Autor Thema: Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?  (Read 23518 times)

Sozialarbeiter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 624
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #15 am: 26.02.2023 14:02 »
Ich denke vor Juli wird verdi noch keine Gehaltsforderung stellen.
Sie werden wohl aber wieder einen sozialistischen Sockelbetrag fordern.
- Die Forderungsfindung / Beschäftigtenbefragung wird erst nach Juli beginnen.
- Ob ein Sockelbetrag mit in die Forderung fließt, hängt von den Ergebnissen der Beschäftigtenbefragung und dem anschließenden Beschluss der Bundestarifkommission BTK statt. 


interessant wird es! Auch wenn ich null Hoffnung habe, dass es befriedigende Ergebnisse für mich  geben wird.

Wo bist du denn tätig? Je nach Bereich kann ich mir schon adäquatere Ergebnisse vorstellen.
Bsp hoffe ich darauf, dass die S Tabelle analog zur SuE Runde  2022 im TVöDeine Zulage von 130/180€ zusätzlich zum allgemeinen Ergebnis erhält.
Und je nach Entgeltgruppe kann ein Sockelbetrag natürlich auch sehr interessant sein.

Wäre schöner, wenn die Sufenlaufzeiten verkürzt werden bzw. für die, die in die S-Tabelle übergeleitet wurden, die Stufen einfach wieder auf Nomalstand gebracht werden. Über diesen hohen finanziellen Verlust wurde kaum gesprochen.
Darauf hoffe ich zusätzlich auch noch. In Hamburg erhalte ich zum Ausgleich zum Glück noch bis 2025 eine Stufenvorweggewährung/Zulage nach §16 Abs. 5 TV-L
Mail-Aktion zur TV-L Tarifrunde:
Solidarisch zeigen und die Verantwortlichen in Hamburg via Mail auffordern auf eine bessere Bezahlung hinzuwirken: https://wastunfuerhamburg.de/

Ich empfehle den Thread zur Hamburg Zulage unter der Rubik Allgemeines, den ich seit 1-2 Jahren stetig füttere.

Zinc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 334
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #16 am: 26.02.2023 14:37 »

[/quote]

Wäre schöner, wenn die Sufenlaufzeiten verkürzt werden bzw. für die, die in die S-Tabelle übergeleitet wurden, die Stufen einfach wieder auf Nomalstand gebracht werden. Über diesen hohen finanziellen Verlust wurde kaum gesprochen.
[/quote]
Darauf hoffe ich zusätzlich auch noch. In Hamburg erhalte ich zum Ausgleich zum Glück noch bis 2025 eine Stufenvorweggewährung/Zulage nach §16 Abs. 5 TV-L
[/quote]

ich vermute stark, dass das leider nicht zum Thema gemacht wird. Ebenso wie die Reduzierung auf die 39 Stunden-Woche. 

Sozialarbeiter

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 624
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #17 am: 26.02.2023 20:42 »
Ich denke schon. Gerade in der SuE Branche der Stadtstaaten Berlin, Hamburg, Bremen spielt die Angleichung an den TVöD durchaus eine Rolle. Gleichzeitig sind genannte Städte

Die Wochenarbeitszeit WAZ wird vermutlich tatsächlich weniger Thema werden, zu Mal einige Länder bereits eine 39h Stunden Woche haben.
Mail-Aktion zur TV-L Tarifrunde:
Solidarisch zeigen und die Verantwortlichen in Hamburg via Mail auffordern auf eine bessere Bezahlung hinzuwirken: https://wastunfuerhamburg.de/

Ich empfehle den Thread zur Hamburg Zulage unter der Rubik Allgemeines, den ich seit 1-2 Jahren stetig füttere.

Albeles

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 290
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #18 am: 27.02.2023 11:08 »
Es wird doch eh wieder eine blöde Einmalzahlung 2000-3000€ und ein Plus von 5% auf 2 oder 3 Jahre verteilt.
Ende der Geschichte  ;D

sebbo83

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 284
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #19 am: 27.02.2023 14:46 »
Ver.di-intern. Ich könnte auch schon die konkreten Daten/Tage nennen. Ich weiß aber nicht inwieweit das schon offiziell raus soll/darf. Ich habe die Termine nur mündlich und nicht schriftlich erhalten.
Zwischen 1. und 2. Verhandlungstermin liegt nur eine Woche. Zwischen 2. und 3. Termin liegen 5 Wochen ;)

Edit:
Der Termin sann die BTK Bundestarifkommission tagt und die Forderungen berät und beschließt steht beispielsweise auch schon fest.

