Autor Thema: [NW] Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?  (Read 1043 times)

Laura99

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
[NW] Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« am: 18.01.2022 14:58 »
Hallo zusammen,

Ich habe mal eine allgemeine Frage.
Und zwar bin ich seit letztem Jahr mit meiner Ausbildung zur Verwaltungswirtin fertig, bin jetzt auf Probe verbeamtet und im mittleren Dienst in der Stadtverwaltung tätig.
Allerdings habe ich gemerkt, dass mich die Polizei mehr anspricht und frage mich, ob es ohne Probleme möglich wäre, mich für das duale Studium/gehobenen Dienst bei der Landespolizei NRW zu bewerben?
Ich konnte leider im Internet überhaupt nichts zu dem Thema finden und hoffe wirklich, dass mir hier jemand helfen kann…
Falls es möglich ist, darf man bei Nichtbestehen des Studiums in den mittleren Dienst bei der Stadt zurückkehren?

Viele Grüße und vielen Dank !
« Last Edit: 19.01.2022 03:24 von Admin2 »

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,606
  • Karma: +674/-1571
Antw:Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« Antwort #1 am: 18.01.2022 15:06 »
...neue Ausbildunge, neues Glück...wenn du die grundliegenden Voraussetzungen erfüllst, steht einer Bewerbung nichts im Wege....

..."Rückkehr" im Wortsinn ist nicht möglich, aber die Rückbewerbung auf eine geeignete Stelle im Rahmen eines normalen Bewerbungsverfahrens
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,242
  • Karma: +297/-852
Antw:Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« Antwort #2 am: 18.01.2022 15:09 »
Falls es möglich ist, darf man bei Nichtbestehen des Studiums in den mittleren Dienst bei der Stadt zurückkehren?

Ja, natürlich. Wenn dich die Stadt dann noch haben will.

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 952
  • Karma: +71/-419
Antw:Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« Antwort #3 am: 18.01.2022 18:23 »
Wenn Du den Einstellungstest bei der Polizei bestehsst, dann schaffst Du bestimmt auch das Studium bei der Polizei. Und wenn Du den Test nicht bestehsst, bleibst Du halt wo Du bist. Ich sehe da eigentlich nur ein kleines Risiko bei Dir.

Mask

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
  • Karma: +24/-152
Antw:[NW] Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« Antwort #4 am: 19.01.2022 08:24 »
Beachte aber, dass du hierfür (Fach)abitur brauchst, ein Aufstieg vom mD Verwaltung zum gD Polizei ist nicht möglich.

FalconeNRW

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 16
  • Karma: +2/-2
Antw:[NW] Wechsel mD Verwaltung -> gD Polizei?
« Antwort #5 am: 19.01.2022 10:34 »
Die Polizei NRW bietet seit 2021 auch die Möglichkeit an, dass man mit einem mittleren Bildungsabschluss über ein vorgeschaltetes Programm die FH-Reife erlangen kann, um dann das Studium für den gehobenen Polizeivollzugsdienst machen zu können: https://www.land.nrw/pressemitteilung/mit-mittlerem-schulabschluss-zur-polizei-ueber-die-fachoberschule-polizei

Dass man automatisch das Polizei-Studium besteht, wenn man den Auswahltest besteht, halte ich allerdings für eine gewagte These. Ich habe auch die Polizeiausbildung gD in NRW gemacht und es gab tatsächlich Leute, die durchgefallen sind. Aber wenn man sich auf den Hosenboden gesetzt und gelernt hat und fleissig für die Sportabnahmen trainiert, war es eigentlich gut schaffbar. Ich spreche aber vom alten Diplom-Vww. aus uralten Zeiten. Im Bachelor ticken die Uhren zum Teil ein wenig anders, da man hier einzelne Module bestehen muss und so nicht mehr die Möglichkeit hat, sich in einem Fach über die Jahre zu steigern.  Das macht die Sache aus meiner Sicht ein wenig anspruchsvoller.

Und eine Zusatzinfo: Wenn man das Studium gut abschließt, kann das ggf. Jahre später noch (Karriere-)Türen öffnen (auch meine eigene Erfahrung.. von wegen, die Note interessiert später keinen mehr), also lohnt es sich auf jeden Fall, nicht nur mit dem Minimalprinzip ("alle Prüfungen gerade so bestehen") ranzugehen. Außerdem fände ich als HSPV-Dozent Leute mit einer solchen Einstellung ziemlich ätzend. ;)