Autor Thema: Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?  (Read 2333 times)

Patze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« am: 09.05.2019 07:24 »
Guten Morgen!
Ich habe nun von meiner Personalabteilung die Berechnung der Beschäftigungszeit erhalten.
Demnach zählt die Ausbildung nicht dazu (bin seit der Ausbildung beim gleichen AG).
Ist das korrekt?
Dabei geht es jetzt um die Jubiläumszeit, ich bin davon ausgegangen das ich dieses Jahr mein 25jähriges habe. Die Ausbildung habe ich mit fast 18Jahren begonnen.
Schon mal vielen Dank für Eure Hilfe!
Viele Grüße
Patze

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +5/-4
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #1 am: 09.05.2019 07:34 »
Einfache Antwort: Ja, das ist korrekt.

Wurde einem bei uns in der Ausbildung zumindest immer und immer und immer wieder, geradezu mantramäßig, eingetrichtert: Ausbildungszeit ist keine Beschäftigungszeit.  ;)

Feidl

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 95
  • Karma: +3/-1
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #2 am: 09.05.2019 08:02 »
Kommt darauf an.
Also Ausbildungszeit ist zwar keine Beschäftigungszeit, aber für die Berechnung des Jubiläumsdienstalters kann es abweichende Regelungen geben. Wie es nach TVöD ist, weiß ich nicht (ist das da überhaupt geregelt?), aber bei Beamten ist es von Land zu Land unterschiedlich, und da zählt z.B. in Thüringen die Ausbildungszeit im öffentlichen Dienst (egal welcher AG oder Dienstherr) zur Jubiläumsdienstzeit hinzu.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +5/-4
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #3 am: 09.05.2019 08:17 »
Da der TVöD für Auszubildende nicht gilt, sondern der TVAöD, ist es im TVöD tatsächlich nicht geregelt.

Meine Bemerkung bezog sich natürlich nur auf Tarifangestellte im öffentlichen Dienst, nicht auf Beamte.

Patze

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #4 am: 09.05.2019 08:29 »
DANKE!!! Dann hat das wohl seine Richtigkeit!!!

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: +63/-50
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #5 am: 09.05.2019 09:39 »
DANKE!!! Dann hat das wohl seine Richtigkeit!!!
Ja, du bist leider zu spät dran!
Unter den vor dem TVöD geltenden tariflichen Regelungen hättest du dir die Zeit der Ausbildung für die Berechnung der Jubiläumszeit anerkennen lassen können.

TV-Ler

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 438
  • Karma: +63/-50
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #6 am: 09.05.2019 09:42 »
Da der TVöD für Auszubildende nicht gilt, sondern der TVAöD, ist es im TVöD tatsächlich nicht geregelt.

Meine Bemerkung bezog sich natürlich nur auf Tarifangestellte im öffentlichen Dienst, nicht auf Beamte.
Selbstverständlich ist es im TVöD geregelt (§ 34 Abs. 3), nämlich in der Weise das Zeiten im Ausbildungsverhältnis keine Erwähnung finden und somit nicht zu berücksichtigen sind.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +5/-4
Antw:Ausbildungszeit = Beschäftigungszeit?
« Antwort #7 am: 09.05.2019 10:08 »
Da der TVöD für Auszubildende nicht gilt, sondern der TVAöD, ist es im TVöD tatsächlich nicht geregelt.

Meine Bemerkung bezog sich natürlich nur auf Tarifangestellte im öffentlichen Dienst, nicht auf Beamte.
Selbstverständlich ist es im TVöD geregelt (§ 34 Abs. 3), nämlich in der Weise das Zeiten im Ausbildungsverhältnis keine Erwähnung finden und somit nicht zu berücksichtigen sind.

So herum formuliert ist das natürlich richtig bzw. genauer.