Autor Thema: Überleitung in Erfahrungsstufen Bund von Dienstalterstufen NRW  (Read 422 times)

Julianx1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Guten Morgen,

ich bräuchte mal Euer Schwarmwissen.

Laufbahnbeamter NRW (A11), 45 Jahre alt, 25 Dienstjahre, Dienstalterstufe 10 (Alt) in NRW wechselt zur Bundesbehörde in 2019. Könnt ihr mir sagen was die korrekte Erfahrungsstufe beim Bund sein könnte?

LG und Danke

Johnny75

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
Da beim Bund die Endstufe 8 nach 23 Dienstjahren erreicht wird, müsstest Du mit 25 Dienstjahren die Stufe 8 erhalten, sofern Deine Dienstzeit dort vollumfänglich anerkannt wird.

Julianx1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Da beim Bund die Endstufe 8 nach 23 Dienstjahren erreicht wird, müsstest Du mit 25 Dienstjahren die Stufe 8 erhalten, sofern Deine Dienstzeit dort vollumfänglich anerkannt wird.

Danke. Da dahin kam ich nach einfacher Lesung auch. Ich war mir unsicher ob ich erst in eine Überleitungsstufe käme. Aber so wäre es der Optimalfall für mich, bei Statusgleicher Übernahme.

Danke

Johnny75

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +1/-0
Keine Bange, die Überleitung galt (im Rahmen der Änderungen des Dienstrechtsneuordnungsgesetzes) nur für Bundesbeamte und Soldaten und längstens bis zum 30.06.2013 :)