Autor Thema: 2000+ Mitarbeiter=>EG14  (Read 1587 times)

Pelzo

  • Gast
2000+ Mitarbeiter=>EG14
« am: 12.05.2019 07:08 »
Hallo,

gerade las ich eine Anzeige der Stadt Leipzig. Allein der Personalkörper ist beeindruckend. 2000 Mitarbeiter, Gesamtverantwortung usw. Wieso ist die Stelle wohl nicht nach EG15 bewertet?

Abteilungsleiterin/Abteilungsleiters Kindertageseinrichtungen,
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden, zu besetzen.
Die Abteilung Kindertageseinrichtungen mit 29 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung sowie den 50 kommunalen Kindertagesstätten und 65 kommunalen Horten, trägt die Verantwortung für die Erlangung der Betriebserlaubnisse, die Sicherung des Dienstbetriebes sowie für die Qualitätsentwicklung in diesen Einrichtungen. Die Abteilung übt die Fachaufsicht über die 76 freien Träger im Leistungsbereich Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege aus und ist Ansprechpartner für Fragen der Eltern rund um das Thema Kita und frühe Bildung, Horte an Grundschulen und Betreuungsangebote an Förderschulen. Der Bereich expandiert weiter zahlenmäßig entsprechend des Bevölkerungswachstums der Stadt.

Das erwartet Sie
Leitung der Abteilung mit den Sachgebieten: Dienst- und Fachaufsicht Kindertagesstätte, Kindertagespflege, Fachberatung und -koordinierung Kita sowie Dienst- und Fachaufsicht und Fachberatung Horte
Personalverantwortung für circa 2.000 Fachkräfte, davon circa 150 Beschäftigte in Leitungsfunktionen in Kindertagestätten und Horten
Verantwortung für Qualitätsentwicklung und -sicherung
Fachaufsicht gegenüber allen freien Trägern der Stadt Leipzig, in den Leistungsbereichen Kindertagesstätten, Kindertagespflege und Hort
Realisierung des Leistungsangebotes der Abteilung und Sicherstellung einer rechtssicheren, effektiven und effizienten Aufgabenerfüllung
strategische und operative Leitung sowie konzeptionelle Entwicklung der Abteilung und ihres Leistungsangebotes unter Einflussnahme auf Entscheidungen Dritter
Vertretung des Amtes innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung, entsprechend den der Abteilung zugewiesenen Aufgaben
Leitung und Mitwirkung in fachspezifischen Arbeitsgruppen
Gesamtverantwortung für die Erstellung von Vorlagen und Stellungnahmen der oben genannte Fachinhalte für die Amtsleitung, den Beigeordneten, den Stadtrat und die zuständigen Ausschüsse

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,362
  • Karma: +511/-543
Antw:2000+ Mitarbeiter=>EG14
« Antwort #1 am: 12.05.2019 09:15 »
Mutmaßlich deshalb, weil der AG die Tätigkeitsmerkmale der E15 nicht erfüllt sah.

MalZu

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Antw:2000+ Mitarbeiter=>EG14
« Antwort #2 am: 12.05.2019 18:37 »
Möglicherweise können die Beteiligten der Besetzungsversuche dieser Ausschreibung erneut "einen Fachkräftemangel" konstatieren. M.E. dürfte auch E15 (bezogen auf die Personalverantwortung ) nicht hinreichend der Verantwortung gerecht werden.

nichts_tun

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 398
  • Karma: +22/-22
Antw:2000+ Mitarbeiter=>EG14
« Antwort #3 am: 12.05.2019 21:20 »
Möglicherweise können die Beteiligten der Besetzungsversuche dieser Ausschreibung erneut "einen Fachkräftemangel" konstatieren. M.E. dürfte auch E15 (bezogen auf die Personalverantwortung ) nicht hinreichend der Verantwortung gerecht werden.

Ich denke, das für die EG 15 erforderliche "Maß der Verantowrtung" liegt eher bei dem Amtsleiter. Aus meiner Sicht ist die EG 14 nicht abwegig, zumal dem Beschäftigten nur 29 Mitarbeiter direkt unterstellt sind (es ergeben sich nur Auswirkungen auf die rd. 2000 Erziher/-innen).

Philipp

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 25
  • Karma: +1/-2
Antw:2000+ Mitarbeiter=>EG14
« Antwort #4 am: 13.05.2019 16:00 »
Wenn ich das mit uns vergleichen darf:
E14 ist bei uns auch der Abtl mit - in unserem Fall - etwa 30 Mitarbeitern unter sich.
Meines Wissens hat der Referatsleiter als nächster Vorgesetzter bei uns dann die E15.
Teamleiter liegt hier entsprechend unter Abtl mit E13 und die Angestellten mit E11/E12 je nach Qualifikation und Aufgabengebiet.
In der Abteilung haben alle mindestens Master / Diplom. Der Rest sind Beamten..