Autor Thema: [NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?  (Read 5105 times)

Koi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0

druide44

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #16 am: 01.07.2019 15:02 »
dauert nicht mehr lange dann ist es fast egal ob du befördert wirst. Ab A9 300€, ist ja fast so lustig wie die Samstagszulage ab 13:00 Uhr mit 0,80€.
Ich finde es ja ok wenn die unteren Besoldungsgruppen mehr bekommen aber 3 x soviel, finde ich geht gar nicht.
Was stimmt mit denen nicht?

Solitair

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +4/-5
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #17 am: 01.07.2019 16:21 »
Freier Link über die HAZ:
https://m.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Sonderzahlung-Niedersachsens-Beamte-erhalten-mehr-Geld

Der ist auch hinter der Paywall. Schreib doch einfach einer rein, was es geben soll.

Koi

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #18 am: 01.07.2019 16:52 »
Jetzt von der ntv-Seite:“Hannover (dpa/lni) - Niedersachsens Beamte sollen nach dem Willen der Landesregierung vom kommenden Jahr an eine jährliche Sonderzahlung erhalten. Darauf habe sich das Kabinett in seiner Haushaltsklausur verständigt, sagte Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) am Montag in Hannover. "Für einen leistungsfähigen Staat brauchen wir einen leistungsfähigen öffentlichen Dienst." Die Pläne sehen vor, dass Landesbeamte der unteren Besoldungsgruppen bis einschließlich A8 künftig 920 Euro Sonderzahlung erhalten, bislang waren es 420 Euro. Alle anderen Beamten sollen demnach künftig einmal jährlich 300 Euro bekommen, für Anwärter beträgt die Prämie 150 Euro. Der Haushalt für 2020 hat ein Volumen von 34 Milliarden Euro.“

Buccaneer

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
  • Karma: +6/-6
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #19 am: 01.07.2019 22:54 »
Ja, beim ndr steht's auch. Auch die Grundschullehrer sollen monatlich mehr bekommen:
https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Haushalt-2020-Land-zahlt-Beamten-Jahresbonus,haushaltsklausur148.html

Mindestens genauso interessant sind einige der Kommentare zu dem Artikel  (..kopfschüttel...)

druide44

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #20 am: 02.07.2019 15:01 »
wie bereits geschrieben, eine andere Staffelung wäre gerechter. Viel wichtiger wären glaube ich die DUZ Vergütung,
bin mir nicht sicher ob jemand aus der Industrie für diese Beträge sich übehaupt seinen Wecker stellen würde oder das man die Dienststufen alle 2 Jahre gibt und das bis zum Ende. Diese 300€ die ich als A9( mittlerer Dienst) bekommen soll, sind so lächerlich.

mj23

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Antw:[NI] Wiedergewährung von Weihnachtsgeld?
« Antwort #21 am: 03.07.2019 08:23 »
Es ist zwar schön, dass es wieder "Weihnachtsgeld" geben soll, aber die gewählte Variante finde ich vollkommen unpassend. Durch die Wahl einer pauschalen festen Summe, die bis A8 auch noch 3x so hoch ist, wird der Abstand zwischen den Besoldungsgruppen nur wieder noch geringer. Vor allem A9md wird sich sicher freuen nur 300€ zu erhalten (wenn ich das so richtig verstanden habe). Der Unterschied zu A8 wird über das Jahr dann einfach um 1/4 bzw. 1/3 kleiner.

Grundsätzlich wurde in den Klageverfahren doch auch schon die Spannweite zwischen den Besoldungsgruppen kritisiert, oder nicht? Nun gibt es schon wieder eine Mindesterhöhung und nun dazu auch noch eine feste Sonderzahlung, die ab A9 deutlich niedriger liegt.

Glücklich kann ich damit nicht werden, auch wenn es natürlich "mehr" gibt.