Autor Thema: Eingruppierung als Quereinsteiger mit 3 jähriger Ausbildung in Tvöd Sue?  (Read 1290 times)

Kruemelchen1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Hallo ihr lieben,

Ich bräuchte mal euer Fachwissen. Wir werden jetzt auf den Tvöd Sue umgestellt. Ich arbeite seit vier Jahren als QUEREINSTEIGER als Betreuer in einem Wohnhaus für Menschen mit Behinderung. Gelernt habe ich in einem anderen Bereich. Ich habe eine 3 Jährige Ausbildung absolviert. Könnt ihr mir sagen mit welcher Gruppe ich rechnen kann?

Danke für eure Hilfe im voraus.
Liebe Grüße Ute

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,703
  • Karma: +1381/-2209

Kruemelchen1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Vielen Dank für deine schnelle Antwort.  Ist es wirklich trotzdem 8b auch wenn ich nicht genau wie z.b. ein Heilerziehungspfleger die Ausbildung gemacht habe sondern in einem ganz anderen Bereich z.B. Bürokauffrau? Weil ich von ja in dem Sinne keine Fachkraft sozusagen sondern übe ja quasi nur deren Job in etwas abgespeckterer Form aus. Weil ich darf ja nicht alle Sachen machen wie eine Fachkraft. 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,703
  • Karma: +1381/-2209
Nun, wenn Du schreibst, Du seist Betreuer in einem Wohnhaus gehe ich eher von einer Tätigkeit von Sozialarbeitern aus. Du erfüllst die Voraussetzung in der Person nicht und wärest somit in S8b Fg. 3 eingruppiert. Wenn es sich jedoch um Tätigkeiten von Heilerziehungspflegern handelt, bist Du in S4 Fg. 3 eingruppiert.

Kruemelchen1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Also sagen wir mal so ich mache die ganze Tagesstruktur der Bewohner Ausflüge, Beschäftigungen der Bewohner des Wohnhauses usw. Mache also keinePflege. Was heisst das dann für mich? Sorry diese Gruppen verwirren mich total wäre das denn jetzt 8b oder doch 3 oder 4?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9,703
  • Karma: +1381/-2209
S4 Fg. 3 hielte ich für zutreffend. Welche Rechtsmeinung zur Eingruppierung hat denn Dein AG?

Kruemelchen1978

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Das weiß ich noch nicht genau da die Umstellung gerade stattfindet und es wurde noch nicht mit uns gesprochen.  Weis nur das mein Mann der in gleichen Wohnhaus arbeitet aber halt Fachkraft/Heilerziehungspfleger gelernt hat und dort auch ausübt 8b bekommen wird. Demnach haben wir uns die Frage gestellt wie es bei mir aussieht da ich ja keine Fachkraft bin aber eine Ausbildung im anderen Bereich habe, wie ich dann eingruppiert werde. Betreue ja quasi die Bewohner auch aber mehr im Freizeitbereich und nicht in der pflege.