Autor Thema: Bewerbung als Tarifbeschäftigter während der Studienlaufzeit  (Read 385 times)

Bewerber TVÖD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Hallo zusammen,

ich bewerbe mich aktuell als Tarifbeschäftigter, Entgeltgruppe E13.

Das dafür erforderliche Masterstudium absolviere ich nebenberuflich und würde es erst ein Halbes Jahr nach Einstellung fertigstellen. Kann ich dennoch als Tarifbeschäftigter beim Land Berlin angestellt werden?
(z.B. unter Vorbehalt des zeitnahen Abschlusses o.ä.)
Oder ist meine Bewerbung aussichtslos?

In anderen Unternehmen mit Tarifvertrag ist auch bei noch nicht erreichten Voraussetzungen eine Einstellung möglich. Dann erfolgt z.B. die Eingruppierung in eine niedrigere Entgeltgruppe, bis der Abschluss erreicht ist.

Vielen Dank für jegliche Hilfe!
« Last Edit: 20.11.2019 14:43 von Bewerber TVÖD »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Die Sachverhaltsschilderung ist inkonsistent. Der höhere Dienst ist eine Beamtenlaufbahn, E13 eine Entgeltgruppe für Tarifbeschäftigte. Beides hat absolut nichts miteinander zu tun.

Bewerber TVÖD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Vielen Dank für den Hinweis,
ich passe den Beitrag an.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Der öffentliche AG ist an seine Ausschreibung gebunden. Ist ein entsprechendes Studium als unabdingbare Voraussetzung angegeben, darf er Deine Bewerbung nicht berücksichtigen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +31/-31
Sollte er jedoch eine kluge Ausschreibung formuliert haben, in dem er nicht das Studium als Voraussetzung stehen hat, sondern nur als wünschenswert, dann kann er dich einstellen, dir die E13 Tätigkeiten übertragen und du bekommst das Entgelt der E12.
(Das würde auch ein Mensch ohne Abschluss in diesem Fall erhalten....)

Bewerber TVÖD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Vielen Dank, das ist sehr schade.

Meine Hoffnung lag in dem nachfolgend unterstrichenen Bereich:

"Bewerberinnen/ Bewerber mit einem mit dem akademischen Grad Master...abgeschlossenen Studium
im Hauptfach ... oder gleichwertige Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +31/-31
Vielen Dank, das ist sehr schade.

Meine Hoffnung lag in dem nachfolgend unterstrichenen Bereich:

"Bewerberinnen/ Bewerber mit einem mit dem akademischen Grad Master...abgeschlossenen Studium
im Hauptfach ... oder gleichwertige Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen.
Ist das die Ausschreibung?

Welche Hoffnung? Das man dich einstellen kann oder dass du die E13 als Bezahlung erhälst (sind zwei gänzlich unterschiedliche Dinge)

Bewerber TVÖD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Ich hatte gehofft, dass dennoch die Möglichkeit besteht mich einzustellen und das Gehalt eben im Sommer 2020 (nach Abschluss des Masters) anzupassen. Erfahrungen, Qualifikationen, etc. bringe ich mit. Es fehlt dann nur noch die Masterarbeit.

Danke für den Input

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 859
  • Karma: +31/-31
Wenn das obige Teil der Ausschreibung ist (sprich eine Öffnungsklausel im Ausschreibungstext steht), dann ist es doch auch so, dass man dich einstellen kann, E12 bezahlt bis du den Master hast und dann E13 zahlt.
Also was ist jetzt schade?

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 638
  • Karma: +39/-31
Die Frage ist was zum Abschluss des Studium noch fehlt. Soweit die Masterarbeit noch fehlt ist fraglich ob tatsächlich schon gleichwertige Fähigkeiten und Kenntnisse vorliegen. In der Praxis wird die Frage sein ob es genug Bewerber gibt. Als Informatiker sind die Chancen ggf. gut die Stelle zu geben. In Bereichen mit viel Bewerbern ist die Chance entsprechend schlechter. Es spricht auch nichts dagegen mal nachzufragen wie man mit einer Bewerbung umgehen würde.

RsQ

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 244
  • Karma: +13/-2
Mal eine ganz praktische Sache: Ist das Studium denn zeitlich so nachrangig, dass eine Vollzeitstelle(?) auch im nötigen Umfang machbar wäre?

Selbst wenn "nur" noch die Masterarbeit übrig ist ... auch die schreibt sich nicht "nebenbei" ...

Bewerber TVÖD

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Es ist ein Wochenendstudium für Berufstätige.
Ich bin im dritten Semester. Dieses hohe Leistungspensum gehört dazu.
Ich bewerbe mich und werde sehen.
Vielen Dank für die Beiträge