Autor Thema: [NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen  (Read 72281 times)

Admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Die Prognosen zu den möglicherweise künftigen Besoldungstabellen Niedersachsen sind nun online:
  https://oeffentlicher-dienst.info/beamte/land/tr/2023/
« Last Edit: 02.03.2024 13:48 von Admin »

Grandia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #1 am: 10.12.2023 21:13 »
Nur kurz aus Interesse und wahrscheinlich nicht wichtig. Aber sind die Erhöhung des Freibeträge und die 6,3%ige Erhöhung der Stufen für die Lohnsteuer in solchen Rechnungen schon enthalten oder ist es mit 2023 berechnet?

Reisinger850

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 363
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #2 am: 10.12.2023 21:34 »
Man sieht überall im Rechner noch, dass nur Steuer 2023 ausgewählt werden kann. Heisst, der 2024er Grundfreibetrag ist nicht drin.

Schlaubi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #3 am: 10.12.2023 21:44 »
Spuckt der Rechner auch die 120 Euro nicht aus? Oder sehe ich es falsch? Von Januar bis Oktober

Grandia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #4 am: 10.12.2023 21:49 »
Spuckt der Rechner auch die 120 Euro nicht aus? Oder sehe ich es falsch? Von Januar bis Oktober

Natürlich nicht, ist keine lineare Erhöhung, sondern eine unversteuerte, nicht Renten wirksame Prämie

Admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #5 am: 11.12.2023 02:49 »
Spuckt der Rechner auch die 120 Euro nicht aus? Oder sehe ich es falsch? Von Januar bis Oktober

Nein, an Einmalzahlungen beteiligen wir uns nicht. Wir stellen im Rechner nur dar, was tabellenwirksam ist!

Admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #6 am: 11.12.2023 02:49 »
Man sieht überall im Rechner noch, dass nur Steuer 2023 ausgewählt werden kann. Heisst, der 2024er Grundfreibetrag ist nicht drin.

das neue Steuermodul kommt traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr.

Reisinger850

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 363
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #7 am: 11.12.2023 08:02 »
Sollte nicht böse gemeint sein :) Die Verwaltung der Seite und die ganzen Tabellen jetzt sind sicher schon ne ganze Menge Extraarbeit

Admin

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 555
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #8 am: 11.12.2023 21:22 »

Wir haben die Prognose für Niedersachsen wieder entfernt. Das Finanzministerium hat entgegen erster Meldungen keine Übernahme zugesichert, sondern lediglich Gespräche über die Übernahme.

Die Meldung vom 10.12. auf
https://oeffentlicher-dienst.info/beamte/land/tr/2023/
ist entsprechend angepaßt.

Zitat
Finanzminister Gerald Heere (Grüne) teilt mit, sich mit der Übertragung des Tarifergebnisses auf die Landesbeamten beschäftigen zu wollen. Ursprüngliche Meldungen, nachdem eine Übertragung bereits zugesichert worden sei, haben sich als nicht zutreffend herausgestellt.

Koi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 58
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #9 am: 11.12.2023 23:01 »
Da Herr Heere das Besoldungsgesetz ja für schwebend verfassungswidrig hält setzt er sich bestimmt bei der Gelegenheit direkt für einen  Doppelbesoldungswumms ein und drückt eine 20%-Erhöhung durch.


Grandia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #10 am: 12.12.2023 07:10 »
Ich bin gespannt. Ein Termin mit dem DBB Niedersachsen existiert wohl schon. Die DGB will dazu stoßen und der Philologenverband spricht die amtsangemessene Alimentation auch an. Nur kostet das ganze mal eben 2,4€ Mrd. laut grober Schätzung und für 2024 sind Mehrausgaben von 800 Mio. eingeplant.

