Autor Thema: Stellenbewertung/ Kriterien E9b  (Read 2127 times)

Sachse90

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Stellenbewertung/ Kriterien E9b
« am: 18.03.2019 19:39 »
Hallo Forenmitglieder,

für die E9b sind neben der Qualifikation zum gD auch gefordert: selbstständige Leistungen sowie gründliche umfassende Fachkenntnisse. Auf verschiedenen Internetseiten habe ich mich schon informiert und dabei festgestellt, dass hier immer ein Bezug zur Anwendung von Gesetzen erläutert ist. Aber könnte man auch die gründlichen umfassenden Fachkenntnisse auch anderweitig belegen, z. B. anhand von einer Software bei der ich für sämtliche Belange Ansprechpartner und Problemlöser bin?
Hintergrund ist, dass ich mich von den „vielseitigen Fachkenntnissen“ (E9a) abheben möchte und ich eine gleiche Arbeitsplatzbeschreibung erhalten habe sowie die gleichen Tätigkeiten ausübe , wie die in Rente gegangene Kollegin.  :-X

Danke für eure Mithilfe. Gerne auch per privater Nachricht.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,488
  • Karma: +527/-548
Antw:Stellenbewertung/ Kriterien E9b
« Antwort #1 am: 18.03.2019 19:43 »
gD ist eine Beamtenlaufbahn, die hat mit den tariflichen Regelungen überhaupt nichts zu tun. Die Steigerung der gründlichen, vielseitigen Fachkenntnisse zu den gründlichen, umfassenden Fachkenntnissen ist eine Steigerung der Fachkenntnisse in Breite und Tiefe.

nichts_tun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 401
  • Karma: +22/-22
Antw:Stellenbewertung/ Kriterien E9b
« Antwort #2 am: 18.03.2019 21:34 »
Aber könnte man auch die gründlichen umfassenden Fachkenntnisse auch anderweitig belegen, z. B. anhand von einer Software bei der ich für sämtliche Belange Ansprechpartner und Problemlöser bin?
Hintergrund ist, dass ich mich von den „vielseitigen Fachkenntnissen“ (E9a) abheben möchte und ich eine gleiche Arbeitsplatzbeschreibung erhalten habe sowie die gleichen Tätigkeiten ausübe , wie die in Rente gegangene Kollegin.

Befasst du dich mit IT-Systemen? Dann wäre zu prüfen, ob nicht der Abschnitt II, Ziffer 2 - Beschäftigte in der Informations-und Kommunikationstechnik - zur Anwendung kommt. Dort sind für die Entgeltgruppe 9b "umfassende Fachkenntnisse" gefordert.

Squix

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +0/-1
Antw:Stellenbewertung/ Kriterien E9b
« Antwort #3 am: 23.03.2019 17:04 »
Wie sieht denn grundsätzlich die Tätigkeit aus? Bin ich z. B. Ansprechpartner der Verwaltung für "Archikart", fehlt mir gänzlich die Fantasie für die umfassenden Fachkenntnisse, wenn ich ansonsten nur Bauanträge bearbeite.

Wenn du allerdings als TB irgendein Schriftstück mit gehobenen Dienst beginnst, wird den Rest niemand mehr lesen.