Autor Thema: Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"  (Read 2600 times)

Rechercheur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Hallo alle zusammen.

Ich interessiere mich seit einigen Tagen für den öffentlichen Dienst, speziell für das Beamtentum und habefolgende Fragen.

Ich überlege eine Ausbildung / Studium im Bereich des Beamtentums zu absolvieren (bswp. interne / allgemein Verwaltung).


Ich versteht nicht so ganz den Unterschied zwischen "Beamten im Bund" im Unterschied zu "Beamten in den Ländern": konkret wüsste ich gerne, wo genau Bundesbeamte arbeiten können, dürfen oder sogar müssen


Oder kann man als einer der 2 Beamten-Typen überall arbeiten: im Bund und in den Ländern?






Vielen Dank

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,889
  • Karma: +730/-683
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #1 am: 23.08.2019 15:06 »
Es sind nicht die "Beamten im Bund", es sind die "Beamten des Bundes", ebenso beim Land und bei den Kommunen.

Feidl

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 119
  • Karma: +4/-3
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #2 am: 23.08.2019 15:09 »
Beamte arbeiten nicht nur für Bund und Länder, sondern auch für Kommunen (Städte, Gemeinden, Landkreise).

Und was ist eine "Ausbildung / Studium im Bereich des Beamtentums"? Studier oder mach Ausbildung, was dich interessiert und wo du gut fähig bist. Bei der Wahl des Ausbildungsplatzes oder späteren Arbeitsplatzes kannst du immer noch den öD anvisieren.

Skedee Wedee

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 225
  • Karma: +13/-7
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #3 am: 23.08.2019 15:26 »
Es kommt darauf an, wer Dein Dienstherr ist. Ist Dein Dienstherr (so gesehen der Arbeitgeber) die BRD, dann bist Du Bundesbeamter. Ist Dein Dienstherr ein Bundesland, dann Landesbeamter. Ist eine Gemeinde/Stadt oder ein Landkreis Dein Dienstherr, dann bist Du Kommunalbeamter.

Rechercheur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #4 am: 23.08.2019 15:31 »
Hi,

danke für die prompten Antworten.

"Beamte IM Bund" sollte eher darauf hindeuten, wo diese Leute im Gegesatz zu den übrigen Beamten arbeiten. Damit meine ich nicht die abstrakten Begriffe "Lande, "Kommune" oder "Bund", sondern ich wollte erfahren wie die Behörden oder Institutionen DES Bundes bspw. heißen? Ganz konkret.

Rechercheur

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #5 am: 23.08.2019 15:36 »
Als Beispiele zu "Ausbildung / Studium im Bereich des Beamtentums" verstehe ich bspw. Folgendes:

Beispiel (Ausbildung):
Ausbildung zum Sekretärin/Sekretär, Obsekretär, usw. => erfordert eine Ausbildung


Beispiel (Studium):
irgendein Studium für den gehobenen oder höheren Dienst => erfordert ein Studium


WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 669
  • Karma: +26/-28
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #6 am: 23.08.2019 15:38 »
Bundesministerium = Bund (Bonn oder Berlin oft)
Landesministerium = naja über all wo da so eine Ministerium halt ist, München, Nürnberg, Zwiesel, ...

Bundespolizei, oder Landespolizei ....

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,889
  • Karma: +730/-683
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #7 am: 23.08.2019 15:48 »
Hi,

danke für die prompten Antworten.

"Beamte IM Bund" sollte eher darauf hindeuten, wo diese Leute im Gegesatz zu den übrigen Beamten arbeiten. Damit meine ich nicht die abstrakten Begriffe "Lande, "Kommune" oder "Bund", sondern ich wollte erfahren wie die Behörden oder Institutionen DES Bundes bspw. heißen? Ganz konkret.

Hier ist eine Liste für die Bundesbehörden: http://www.service.bund.de/SharedDocs/PDF/AnschriftenverzeichnisPDF.pdf?__blob=publicationFile

Muenchner82

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 30
  • Karma: +4/-10
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #8 am: 26.08.2019 10:16 »
Bundesministerium = Bund (Bonn oder Berlin oft)
Landesministerium = naja über all wo da so eine Ministerium halt ist, München, Nürnberg, Zwiesel, ...

Bundespolizei, oder Landespolizei ....

Bitte bei den Ländern nicht die Mittelbehörden (Regierungspräsidien) und Landratsämter (staatlicher Teil) vergessen.

Wichtig ist auch, für Bundesbeamte gilt Bundesbeamtenrecht. Für beamte der Länder und Kommunen das Beamtenrecht des jeweiligen Bundeslandes!

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 737
  • Karma: +103/-218
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #9 am: 26.08.2019 10:53 »
...und dann gibt es mittlerweile ja auch krasse Unterschiede bei der Bezahlung....beim Bund top und in den Ländern oft weniger top...
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Mayday

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 112
  • Karma: +5/-5
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #10 am: 26.08.2019 11:39 »
...und dann gibt es mittlerweile ja auch krasse Unterschiede bei der Bezahlung....beim Bund top und in den Ländern oft weniger top...

So "krass" ist das gar nicht, kommt halt aufs Bundesland an.

Beispiele: Jahresbrutto 2019 Endstufe Grundgehalt A9 Bund = 44579 €; Bayern = 44805 €.
Jahresbrutto 2019 Endstufe A13 Bund = 68053 €; Bayern = 67591 €.

@Rechercheur: Als Bundesbeamter kannst Du innerhalb des ganzen Bundesgebietes, als Landesbeamter "nur" innerhalb des jeweiligen Bundeslandes versetzt werden.   :(

was_guckst_du

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 737
  • Karma: +103/-218
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #11 am: 26.08.2019 11:45 »
...nun, Bayern ist ja auch "Spitze" bei den Ländern...in Berlin sind es nur etwas über 42.000 €
Gruß aus "Tief im Westen"

Meine Beiträge geben grundsätzlich meine persönliche Meinung zum Thema wieder und beinhalten keine Rechtsberatung. Meistens sind sie ernster Natur, manchmal aber auch nicht. Bei einer obskuren Einzelfallpersönlichkeit antworte ich auch aus therapeutischen Gründen

Anonym

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 38
  • Karma: +2/-0
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #12 am: 11.10.2019 12:17 »
https://oeffentlicher-dienst.info/beamte/vergleich/

Hier ist es alles genau aufgezählt. Aber.

Es muss auch die Leistung der Beihilfe im jeweiligen Bundesland verglichen werden und das ist leider nicht berücksichtigt. Hier weiß ich zum Beispiel, dass meine private Krankenversicherung in Hessen 50 Euro (netto) weniger kosten würde als in BaWü. Auch die Beihilfe Leistungen nach dem Ruhestandseintritt können einen sehr großen Unterschied machen.

Laemat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 142
  • Karma: +14/-10
Antw:Unterschiede zwischen Beamten "im Bund" bzw. "im Land"
« Antwort #13 am: 14.10.2019 08:30 »
die Liste von Spid ist gut und sogar fast aktuell :D

Du könntest ja einmal sagen, wo deine Interessen liegen, dann könnte man dir eine Richtung geben oder du gehst zur Berufsberatung des Arbeitsamtes.