Autor Thema: Frist zur Annahme einer Vertragsverlängerung  (Read 789 times)

Nesro

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
ich bin als Arbeitnehmer "in Anlehnung an den TvöD Bund" angestellt. nach mehreren Sachbefristungen wurde mir nun ohne Ausschreibung eine weitere befristete Vertragsverlängerung (mit Sachgrund) angeboten.

Da meine Kündigungsfrist mit 4 Monaten zum Quartalsende bereits recht lang ich, würde ich gerne die Chance nutzen, mich auf dem Arbeitsmarkt umzuschauen und eine andere Stelle zu suchen. in dem Fall hätte ich dann den angeboteten Vertrag nicht unterschrieben. Sollte die Suche nicht zu meiner Zufriedenheit verlaufen, würde ich dann kurzfristig den Vertrag doch unterschreiben.

Nun die Frage: gibt es eine Frist, zu der ich einen mir angeboteten Vertrag unterschreiben muss?
Kann also der Arbeitgeber irgendwann von seinem Verlängerungsangebot zurücktreten, wenn ich den Vertrag nicht innerhalb von x Monaten annehme oder gilt das Angebot automatisch solange wie mein aktueller Vertrag andauert?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,728
  • Karma: +437/-501
Antw:Frist zur Annahme einer Vertragsverlängerung
« Antwort #1 am: 13.03.2019 13:41 »
Solange der AG den Vetrag noch nicht geschlossen hat, kann er sein Angebot jederzeit ohne Angabe von Gründen zurückziehen.