Autor Thema: Verbesserung Techniker / Meister  (Read 22331 times)

Moeoef

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #30 am: 08.03.2019 14:59 »
Danke für die Antworten. Ich frage in der Personalabteilung mal nach.

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +49/-44
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #31 am: 08.03.2019 19:32 »
Ich hoffe das kommt dann auch ohne separaten Antrag in Form einer Höhergruppierung. Drücken wir mal die Daumen!!
Ohne Antrag wird es vermutlich auch hier nicht gehen.

Techniker1975

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #32 am: 09.03.2019 18:49 »
Ich bin in der EG9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten mit zusätzlicher Bewährungszulage Vergütungsgruppe Vb.

In die EG9 Stufe 4 bin ich bereits 2008 gekommen.

Entgelt: 3667,01€
Bewährungszulage: 137,07€

Vielleicht ist jemand so nett von den Profis und kann mir eine Antwort geben, ob ich nun in die die 9b komme oder nicht.
Und wenn ja, in welche Stufe? Bzw. welches Bruttoentgelt?

Ich habe leider total den Überblick verloren.

Vielen Dank.

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +49/-44
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #33 am: 09.03.2019 21:52 »
Vielleicht ist jemand so nett von den Profis und kann mir eine Antwort geben, ob ich nun in die die 9b komme oder nicht.
Und wenn ja, in welche Stufe? Bzw. welches Bruttoentgelt?

Ich habe leider total den Überblick verloren.

Vielen Dank.
Zunächst sollte rückwirkend zum 01.01.19 die Überleitung in die neue EG9a Stufe 6 erfolgen.
Bruttoentgelt: 3777,39€
Besitzstand Vergütungsgruppenzulage: 141,46€

Zum 01.01.20 erhöht sich das Bruttoengelt auf 3895,24€, die Besitzstandszulage auf 145,99€.
Die Höhergruppierung in die EG9b wird vermutlich nur auf Antrag erfolgen, der ebenfalls vermutlich bis zum 31.12.20 gestellt werden kann und auf den 01.01.20 zurückwirkt.
Da die Höhergruppierung im TV-L auch weiterhin nicht stufengleich erfolgt, ergibt sich folgende Rechnung:
Die Besitzstandszulage wird zum Tabellenentgelt der EG9a Stufe 6 addiert = 4041,23€.
Daraus ergibt sich die Stufe 5 der EG9b als die zutreffende Stufe in der mindestens das bisherige Tabellenentgelt erzielt wird. Da die Differenz aus 4124,89€ (EG9b Stufe 5) - 4041,23€ = 83,66€ weniger als der neue Garantiebetrag von 180€ beträgt, werden also für die Laufzeit der Stufe 5 diese 180€ dem bisherigen Tabellenentgelt hinzuaddiert.
Der Betrag von 4041,23€ + 180€ = 4221,23€ liegt also nur geringfügig unter dem Tabellenwert der EG9b Stufe 6 in Höhe von 4248,65€.

Techniker1975

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #34 am: 10.03.2019 09:48 »
Vielen Dank für ihre Hilfe. Sehr freundlich.

LostinTVL

  • Gast
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #35 am: 10.03.2019 13:41 »
Hallo Zusammen,

bin lost im TV-L. Ich habe jetzt sehr viel gelesen und natürlich auch Gespräche geführt. Eine 100% Antwort habe ich leider bisher nicht bekommen. Aktuell befinde ich mich in der EG9 Stufe 3 (seit 09/2016). Eine Entgeltgruppenzulage von 95,62€ bekomme ich auch, leider geringer wie die meiner Kollegen mit einer identischen Tätigkeit.

Meine Frage bezüglich meinem Verständnis :

Ich werde zukünftig in 9b Stufe 3 eingruppiert und ab September in Stufe 4 nach drei Jahren in Stufe 3. Ist das korrekt?

Vielen Dank und einen schönen restlichen Sonntag

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,728
  • Karma: +437/-501
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #36 am: 10.03.2019 14:07 »
Die Überleitung findet in E9b statt. Ob dabei die Stufenlaufzeit mitgenommen wird, entscheidet sich erst in den Redaktionsverhandlungen.

