Autor Thema: TV-N Berlin  (Read 1587 times)

sleepoverberlin

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
TV-N Berlin
« am: 11.11.2018 16:52 »
Hallo liebe Mitleserinnen und Leser,
bei der BVG stehen ja Tarifverhandlungen an. Was ist Eure Meinung dazu.
Wenn man sich die Entgelttabelle anschaut, so findet man ja eigentlich in
diesem Forum keine andere Entgelttabelle die so schlecht ist wie diese.
Sollte also der Hauptaugenmerk darauf gelegt werden oder gibt es andere
Dinge die wichtiger sind. So zum Beispiel werden Tarifbeschäftigte beim Land
nach TV-L bezahlt, BSR Beschäftigte nach TVÖD-VKA und BWB Beschäftigte nach TV-V.
Das sind schon Unterschiede. Zum Beispiel:
E5 letzte Stufe TV-N Berlin zu TVÖD-VKA: 12 Monatsgehälter plus Weihnachtsgeld:
7690,38€ oder bei E9 letzte Stufe: 8295,77€ oder bei E11 letzte Stufe: 14.355,68€.
Wenn man bedenkt das zur Zeit RRG in Berlin regiert,
dann sind die Unterschiede schon erstaunlich, wie unterschiedlich man das Personal bezahlt.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,860
  • Karma: +1294/-1900
Antw:TV-N Berlin
« Antwort #1 am: 12.11.2018 06:42 »
Der bloße Vergleich der Tabellenentgelte ist dahingehend unzulässig, als daß durch die unterschiedlichen Entgeltordnungen den Entgeltgruppen unterschiedliche Tätigkeitsmerkmale zugrundeliegen. Ein solcher Vergleich verleitet im übrigen auch dazu, deutlich zu unterschätzen, wie schlecht die Bezahlung nach TV-N Berlin im Vergleich zu den anderen beiden Tarifwerken tatsächlich ist, denn Tätigkeitsmerkmale sind im Vergleich  tendenziell im TV-N Berlin eher niedrigeren Entgeltgruppen zugeordnet. Auch der Verweis auf die aktuelle Regierungskoalition in Berlin in Verbindung mit der zum Ausdruck gebrachten Verwunderung über ungleiche und niedrige Bezahlung geht fehl, ich verweise auf Animal Farm von George Orwell - oder für einfachere Geister auf den darauf basierenden Zeichentrickfilm.