Autor Thema: Höhergruppierung, Verkürzung Stufenlaufzeit, Zulage  (Read 2034 times)

Emmi87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Hallo Zusammen,
mein Vorgesetzter möchte mir aufgrund sehr guter Leistung mehr Geld geben. Meine Stufenlaufzeit wurde vor etwa 4 Jahren schonmal verkürzt. Eine Höhergruppierung kommt momentan nicht in Frage( Stellenbewertung wurde vor 2 Jahren durchgeführt, leider wurde mein Vorgesetzter etwas übers Ohr gehauen).Leistungsprämie bekomme ich ebenfalls öfters. Meine Stellenbewertung ist um eine Lohngruppe schwächer ausgefallen als vergleichbare Stellen im Unternehmen. Welche Möglichkeiten hat mein Vorgesetzter noch? Gibt es die Möglichkeit die Stufenlaufzeit nochmal zu kürzen? Oder darf man das nur einmalig ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,772
  • Karma: +440/-502
Antw:Höhergruppierung, Verkürzung Stufenlaufzeit, Zulage
« Antwort #1 am: 12.02.2019 08:08 »
Tariflich ist es möglich, bei überdurchschnittlichen Leistungen die Stufenlaufzeit beliebig oft und beliebig stark zu kürzen.

Emmi87

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Höhergruppierung, Verkürzung Stufenlaufzeit, Zulage
« Antwort #2 am: 12.02.2019 08:44 »
Vielen Dank spid für die schnelle Antwort. Hausintern ist die Regelung das die Stufenlaufzeit zu 50% erfüllt werden muss. Leider gibt es hierzu keine Betriebsvereinbarung. Gibt es sonst noch Möglichkeiten ?

Kryne

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 69
  • Karma: +5/-4
Antw:Höhergruppierung, Verkürzung Stufenlaufzeit, Zulage
« Antwort #3 am: 12.02.2019 13:26 »
Ich weiß, dass bei uns manche persönliche Zulagen (von ca. 300€) erhalten, aufgrund ihrer guten Leistungen. Ob so etwas tariflich vorgesehen ist und/oder in der Form zulässig ist, kann ich nicht beurteilen.

Dies ist aber bei uns nur "altbestand", seit vielen Jahren wird dieses Vorgehen nicht mehr praktiziert. Belohnung für gute Leistungen ist bei uns jetzt am Jahresende das Päckchen Lind Schokolade vom Bürgermeister. Wer übers Jahr hinweg gute Leistungen gebracht hat bekommt die höherwertigen Trüffel, der Rest bekommt die normalen Pralinen.