Autor Thema: Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft  (Read 3679 times)

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +6/-28
Antw:Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft
« Antwort #15 am: 25.01.2019 11:03 »
@Finanzer: Ich brauche diese Informationen für meine Hausarbeit, die ich im Studium schreiben muss. Ich habe den Begriff "öffentlicher Dienst" erklärt und würde als Abschluss gerne den Vergleich zur privaten Wirtschaft ziehen. Deswegen helfen mir die Aussagen nicht wirklich, deshalb auch der Hinweis auf die Quellen.
Ich würde es wie gesagt auf Gesetze beziehen und mit dem sicheren Arbeitsplatz anfangen, gefolgt vom festen Einkommen und dem Personalrat. Mir ist schon klar, dass es soweit auch in der Privaten gibt allerdings ist es kein muss.

Erstaunlich was die Verwaltungs-FHs mittlerweile alles als Hausarbeit zulassen. Die Fragestellung ansich ist schon Quatsch (wie eigentlich schon alle Vorredner darstellten). Was soll verglichen werden?

Beschäftigte in EG 6 im Bürgeramt der 3.000 Einwohnerkommune mit einem Ingenieur bei BMW ?

Volljurist im höheren diplomatischen Dienst mit Gas-Wasser-Installateur mit einem Meister und zwei Gesellen ?


MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +94/-98
Antw:Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft
« Antwort #16 am: 25.01.2019 12:36 »
Volljurist im höheren diplomatischen Dienst mit Gas-Wasser-Installateur mit einem Meister und zwei Gesellen ?
naja, man kann den Volljuristen ja mit den Volljuristen
Den Fachinformatiker mit den Fachinformatiker und die Putzfrau mit der Putzfrau vergleichen.
Damit deckt man halt nur ein paar Prozent der Beschäftigten ab.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Karma: +4/-3
Antw:Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft
« Antwort #17 am: 25.01.2019 13:08 »
Entweder das, oder man findet möglicherweise bereits durchgeführte Untersuchungen zu dem Thema.
Würde mich nicht wundern, wenn diese bereits gemacht wurden. Dann kann man die als Grundlage für das entsprechende Kapitel in der Hausarbeit heranziehen und entweder einen (groben) Überblick geben oder sich wirklich nur auf einzelne Aspekte beschränken. Je nach Anforderungen.

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
  • Karma: +6/-28
Antw:Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft
« Antwort #18 am: 30.01.2019 13:19 »
Volljurist im höheren diplomatischen Dienst mit Gas-Wasser-Installateur mit einem Meister und zwei Gesellen ?
naja, man kann den Volljuristen ja mit den Volljuristen
Den Fachinformatiker mit den Fachinformatiker und die Putzfrau mit der Putzfrau vergleichen.
Damit deckt man halt nur ein paar Prozent der Beschäftigten ab.

Das ist richtig, trifft aber wie du bereits sagst, nur einige wenige Prozent der Beschäftigten, den für die meisten "Verwaltungsberufe" besteht kein Bedarf in der freien Wirtschaft und umgekehrt. Von daher kann die Ausbeute einer solchen Erhebung nicht sonderlich sinnvoll sein...

Buccaneer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
  • Karma: +6/-6
Antw:Öffentlicher Dienst vs. Private/Freie Wirtschaft
« Antwort #19 am: 01.02.2019 16:32 »
Von daher kann die Ausbeute einer solchen Erhebung nicht sonderlich sinnvoll sein...
...das ist ja bei Hausarbeiten auch nicht zwingend gefordert...;-)