Autor Thema: Kündigung eines Arbeitsverhaltnises mit Unterbrechung  (Read 446 times)

MA165

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Vielleicht kann mir hier jemand helfen und mir sagen, wie lange  meine Kündigungsfrist ist. Ich arbeite seit 9 Jahre bei einer Abteilung in einer UNI. Ich hatte immer befristete Arbeitsverträge. Vor einem Jahr gab es aber eine Unterbrechung. Ich war für vier Monaten arbeitslos und habe am15.03.2018 wieder-angefangen bei der selben Abteilung zu arbeiten, zuerst mit einer Vertrag für 2.5 Monaten und ab Juni 2019 habe ich einen längeren Vertrag. Entspricht meine Kündigungsfrist ein Arbeitsverhältnis von 9 Jahre oder 1 Jahr. Oder sogar weniger da meine letzte Vertrag nur am 1 Juni angefangen hat? zur Info unter das Thema Kündigung in meinem Vertrag steht: "Der Vergütung erfolgt aus bereitgestellten Mitteln im Rahmen eines Forschungsvorhabens. Der Arbeitsvertrag kann gekündigt werden, ohne dass es einer vertraglichen Kündigungsregelung bedarf, wenn feststeht, dass die Mittel wegfallen. Die Beendigung des Arbeitsverhältnisses richtet sich dann nach den Tariflichen Bestimmungen. Die Vertragsparteien sind sich darüber einig, dass auch vor Ablauf der Vertragsdauer die Berechtigung zum Anspruch einer ordentlichen Kündigung besteht.
« Last Edit: 04.04.2019 01:48 von MA165 »