Niedersachsen wird doch wohl keine krummen Dinger abziehen  ;D

maxigott

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #11 am: 12.12.2023 07:25 »
Die Zahlen nochmal ins rechte Licht gerückt: Laut Medienberichten kostet die Erhöhung 2,4 Mrd. € insgesamt bis 2025! Herr Heere hat verlautbaren lassen, dass dafür genügend Rückstellungen gebildet wurden!

Tarifabschluss belastet den Landesetat: Unterdessen zeigt sich Finanzminister
Heere zufrieden mit dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder. Mehrbelastungen für den Landesetat werden erwartet in Höhe von 460 Millionen Euro in
diesem Jahr, 420 Millionen Euro für 2024 und 1,46 Milliarden Euro für 2025. Der im
Haushaltsentwurf für 2024 eingeplante Reservebetrag für die Tariferhöhung reiche
aus, erklärt Heeres Sprecherin. Der Abschluss solle „zeitnah“ auch auf die Beamten
übertragen werden. Christoph Rabbow vom Philologenverband sagte, die Anpassung
des Niedersächsischen Besoldungsgesetzes solle noch vor Weihnachten das Kabinett
passieren, damit die Beamten zügig, nämlich gleich Anfang des Jahres, in den Genuss
der für die Angestellten ausgehandelten Vergünstigungen gelangen können. Es gehe um
die steuerfreie Inflations-Ausgleichszahlung von 1800 Euro. Auf eine „wirkungsgleiche“
Umsetzung des Tarifabschlusses für alle Beamte lege der Philologenverband großen
Wert.

Grandia

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 265
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #12 am: 12.12.2023 08:23 »
Die Zahlen nochmal ins rechte Licht gerückt: Laut Medienberichten kostet die Erhöhung 2,4 Mrd. € insgesamt bis 2025! Herr Heere hat verlautbaren lassen, dass dafür genügend Rückstellungen gebildet wurden!

Tarifabschluss belastet den Landesetat: Unterdessen zeigt sich Finanzminister
Heere zufrieden mit dem Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder. Mehrbelastungen für den Landesetat werden erwartet in Höhe von 460 Millionen Euro in
diesem Jahr, 420 Millionen Euro für 2024 und 1,46 Milliarden Euro für 2025. Der im
Haushaltsentwurf für 2024 eingeplante Reservebetrag für die Tariferhöhung reiche
aus, erklärt Heeres Sprecherin. Der Abschluss solle „zeitnah“ auch auf die Beamten
übertragen werden. Christoph Rabbow vom Philologenverband sagte, die Anpassung
des Niedersächsischen Besoldungsgesetzes solle noch vor Weihnachten das Kabinett
passieren, damit die Beamten zügig, nämlich gleich Anfang des Jahres, in den Genuss
der für die Angestellten ausgehandelten Vergünstigungen gelangen können. Es gehe um
die steuerfreie Inflations-Ausgleichszahlung von 1800 Euro. Auf eine „wirkungsgleiche“
Umsetzung des Tarifabschlusses für alle Beamte lege der Philologenverband großen
Wert.


Danke, 2025 ist natürlich mit enthalten! Erst Kaffee, dann denken...

Nordlicht

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #13 am: 12.12.2023 08:51 »
Ausgerechnet Niedersachsen wird es doch wohl hoffentlich nicht wagen, den Tarifabschluss NICHT zeit- und wirkungsgleich zu übernehmen. :(

Wenst63

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:[NI] Besoldungsrunde 2023-2025 Niedersachsen
« Antwort #14 am: 12.12.2023 09:05 »
Moin,
hat jemand eine Erklärung dafür?

Niedersachsen
[Update]
Finanzminister Gerald Heere (Grüne) teilt mit, sich mit der Übertragung des Tarifergebnisses auf die Landesbeamten beschäftigen zu wollen. Ursprüngliche Meldungen, nachdem eine Übertragung bereits zugesichert worden sei, haben sich als nicht zutreffend herausgestellt.

So wie es aussieht, möchte Herr Heere, dass wir wieder bei der Besoldung die rote Laterne bekommen?