LostinTVL

  • Gast
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #37 am: 10.03.2019 14:11 »
Die Überleitung findet in E9b statt. Ob dabei die Stufenlaufzeit mitgenommen wird, entscheidet sich erst in den Redaktionsverhandlungen.

ein Kollege ist bereits 7 1/2 Jahre in Stufe 3, dass wäre ja heftig .... wenn die Stufenlaufzeit nicht mitgenommen würde!!!

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,728
  • Karma: +437/-501
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #38 am: 10.03.2019 14:20 »
Es mußte in meinem Beitrag E9a heißen - die gleiche Autokorrektur, die ständig aus „mußte“ „müßte“ macht.

Marten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +4/-0
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #39 am: 10.03.2019 15:54 »
Hallo,

Ich bin grade leicht verwirrt, kommt man jetzt als Meister / Techniker von 9klein in die 9b ?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,728
  • Karma: +437/-501
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #40 am: 10.03.2019 16:12 »
Gesichert ist, daß TB aus der E9 mit regulären Stufenlaufzeiten in E9b und aus der E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten in E9a übergeleitet werden. Wie man mit Verbesserungen durch die Anpassung der EGO verfährt, steht nicht fest. Nicht unwahrscheinlich ist, daß dies als Höhergruppierung auf Antrag ausgestaltet wird. Zudem hat TV-Ler doch weiter oben dargelegt, für welche Techniker welche Verbesserungen vorgesehen sind. Daraus geht auch ganz klar hervor, daß nicht alle Techniker in E9 mit verlängerten Stufenlaufzeiten in die E9b kommen können.

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +49/-44
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #41 am: 10.03.2019 17:53 »
Eine Entgeltgruppenzulage von 95,62€ bekomme ich auch, leider geringer wie die meiner Kollegen mit einer identischen Tätigkeit.
Das sind „Altfälle“, also aus dem BAT in den TV-L übergeleitete Beschäftigte, denen eine Vergütungsgruppenzulage zugestanden hat, die im TV-L als Besitzstand weiter gezahlt wird.
Allerdings stand diese Vergütungsgruppenzulage erst nach einer Bewährungszeit von 6 Jahren zu, während die Entgeltgruppenzulage unmittelbar mit der Eingruppierung zusteht. Ausgehend von einer durchschnittlichen Verweilzeit von 20 Jahren in der Verg.Grp. Vb BAT bzw. EG9 TV-L konnte/kann die Vergütungsgruppenzulage also 14 (20-6) Jahre bezogen werden, die Engeltgruppenzulage hingegen 20 Jahre. Somit wurde die Höhe der Entgeltgruppenzulage auf 14/20 oder 7/10 der ehemaligen Vergütungsgruppenzulage festgelegt.

Marten

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +4/-0
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #42 am: 10.03.2019 18:20 »
Dann hilft wohl nur noch abwarten, aber kann eigentlich nicht sein das die Meister/Techniker nicht in die 9b kommen.... beim tvöd geht es ja auch...

Was nützen einen viele it,ler wenn der Strom nicht ins Rechencenter kommt !

LostinTVL

  • Gast
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #43 am: 10.03.2019 20:34 »
Hallo Zusammen,

bitte nochmal zum Verständnis. Ich habe mich vielleicht unverständlich ausgedrückt.

Aktuell befinde ich mich in der EG9  Stufe 3  (seit 09/2016 in Stufe 3) mit verlängerten Stufenlaufzeiten.

Entgelt:3172,55 €
Entgeltgruppenzulage von 95,62€

Könnte mir jemand genau erklären (ähnlich wie bei Techniker 1975), ob ich zukünftig in 9b komme und wenn ja in welche Stufe bzw. welches Bruttoentgeld!!


Vielen Dank, vielen Dank nochma und einen schönen restlichen Sonntag

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 320
  • Karma: +49/-44
Antw:Verbesserung Techniker / Meister
« Antwort #44 am: 10.03.2019 21:03 »
Hallo Zusammen,

bitte nochmal zum Verständnis. Ich habe mich vielleicht unverständlich ausgedrückt.
Nein, du hast dich völlig verständlich ausgedrückt.
Und auch ich habe mich im Verlauf dieses Diskussionsfadens völlig verständlich ausgedrückt, ebenso Spid.
Es ist keine Frage offen. Verstehendes Lesen vorausgesetzt. Aber davon ist bei einem Techniker ja auszugehen ...