eine Stunde putzen lassen (etc.) weniger kostet als eine Stunde Arbeit netto einbringt, ist es nur sinnvoll, sich Personal zu suchen.

Kaiser80

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 474
  • Karma: +36/-85
Antw:Schließung der Kinderbetreuung/ der Behörde
« Antwort #44 am: 17.03.2020 16:00 »
Ich weiß auch nicht, was das Problem dabei ist. Wenn eine Stunde putzen lassen (etc.) weniger kostet als eine Stunde Arbeit netto einbringt, ist es nur sinnvoll, sich Personal zu suchen.
Weswegen der EG1 TVÖD eingruppierte Gemüseputzer mit Sicherheit einen nicht nach TVÖD entgelteten Gemüseputzer zu Hause beschäftigt