Autor Thema: Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch  (Read 1617 times)

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 568
  • Karma: +32/-85
Ich habe eine Einladung zum Vorstellungsgespräch erhalten. Darin liegt eine "Entgelt-Übersicht" bei, die nicht nur (die bereits in der Ausschreibung genannte) EG enthält, sondern auch eine konkrete Stufe (samt Berechnungsbeispielen in Abhängigkeit von Steuerklasse & Co.).

Das Blatt ist nicht personenbezogen, sondern enthält nur die o.g. Angaben.

Kann ich aber davon ausgehen, dass das gewissermaßen ein konkretes "Angebot" ist, d.h. man anhand meiner Bewerbungsunterlagen eine Stufe "ermittelt" hat? (Mit der genannten Stufe wäre ich sehr zufrieden)

Andernfalls sollten/müssten doch auch weitere Stufen (und der Hinweis auf deren Anwendung sowie Berechnung des Entgelts) genannt werden? Hat dazu jemand Erfahrungen (bzw. ist als Personaler "auf der anderen Seite")?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,356
  • Karma: +1647/-3104
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #1 am: 06.06.2019 12:02 »
Nein. Nein. Ja.

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 568
  • Karma: +32/-85
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #2 am: 06.06.2019 12:14 »
Hmm, das gibt mir nur bedingt Orientierung.  8)

Mir ist klar, dass das noch keine Zusage bedeutet (den gleichen/ähnlichen Zettel haben andere Bewerber ja sicher auch bekommen) - aber ich interpretiere es so, dass dieses Blatt für den Fall einer Zusage vorab schon das zu erwartende Einkommen angibt.

Deshalb nochmal anders gefragt: Was bezweckt die Beilage eines Blattes mit einem relativ konkret benennbaren Einkommen?


Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,141
  • Karma: +79/-132
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #3 am: 06.06.2019 12:30 »
Das kann man im Einzelfall ohne Kenntnis der Details nicht sahen. Vermutlich will man damit deutlich machen, dass die Gehälter im öffentlichen Dienst in den höheren Stufen ganz passabel sind. Mach dir nicht vorher zuviel Gedanken. Ggf. nur wo die eigene Schmerzgrenze bei der Verhandlung der Stufe wäre.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,356
  • Karma: +1647/-3104
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #4 am: 06.06.2019 12:32 »
Es sind Berechnungsbeispiele. Wenn sich die Ausschreibung an berufserfahrene Bewerber richtet, wählt man idealerweise Stufe 3 - das ist einigermaßen attraktiv und wenn es dann doch nur Stufe 2 wird, ist die Enttäuschung nicht sooo groß.

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 568
  • Karma: +32/-85
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #5 am: 06.06.2019 12:47 »
Dann fände ich es allerdings hilfreich, wenn dort ein Hinweis darauf stünde, dass das nur der Orientierung dient und es auch die Möglichkeit einer anderen Eingruppierung (höher/niedriger) gibt.

Dann klammere ich mich an die Hoffnung, dass die Personalerin je nach Ausgangslage der Bewerber ein passendes Info-Blatt greift.  ;)

Und mal am Rande: Sollte nicht jeder, der sich im öD bewirbt, eine gewisse Orientierung haben, was ihn dort in Sachen Einkommen erwartet? Ich staune immer, wenn man (auch hier im Forum) liest, dass Leute förmlich umfallen, wenn sie lesen, wie "wenig" sie im öD verdienen würden.
Andersherum scheint es mir deshalb auch nicht nötig, dass der öD "passable Gehälter" suggeriert. Aber vermutlich mache ich mir tatsächlich zu viele Gedanken.  8)

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,141
  • Karma: +79/-132
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #6 am: 06.06.2019 12:51 »
Es ist kaum möglich alleine auf Basis der Bewerbungsunterlagen die Stufe zu bestimmen. Auch würde ich den Aufwand als Arbeitgeber scheuen. Welche Stufe ist denn auf dem Blatt angegeben.

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 568
  • Karma: +32/-85
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #7 am: 06.06.2019 13:03 »
3.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,356
  • Karma: +1647/-3104
Antw:Entgelt-Beilage in Einladung Vorstellungsgespräch
« Antwort #8 am: 06.06.2019 13:11 »
Wie erwartet...