Autor Thema: Sommerarbeitszeit  (Read 3606 times)

Hipo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Sommerarbeitszeit
« am: 01.08.2019 12:15 »
Hallo zusammen,

gibt es hier Verwaltungen, die trotz intensivem Publikumsverkehr an Nachmittagen, wie z. B. Kreisverwaltungen, eine Sommergleitzeitregelung haben? Damit meine ich den klassischen Fall: 06:00 Uhr kommen, 15:00 Uhr gehen, Öffnungszeiten bis 16:00 Uhr bzw. 18:00 Uhr. Oder gibt es andere Modelle?

Wie wird hier den publikumsintensiven Abteilungen gegenüber argumentiert, die ja von einer Sommergleitzeitregelung fast nicht profitieren?

vielen Dank im Voraus

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 11,569
  • Karma: +1690/-3186
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #1 am: 01.08.2019 12:19 »
Der TVÖD trifft dazu keine Regelung.

Kingrakadabra

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 106
  • Karma: +3/-17
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #2 am: 01.08.2019 12:59 »
Die Öffnungszeiten sind zu gewährleisten. Dienstbeginn ab 06:00 Uhr ist möglich (Regelung hier).

EricB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-1
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #3 am: 01.08.2019 13:41 »
Wird bei uns Woche für Woche festgelegt (wetterabhängig). Wenn es denn besonders heiß wird, wird der mögliche Dienstbeginn auf 06:00 Uhr vorgelagert. Die Öffnungszeiten sind dabei zu gewährleisten.

heidi80

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 35
  • Karma: +2/-0
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #4 am: 01.08.2019 14:10 »
Ich find die Frage ja schon fast überflüssig   ;) ;)

Wenn meine Behörde dem Bürger "anbietet" bis 18:00 Uhr für ihn da zu sein, dann ist das keine Wunschöffnungszeit. Wir haben hier auch die Sommerregelung, dass wir 06:00 Uhr beginnen und 14:00 Uhr gehen dürfen. Jedoch ist der Betrieb, wie schon 5x erwähnt, trotzdem bis 18:00 Uhr aufrecht zu erhalten.
Dass die "Publikumsabteilung" da natürlich regelmäßig den Kürzeren zieht, ist eben leider so.
Wir handhaben das so, dass jeder in der Woche mal lange Dienst hat. Somit muss jeder nur einmal schwitzen.

Irgendwo im Forum hatten wir ein ähnliches Thema - was macht denn der Müllmann, Maurer, Dachdecker, Postmann, wenn es draußen 40°C im Schatten hat?? Richtig, er arbeitet trotzdem  ;D ;D
Meckern auf hohem Niveau  ;D :P

Hipo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #5 am: 01.08.2019 14:23 »
Danke für die schnellen Antworten.

Tenor ist also: Abteilungen mit Publikum haben Pech.

Ich, als Personalratsmitglied, finde eine Sommerarbeitszeit nach dem gängigen Modell unfair den Abteilungen wie Zulassungsstelle, Führerscheinstelle, Bauamt, Abfallwirtschaft usw. gegenüber.

Ich, als Mitarbeiter einer Abteilung ohne Publikum finde es unfair, die Sommerzeitregelung nicht anzuwenden.

Gibt es Behörden, die evtl. die Öffnungszeiten im Sommer anpassen?

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,153
  • Karma: +80/-141
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #6 am: 01.08.2019 14:30 »
Als PR hältst es für fairer wenn alle leiden und nicht nur die wo die Aufgaben es erzwingen?

Die Frage ist doch eher was kann man als Entlastung in solchen Bereichen schaffen. Z.B. Konzentration technischer Mittel in diesen Bereichen. Das diese Bereiche in der Regel sowieso nicht in den meist wärmsten obersten Stockwerken sind dürfte auch klar sein.

Ja es gibt Kommunen welche die Öffnungszeiten bei extremer Wärme eingrenzen. Zumindest dürfte man den Personaleinsatz reduzieren können, weil auch weniger Bürger kommen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,070
  • Karma: +123/-565
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #7 am: 01.08.2019 14:42 »
Gibt es Behörden, die evtl. die Öffnungszeiten im Sommer anpassen?
Im Sommer müssen wir nur bis 15:00 bleiben, sonst bis 15:30. ::) ???

Hipo

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #8 am: 01.08.2019 16:17 »
Als PR hältst es für fairer wenn alle leiden und nicht nur die wo die Aufgaben es erzwingen?

habe ich nicht geschrieben.

Als Personalratsmitglied möchte ich für alle eine zufriedenstellende Lösung finden.

