Autor Thema: Hannover führt Gendergerechte Sprache ein  (Read 1568 times)

Schmitti

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +5/-1
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #15 am: 25.01.2019 08:03 »
Ob der Oberbürgermeisternde (sic!) damit gerechnet hat, welchen Spott er damit auf sich und seine Stadt zieht?
Wo andere eine Gleichstellungsbeauftragte, ggfls. mit Stellvertretung haben, leistet sich Hannover ein vierköpfiges Referat für Frauen und Gleichstellung und daneben noch drei Beschäftigte als "Beauftragte für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt".
Da muss man eben jederzeit befürchten, dass die mal so einen Käse in die Welt setzen.

Finanzer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 81
  • Karma: +8/-9
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #16 am: 25.01.2019 11:06 »
Die wollen ja auch beschäftigt werden... Man weiß nicht zufällig was für eine Besolgungsstufe? :-)

was_guckst_du

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 343
  • Karma: +51/-41
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #17 am: 25.01.2019 11:16 »
"Beauftragte für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt".

...die könnten wir auf unseren Betriebsausflügen auch gut gebrauchen...  8) :D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung

Caesar42

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +2/-2
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #18 am: 25.01.2019 13:24 »

Wo andere eine Gleichstellungsbeauftragte, ggfls. mit Stellvertretung haben, leistet sich Hannover ein vierköpfiges Referat für Frauen und Gleichstellung und daneben noch drei Beschäftigte als "Beauftragte für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt".

Das ist doch ein Scherz, oder...?
« Last Edit: 25.01.2019 13:26 von Caesar42 »

FGL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-0
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #19 am: 25.01.2019 14:17 »

Wo andere eine Gleichstellungsbeauftragte, ggfls. mit Stellvertretung haben, leistet sich Hannover ein vierköpfiges Referat für Frauen und Gleichstellung und daneben noch drei Beschäftigte als "Beauftragte für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt".

Das ist doch ein Scherz, oder...?
Im Jahre 2019 leider vollkommen plausibel. Hannover finally went full SJW...

Kingrakadabra

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +1/-7
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #20 am: 31.01.2019 07:28 »
Darf man dann noch "der" Studierende und "die" Studierende sagen? Oder "das" Studierende?

Carnie

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Hannover führt Gendergerechte Sprache ein
« Antwort #21 am: 31.01.2019 09:21 »
Ist doch allgemein ein schwieriges Thema. Ich finde es auch immernoch lächerlich das die Gleichstellungsstelle zumindest in NRW grundsätzlich von Frauen zu besetzen ist. Überall versucht man eine Gleichberechtigung hinzubekommen und da wird vom Gesetz aus eine Ungleichbehandlung vorgeschrieben. ich behaupte mal wenn das Gesetz andersherum wäre gäbe es längst einen Aufschrei.