Autor Thema: Urlaubsvertretung an anderem Dienstort  (Read 773 times)

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« am: 02.12.2019 11:55 »
Hallo zusammen.

Ich habe ein Arbeitsvertrag mit Haus A. und mache in Haus B Urlaubsvertretung.

Jetzt bin ich vom Betriebsrat angesprochen worden, wie das mit den Wegezeiten geregelt ist.
Seiner Meinung nach könnte ich morgens zur Arbeitsbeginn Haus A fahren dann mit Taxi zu Haus B und Nachmittags wieder zurück, damit ich pünktlich von Haus A Feierabend machen kann. Oder den Mehraufwand als Überstunden gelten machen, bzw. Später anfangen und Früher aufhören.
Erste Recherche lässt vermuten, das der Einsatz in Haus B als Abgeordnet gilt und ich somit für den kompletten Weg Reisekosten abrechnen kann.
Weiß jemand da genaueres?


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #1 am: 02.12.2019 12:00 »
Handelt es sich um den gleichen AG? Wie ist die Vertretung rechtlich ausgestaltet?

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #2 am: 02.12.2019 12:52 »
Im Grunde gleicher AG. Zumindest Gleiche GF, gleicher Name, das andere Haus ist aber kein TVÖD Haus.

Zu der rechtlichen Frage ??

Wir Stimmen den Urlaub aufeinander ab, in meiner Stellenbeschreibung steht u.a. Vertretung Haus B. Und bisher ist es so, das ich die 6 Wochen im Jahr in Haus B bin.

Kaffeetassensucher

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 214
  • Karma: +14/-6
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #3 am: 02.12.2019 13:31 »
Wir Stimmen den Urlaub aufeinander ab, in meiner Stellenbeschreibung steht u.a. Vertretung Haus B. Und bisher ist es so, das ich die 6 Wochen im Jahr in Haus B bin.

Jetzt muss ich doch mal fragen: Wieso sollst du dann morgens erst noch nach Haus A? Wäre es da nicht einfacher, morgens direkt nach Haus B zu fahren und zum Feierabend von dort dann wieder nach Hause?

Bis jetzt hatte sich das so angehört, als müsstest du morgens und nachmittags auch noch eine Weile in Haus A arbeiten und erst im Laufe des Tages für ein paar Stunden nach Haus B.

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #4 am: 02.12.2019 15:38 »
ich fahre wenn ich Urlaubsvertretung mache  morgens direkt nach Haus B und von da nach Hause.

Unser Betriebsrat meinte aber, das ich ein Vertrag mit A und nicht mit B habe und auch nix davon drin steht.

Deswegen entweder normaler weg zu A von da während der Arbeitszeit zu B und zurück, aber komplett in B Arbeiten, oder

direkt nach B und von da nach Hause. Und dann entweder die gleiche Zeit  in B ankommen(Arbeitsbeginn 8 Uhr) wie in Haus A, und Überstunden aufschreiben, oder, da der Weg nach B länger ist, normal losfahren und in B später ankommen, und endsprechend früher wieder nach Hause.
So unser BR

Jetzt stellt sich mir die Frage, was ist das, wenn ich in Haus B bin? Bin ich dahin abgeordnet? Wenn ja wäre es dann komplett Arbeitszeit?

Mein AG sagt natürlich, Das ist alles Wegezeit, keine Arbeitszeit, die machen aber immer Ihr eigenes ding, wenn es darum geht den Angestellten weniger Geld zu zahlen, auch wenn der Sachverhalte ganz klar ist.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #5 am: 02.12.2019 15:45 »
Ja, ja, BR/PR halt... Wahlämter, deren Hauptanreiz ein erweiterter Kündigungsschutz ist, sind nicht dazu geeignet, die Besten der Besten der Besten anzuziehen, sondern in erster Linie solche, die eines solchen bedürfen...

Bei einer Abordnung gelten die reisekostenrechtlichen Rahmenbedingungen des AG für Dienstreisen, hier wohl bei täglicher Rückkehr in erster Linie Wegstreckenentschädigung. Die Reisezeiten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind keine Arbeitszeit.

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #6 am: 05.12.2019 08:37 »
Ich keine Die Einstellung über BR verstehen. Ich hab auch schlechte Erfahrung mit denen. Aber bei uns sind es langjährige BR´s.

Bei einer Abordnung gelten die reisekostenrechtlichen Rahmenbedingungen des AG für Dienstreisen, hier wohl bei täglicher Rückkehr in erster Linie Wegstreckenentschädigung. Die Reisezeiten zwischen Wohnung und Arbeitsstätte sind keine Arbeitszeit.

Das der Weg zur Arbeitsstätte Freizeit ist, weiß ich. Demnach ist der Weg nach Haus B kein Weg zur Arbeitsstätte, die ist ja in Haus A

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #7 am: 05.12.2019 08:41 »
Wenn Du abgeordnet bist, ist Deine Annahme zur Arbeitsstätte falsch.

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #8 am: 05.12.2019 09:07 »
Bin ich den abgeordnet?
Wie wird man abgeordnet? Ich weiß, den Begriff hab ich eingeworfen, Ich hab halt davon gelesen. Fakt ist, ich weiß nicht, was genau ich da bin.  Außer das wir Abteilungsintern Urlaub abstimmen, und mein Abteilungsleiter mir sagt, das ich dann in Haus B hin fahren soll, gibt es nichts schriftliches.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #9 am: 05.12.2019 09:11 »
Es gibt keine Formervorschrift für eine Abordnung. Wenn Dir eine vorübergehende Beschäftigung bei einer  anderen  Dienststelle  oder  einem  anderen  Betrieb  desselben  oder eines anderen Arbeitgebers unter Fortsetzung des bestehenden Arbeitsverhältnisses zugewiesen wurde, bist Du abgeordnet.

Medizintechniker

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #10 am: 05.12.2019 10:28 »
Es gibt keine Formervorschrift für eine Abordnung. Wenn Dir eine vorübergehende Beschäftigung bei einer  anderen  Dienststelle  oder  einem  anderen  Betrieb  desselben  oder eines anderen Arbeitgebers unter Fortsetzung des bestehenden Arbeitsverhältnisses zugewiesen wurde, bist Du abgeordnet.

Das ist mal ne klare Aussage :D   Danke

Also zusammengefasst: Ich bin abgeordnet und fahre entweder nach A zur Arbeit oder nach B!



Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 5,376
  • Karma: +765/-757
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #11 am: 05.12.2019 10:34 »
Ja.

Wastelandwarrior

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 374
  • Karma: +30/-19
Antw:Urlaubsvertretung an anderem Dienstort
« Antwort #12 am: 05.12.2019 12:47 »
und für die PR/Betriebsräte: "Störung des Betriebsfiredens" ist ein Kündigungsgrund.  ;D