Autor Thema: [HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen  (Read 3829 times)

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Karma: +56/-5
[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« am: 29.03.2019 21:33 »
das Tarifergebnis ist da, nun wird's spannend, in welcher Form auf die Landesbeamten Hessen übertragen wird.

micha77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-2
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #1 am: 29.03.2019 22:29 »
Jep, irgendwie undurchsichtig das Ganze. "Im Volumen von..." kann viel heißen.
Einzig klar ist, dass das Einfrieren der Sonderzahlung ausgenommen bleibt.
im PDF "Tarifeinigung Hessen" beim DBB-Hessen unter Punkt VII nachlesbar.
"Eine Kompensation über eine Einfrierung der Sonderzahlung findet nicht statt."

Solitair

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +3/-4
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #2 am: 30.03.2019 04:33 »
Na ja, "im Volumen von..." ist ein Augenwischerterminus dafür, dass die überwiegende Mehrheit der Beschäftigten soviel gar nicht bekommt, da vor allem die erste Stufe überproportional erhöht wird. Ich glaube in unserer Dienststelle dürfte das von 300 Leuten vielleicht max. 5 Kollegen betreffen, die gerade angefangen haben und nicht bereits direkt Stufe 2 verhandelt haben. Aber da sich das ohnehin nur auf den Tarifbereich bezieht müssen wir abwarten. Vielleicht wird ja bei Beamten auch die Stufe 1 stärker erhöht und dafür alle anderen weniger.
"Wir haben was für die unteren Lohngruppen getan" ist ja eine weitere Augenwischerphrase. Dabei muss sich der ÖD gerade in den unteren Lohn- und Gehaltsgruppen nicht vor der fW. verstecken.
Die Fachkräfte fehlen in den höheren und mit diesem Abschluss, der nochmal schlechter als der ohnehin bereits nicht berauschende Abschluss im TVL ist, wird sich das kaum ändern.
Die Kosmetik, die es bei bestimmten Tätigkeiten im Tarifbereich gibt, wird es ja bei Beamten schon mal nicht geben.
Wenn man da noch die Steuern abzieht liegt man für die nächsten 3 Jahre kaum in Höhe der Inflation.

Mask

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
  • Karma: +4/-15
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #3 am: 30.03.2019 07:41 »
Ja aber gerade für diese Fachkräfte hat man ja an der EGO gefeilt, so dass diese sich über bessere Gehälter freuen können

micha77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-2
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #4 am: 09.04.2019 08:10 »
@Admin, bitte Hessen noch als zeitverzögerte Übernahme markieren.

Großes Lob und Dank für die Tabellen, Rechner und dem Ganzen drumherum.

Admin

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Beiträge: 142
  • Karma: +56/-5
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #5 am: 09.04.2019 09:21 »
@Admin, bitte Hessen noch als zeitverzögerte Übernahme markieren.

Der Hinweis ist bereits im Info-Button hinterlegt:
Zeitgleichheit bezieht sich in Hessen auf den TV-H und nicht TV-L. Erstere ist erfüllt.

Zitat
Großes Lob und Dank für die Tabellen, Rechner und dem Ganzen drumherum.

Danke :-)

hessena12

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #6 am: 09.04.2019 14:48 »
Wo finde ich denn die aktuellen Rechner?

micha77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-2
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #7 am: 09.04.2019 14:56 »
Wo finde ich denn die aktuellen Rechner?

Startseite und dann rechts Sonderseite Besoldung Landesbeamte 2019
Siehe dann News vom 07.04.2019

janastern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #8 am: 19.04.2019 12:29 »
@Admin
Der Abzug für Beamte in Hessen für die Wahlleistung Beihilfe ist auch bei Teilzeit immer fix 18,90 €.
Der Rechner rechnet anteilig.
Weiterhin wäre es toll, wenn wir beim Rechner bei Abzüge ein freies Feld hätten für Jobticket.
Bei meiner Kommune in Hessen werden für das Jobticket jeden Monat steuerfrei 40,-€ vom Gehalt einbehalten.

Bastel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
  • Karma: +11/-16
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #9 am: 22.04.2019 16:02 »
@Admin
Der Abzug für Beamte in Hessen für die Wahlleistung Beihilfe ist auch bei Teilzeit immer fix 18,90 €.
Der Rechner rechnet anteilig.
Weiterhin wäre es toll, wenn wir beim Rechner bei Abzüge ein freies Feld hätten für Jobticket.
Bei meiner Kommune in Hessen werden für das Jobticket jeden Monat steuerfrei 40,-€ vom Gehalt einbehalten.

Der TV-H hat nix mit Kommunen zu tun. Für die gilt der Tvöd und da gibt’s kein Jobticket.

janastern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #10 am: 23.04.2019 16:06 »
Wir sind hier im thread für "Beamte der Länder und Kommunen" - Besoldungsrunde 2019 - Hessen.

Mask

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 96
  • Karma: +4/-15
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #11 am: 23.04.2019 16:10 »
Aber nicht jeder hessische (Kommunal)Beamte hat ein JobTicket und die die es haben, bekommen es zu unterschiedlichen Konditionen.

Ich schätze daher ist eine Pflege im Rechner zu umständlich.

janastern

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #12 am: 23.04.2019 19:55 »
Ja, da haben Sie Recht. War auch nur eine Idee.

Aber über die Korrektur im Rechner aus dem ersten Teil meiner email, nämlich, dass auch Teilzeitkräfte die vollen 18,90 € für die Wahlleistung Beihilfe und keinen anteiligen Betrag zahlen müssen, würde ich mich freuen.


Solitair

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 37
  • Karma: +3/-4
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #13 am: 13.05.2019 15:34 »
Ist eigentlich schon was neues bekannt? Gibt es evtl schon eine Gesetzesvorlage oder Indizien, wann mit der Auszahlung zu rechnen ist?


Auch wenn die aufgrund des schlechteren Tarifergebnisses im Vergleich zu TVL ja auch bei Beamten iedriger ausfallen wird.

micha77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 11
  • Karma: +0/-2
Antw:[HE] Besoldungsrunde 2019 - Hessen
« Antwort #14 am: 13.05.2019 15:45 »
Ist eigentlich schon was neues bekannt? Gibt es evtl schon eine Gesetzesvorlage oder Indizien, wann mit der Auszahlung zu rechnen ist?

Nächste Woche (21.-23.05.) ist die nächste Plenarsitzung, ich denke bis Ende der Woche sollten wir schlauer sein und wissen was die Tagesordnungspunkte sind.