Autor Thema: Abordnung während der Probezeit  (Read 1451 times)

VFA West

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 469
Abordnung während der Probezeit
« am: 16.05.2024 18:38 »
Hallo ihr Lieben,

folgendes Szenario:

Ein/e TB wird zum 01.05.24 bei der Bundesbehörde (A) eingestellt. Nun bietet die andere Bundesbehörde (B) ebenfalls eine Einstellung oder zunächst eine Abordnung mit dem Ziel der Versetzung an.

Wie wäre hier eurer Meinung nach die beste Vorgehensweise für einen Wechsel?

Ist eine Abordnung in diesem Fall (Probezeit bei Behörde A gerade erst begonnen) überhaupt möglich? Wenn nein, ab wann wäre eine Abordnung möglich?

Was spricht überhaupt für eine Abordnung? Wären eine Kündigung bei Behörde A und eine "Neueinstellung" bei Behörde B nicht am "saubersten"?

Wäre im Falle einer Abordnung im "Notfall" eine Rückkehr von Behörde B zur Behörde A möglich? Wenn z.B. Behörde B noch "unattraktiver" als Behörde A ist?

Vielen Dank für eure Hilfe!  :)
« Last Edit: 16.05.2024 18:55 von VFA West »

clarion

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,075
Antw:Abordnung während der Probezeit
« Antwort #1 am: 18.05.2024 22:01 »
Da Du in der Probezeit bist, kannst Du kurzfristig kündigen. A hätte auch keine Motivation, Dich abzuordnen. Da Du erst ein paar Tage da bist, wird A die Stelle schnellstmöglich neu besetzen wollen und kann vielleicht noch aus der Bewerberrunde den oder die zweite*n ansprechen,  ob er oder sie Interesse an Deiner Stelle hat.


VFA West

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 469
Antw:Abordnung während der Probezeit
« Antwort #2 am: 19.05.2024 14:03 »
Danke dir :)