Autor Thema: bei Höhergruppierung Zulage gestrichen  (Read 1268 times)

bos1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« am: 24.01.2020 11:07 »
Hallo,
ich habe eine Frage.
Ich bin von E8/5 + Zulage 250 Euro in  E9a/5 befördert worden.
Die Zulage wurde nun gestrichen. Durch das geringere Weihnachtsgeld, bleibt ja dann von der Erhöhung nicht allzu viel.
Kann ich mich wehren, dass sie mir die Zulage lassen?
Kenn mich mit Tarifvertrag nicht so aus...
Danke
Boris

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,345
  • Karma: +1820/-3484
Antw:bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« Antwort #1 am: 24.01.2020 11:11 »
Aufgrund welcher Rechtsgrundlage wurde die Zulage gezahlt?

bos1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« Antwort #2 am: 24.01.2020 11:13 »
Rechtsgrundlage?

ich habe damals Erhöhung beantragt, und um das zu umgehen, bekam ich eine Zulage, im Schreiben damals stand nur "zulage nach §16 Abs. 5 TV-L"
mehr nicht...

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,345
  • Karma: +1820/-3484
Antw:bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« Antwort #3 am: 24.01.2020 11:17 »
Das ist doch eine Rechtsgrundlage. Die Zulage ist jederzeit durch den AG einseitig widerrufbar.

bos1

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Antw:bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« Antwort #4 am: 24.01.2020 11:34 »
ja das ist schade, gibt es Erfahrungen wie das in anderen Firmen gehandhabt wird?

wenn ich frage, ob sie die  Zulage lassen, dann ist es wahrscheinlich wieder "undankbar"

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,286
  • Karma: +141/-651
Antw:bei Höhergruppierung Zulage gestrichen
« Antwort #5 am: 24.01.2020 12:05 »
und? dann sei doch undankbar und fordere die Zulage und wenn sie dir diese nicht geben, dann kannst du dir die nächsten Schritte überlegen.