Autor Thema: Frage zu Auswahlgespräch als Bote  (Read 962 times)

tumnus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« am: 20.04.2019 15:46 »
Hallo zusammen,

ich habe demnächst ein Auswahlgespräch für eine Anstellung als Bote in einem Bundesministerium. Dabei soll es auch einen Test geben. Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

Ich bin auch der Meinung, dass die Frage kommen wird, wo man sich in einigen Jahren dort sieht. Nun habe ich keine Ahnung, welche Aufstiegsmöglichkeiten man als Bote hat bzw. ob es diese überhaupt gibt.

Kann mir jemand dazu was sagen? Vielleicht gibt es hier ja jemanden, der auch als Bote tätig ist/war.

Ein schönes Osterfest

Tumnus


Pan Tau

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
  • Karma: +21/-2
Antw:Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« Antwort #1 am: 20.04.2019 16:14 »
Ich habe damals bei meiner Bewerbung als Ingenieur auf diese Frage geantwortet: "Ich würde mich in fünf Jahren gerne als Mitarbeiter in ihrem Amt sehen, der Vorgesetzte und Kollegen durch seine gute Arbeit der letzten fünf Jahre überzeugt hat". Es kamen keine weiteren Nachfragen und ich habe die Stelle bekommen. Die Personaler wollen oft nur sehen, ob sie Dich mit dieser Frage verunsichern können- um jetzt schon zu wissen, was Du in fünf Jahren machen möchtest, müsstest Du ja erst einmal die Aufstiegsmöglichkeiten kennen
- dafür musst Du aber einige Zeit bei dem AG gearbeitet haben!

was_guckst_du

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Karma: +69/-164
Antw:Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« Antwort #2 am: 22.04.2019 12:53 »
....einen Orientierungslauf? 8) ;D
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung

Icke

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +4/-3
Antw:Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« Antwort #3 am: 22.04.2019 23:29 »
....einen Orientierungslauf? 8) ;D
Unlustige Antwort auf eine ernsthafte Frage zu einer solchen Stelle.

was_guckst_du

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 490
  • Karma: +69/-164
Antw:Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« Antwort #4 am: 23.04.2019 08:13 »
...was es so (neben Humorlosen) noch in Ministerien alles gibt...wahrscheinlich wird da auch noch in einer "Botenmeisterei" gearbeitet...die Vorstufe zur Rohrpost  8) 8) 8)...

...und "Aufstiegsmöglichkeiten" gibt es immer...hier in Abhängigkeit zur Gebäudehöhe...
« Last Edit: 23.04.2019 08:21 von was_guckst_du »
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung

MoinMoin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,450
  • Karma: +93/-88
Antw:Frage zu Auswahlgespräch als Bote
« Antwort #5 am: 23.04.2019 09:26 »
Aufstiegsmöglichektien als Bote:
0

Möglichkeiten innerhalb der Veraltung dann einen gänzlich anderen Verwaltungsjob zu bekommen:
100 wenn man seinen Job als Bote gut macht.

Frage im VG?  Naja, bei uns wird so allgemeines über die Rolle des spezificschen Amtes im Staatsgefüge etc. erfragt.
GG Fragen, bald wahrscheilich auch DSGVO  :-[

Ist halt eine EG3 Stelle, was will man da gross hinterfragen. Alles was man können muss hat man in einer Woche gelernt.