Max

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 191
  • Karma: +19/-36
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #9 am: 01.08.2019 23:25 »
Gleiche Bedingungen für alle macht doch keinen Sinn.
Die AN mit Publikumsverkehr hatten doch bei Antritt der Stelle nicht ernsthaft erwartet,  dass sich die Öffnungszeiten flexibel an ihren Bedürfnissen anstatt dem der Kundschaft orientieren?
Welche Forderung als nächstes?  Home Office für die Putzfrau? Gleitzeit für den Fahrdienst? Winterfrei für die Straßenräumdienstler? Abschaffung der Betriebskita, weil sie nicht jeder nutzen kann?

Auch als Personalrat mit überhöhtem Gerechtigkeitsempfinden muss man einfach mal die unterschiedlichen Anforderungen an Stellen akzeptierten.  Ansonsten gäbe es nie Verbesserungen der Arbeitsbedingungen im öD, will es ja immer den einen gibt der nicht davon profitiert.

tomtom13

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #10 am: 02.08.2019 07:18 »
Wir haben einen normalen Gleitzeitrahmen von 06:00 bis 20:00 Uhr.
Dieser wurde aufgrund der Wärme ab einem bestimmten Zeitpunkt bis auf Widerruf auf 05:00 bis 22:00 Uhr ausgeweitet. Die Sprechzeiten von 18:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr müssen natürlich trotzdem eingehalten werden, jedoch haben wir auch allgemein keine Mindestarbeitszeit oder Kernarbeitszeit, können also an den anderen Tagen nach Belieben, wenn es die Mehrstunden hergeben nach beispielsweise einer Stunde wieder Feierabend machen.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,078
  • Karma: +49/-554
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #11 am: 02.08.2019 08:55 »
Wir haben einen normalen Gleitzeitrahmen von 06:00 bis 20:00 Uhr.
Dieser wurde aufgrund der Wärme ab einem bestimmten Zeitpunkt bis auf Widerruf auf 05:00 bis 22:00 Uhr ausgeweitet. Die Sprechzeiten von 18:00 Uhr bzw. 16:00 Uhr müssen natürlich trotzdem eingehalten werden, jedoch haben wir auch allgemein keine Mindestarbeitszeit oder Kernarbeitszeit, können also an den anderen Tagen nach Belieben, wenn es die Mehrstunden hergeben nach beispielsweise einer Stunde wieder Feierabend machen.

Wenn bei Euch dann Nachtzuschläge fällig werden, ist das nah an der Steuerverschwendung. Ansonsten sehr vorbildlich.

Ansonsten würde mich mal der Grund für eine "Sommerregelung" interessieren? Wegen der Hitze? Zum shoppen gehen? Oder einfach mal so?

Bei uns wird da bei den Zeiten über das Jahr natürlich nichts geändert. Warum auch?

EricB

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 13
  • Karma: +0/-1
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #12 am: 02.08.2019 10:21 »
Bei besonders heißen Außentemperaturen werden in unseren (nicht klimatisierten) Büroräumen gegen Nachmittag gern um die 32 Grad zzgl. der direkten Sonneneinstrahlung. Da ist es schon sehr angenehm, wenn man bereits ab 06 Uhr bei 20 Grad Raumtemperatur arbeiten kann und dafür geringere Zeit im "Backofen" sitzt.

tomtom13

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #13 am: 02.08.2019 11:35 »

Wenn bei Euch dann Nachtzuschläge fällig werden, ist das nah an der Steuerverschwendung. Ansonsten sehr vorbildlich.

Ansonsten würde mich mal der Grund für eine "Sommerregelung" interessieren? Wegen der Hitze? Zum shoppen gehen? Oder einfach mal so?

Bei uns wird da bei den Zeiten über das Jahr natürlich nichts geändert. Warum auch?

Wir sitzen größtenteils in alten Gebäuden, sodass wir im Büro gerne auch über 30 Grad haben und es angenehmer und produktiver ist, morgens alle Fenster aufzureißen und dann bei angenehmen Temperaturen arbeiten zu können und nicht zwingend in der Mittags-/Nachmittagshitzeglut unkonzentriert da zu sitzen und nichts gebacken zu kriegen nur um auf seine Wochenstunden zu kommen.

Natürlich jammern auf hohem Niveau, wenn man dann die Leute auf dem Bau bspw. sieht...
Aber wenn solche Maßnahmen möglich sind, warum nicht davon Gebrauch machen?!

pvenj

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 83
  • Karma: +5/-32
Antw:Sommerarbeitszeit
« Antwort #14 am: 02.08.2019 12:02 »
Wir haben normal Gleitzeit von 06:00 - 19:00 Uhr und in Zeiten der besonders drückenden Hitze wird der erlaubte Dienstbeginn auf 05:00 Uhr vorverlegt. Unsere Büros sind mit Außenjalousien ausgestattet und wir haben Ventilatoren. Die Kleiderordnung ist in dieser Zeit auch gelockert.

Wenn man früh anfängt, morgens auf dem Stockwerk gut durchlüftet und vormittags dann die Fenster geschlossen hält und die Jalousien runter lässt, lässt es sich eigentlich aushalten.