Klingt ja so, als wird zur Karnevals-Veranstaltung das Catering schon organisiert und die Räume bereits gebucht.  8)

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,250
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #20 am: 27.02.2023 15:15 »
Es wird doch eh wieder eine blöde Einmalzahlung 2000-3000€ und ein Plus von 5% auf 2 oder 3 Jahre verteilt.
Ende der Geschichte  ;D

Die geizigen Länder werden schon ordentlich drücken. Da kann man mit 5% zufrieden sein ;D

Poincare

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 321
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #21 am: 27.02.2023 15:26 »
Die Verhandlungstermine stehen schon fest.
Wieder 3 an der Zahl. Der Erste im Oktober, der Zweite im November und im Dezember kommt es dann beim dritten Termin vermutlich auch zu einem Abschluss.

Die Ergebnisse der 3 Termine sowie der Abschluss stehen vermutlich auch schon fest, dürfen aber erst nach den Terminen veröffentlicht werden. Einfach gleich die Leute auf beiden Seiten entlassen und davon statt 5% dann wenigstens 5,5% über zwei Jahre erhöhen.

Verdi lobt die TdL für einen hervorragenden Abschluss mit einer Erhöhung bis zu 16% über zwei Jahre (die steuerfreie Energieprämie wirkt in der untersten Stufe der E1 wie eine Erhöhung von 11% in den ersten beiden Jahren).

FrankFurter

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 44
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #22 am: 27.02.2023 17:22 »
Warum redet hier keiner über die Verringerung der Wochenarbeitsstunden? Geld kann bleiben, 35 h und fertig.

Reisinger850

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #23 am: 27.02.2023 17:26 »
Habe nie verstanden was so eine Forderung soll. Ist es doch Geld, was man gerade jetzt umso dringender braucht…geh doch in Teilzeit ?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,612
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #24 am: 27.02.2023 17:37 »
Warum redet hier keiner über die Verringerung der Wochenarbeitsstunden? Geld kann bleiben, 35 h und fertig.

Weil du dir damit unnötigerweise Wahlmöglichkeiten verbauen würdest. Gibts mehr Geld, kannst du dir aussuchen, ob du dann bei gleichbleibendem Einkommen deine Arbeitszeit reduzierst oder das Mehr an Geld nimmst.

Die Wahlfreiheit sollte beim AN liegen und nicht vom AG eingeschränkt werden.

öfföff

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 497
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #25 am: 28.02.2023 21:55 »
Weiss man wer Verhandlungsführer auf Seite der Arbeitgeber sein wird?

Zinc

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 334
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #26 am: 01.03.2023 14:27 »
Warum redet hier keiner über die Verringerung der Wochenarbeitsstunden? Geld kann bleiben, 35 h und fertig.

Aha. Und das bringt jetzt wie genau einen Ausgleich zur Inflation bzw. zu den in jedem Bereich gestiegenen Preisen? Muss ich dann mit einer 35 h Woche weniger essen, oder weniger für eine Monatskarte zahlen?  ::)

neodeo2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #27 am: 01.03.2023 14:43 »
Warum redet hier keiner über die Verringerung der Wochenarbeitsstunden? Geld kann bleiben, 35 h und fertig.

Aha. Und das bringt jetzt wie genau einen Ausgleich zur Inflation bzw. zu den in jedem Bereich gestiegenen Preisen? Muss ich dann mit einer 35 h Woche weniger essen, oder weniger für eine Monatskarte zahlen?  ::)

besser 35 h als gar nix (gar nix = 2-5% und eine Einmalzahlung)

Reisinger850

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 347
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #28 am: 01.03.2023 14:46 »
Warum redet hier keiner über die Verringerung der Wochenarbeitsstunden? Geld kann bleiben, 35 h und fertig.

Aha. Und das bringt jetzt wie genau einen Ausgleich zur Inflation bzw. zu den in jedem Bereich gestiegenen Preisen? Muss ich dann mit einer 35 h Woche weniger essen, oder weniger für eine Monatskarte zahlen?  ::)

besser 35 h als gar nix (gar nix = 2-5% und eine Einmalzahlung)

Sehe ich ganz anders. Zumal es ja nicht nur 2% werden

neodeo2

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 206
Antw:Wann beginnen di Tarifverhandlungen für den TVL?
« Antwort #29 am: 01.03.2023 14:49 »
sondern?

2,1%?

//Edit mit weniger Arbeitszeit könne man ja im Garten was pflanzen oder einen Nebenjob anfangen.
« Last Edit: 01.03.2023 15:03 von neodeo2 »