Autor Thema: Abordnung für 6 Monate  (Read 1225 times)

Mrs1893

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Abordnung für 6 Monate
« am: 17.02.2020 19:01 »
Liebes Forum,

zwei Kollegen von Amt A sollen für 6 Monate bei Amt B aushelfen.
Es sollen sich Kollegen freiwillig melden, da ansonsten einfach entschieden wird lt. Vorgesetztem.

Nun stellt sich mir die Frage, ob der Vorgesetzte tatsächlich „einfach so“ entscheiden kann, wer bei Amt B aushelfen muss, oder ob gewisse Dinge wie z.B. die Entfernung vom Wohnort berücksichtigt werden müssen?

Ich besitze z.B. keinen Führerschein und wäre länger als 1:30h unterwegs, während andere Kollegin mit dem Auto lediglich 10 Minuten bräuchten.

Ich danke euch für eure Antworten!

LG

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,463
  • Karma: +1833/-3533
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #1 am: 17.02.2020 19:19 »
Bei einer Abordnung von mehr als 3 Monaten ist der Beschäftigte zu hören, der AG muß die Vorbringungen des AN in seiner Ermessensentscheidung würdigen.

Mrs1893

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #2 am: 17.02.2020 19:30 »
Danke für die schnelle Antwort!
Ist der alleinige Grund (Arbeitsweg länger als 1:15h im Vergleich zu anderen Kollegen)
denn relevant genug, um die Entscheidung zu überdenken?
Kann man da ggf. den Personalrat einschalten?


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,463
  • Karma: +1833/-3533
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #3 am: 17.02.2020 19:33 »
Kommt ganz darauf an, was die anderen vorbringen und welche Interessen des AG berührt werden.

jenna11

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +3/-14
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #4 am: 19.02.2020 10:36 »
Bis zu 3 Monaten kann der Arbeitgeber bestimmen,mehr wie 3 Monate ist auch der Personalrat zu beteiligen!

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3,307
  • Karma: +141/-654
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #5 am: 19.02.2020 13:02 »
Bis zu 3 Monaten kann der Arbeitgeber bestimmen,mehr wie 3 Monate ist auch der Personalrat zu beteiligen!
Interessant, steht wo?
Heißt beteiligen hier auch Mitbestimmung?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 989
  • Karma: +96/-391
Antw:Abordnung für 6 Monate
« Antwort #6 am: 19.02.2020 13:54 »
z.B. §72 LPVG NRW = Mitbestimmung