Autor Thema: [Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung  (Read 944 times)

the majer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« am: 20.03.2020 18:56 »
Hallo zusammen,

nachdem ich die letzten 2 Jahre angestellter Lehrer gewesen bin, habe ich heute telefonisch mitgeteilt bekommen, dass meine Urkunde für die Verbeamtung auf Probe in meiner Schule angekommen ist. Da wir zur Zeit ja die Problematik mit Corona haben und wir vom Schulamt verboten bekommen haben in der Schule zu erscheinen wollte ich mal nachfragen, ab wann ich nun Beamter bin. Schon jetzt, oder erst wenn ich meine Urkunde erhalte, also in den Händen halte. Ab wann bekomme ich dann eig. meine Beamtenbezüge?

Viele Grüße und bleibt gesund.

« Last Edit: 21.03.2020 01:41 von Admin2 »

Muenchner82

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
  • Karma: +5/-11
Antw:Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #1 am: 20.03.2020 19:07 »
Ab der Aushändigung. Wichtig, eine Verbeamtung kann nicht rückwirkend erfolgen.

Gerda Schwäbel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +37/-10
Antw:Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #2 am: 20.03.2020 19:22 »
Quatsch! Die Ernennung wird frühestens mit der Aushändigung wirksam. Falls in der Urkunde ein späterer Wirksamkeitstermin genannt ist, ist the majer  ab diesem späteren Termin Beamter. Ab diesem Tag besteht Anspruch auf Beamtenbesoldung.

the majer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #3 am: 20.03.2020 19:58 »
OK, das heisst, dass ich erst den Beamtensold bekomme wenn ich die Urkunde in der Hand habe? Woher weiß die Bezügestelle denn wann ich die Urkunde ,,in der Hand" habe? Muss ich denen eine Kopie zusenden?

Viele Grüße

Gerda Schwäbel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +37/-10
Antw:Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #4 am: 20.03.2020 20:14 »
Schade, dass Sie in der Überschrift nicht angegeben haben, in welchem Bundesland die Geschichte spielt. So muss ich raten: Sie bekommen die Urkunde gegen Empfangsbekenntnis ausgehändigt, dieses Dokument wird Teil Ihrer Besoldungsakte werden.
Im Zweifel weiß Ihre Dienststelle - weil Sie wahrscheinlich nicht der erste Lehrer sind, der dort verbeamtet wird - was sie zu tun hat, damit Sie Ihre Bezüge korrekt erhalten.

Muss aber schon ein komisches Land sein, wenn Ihnen der Besuch der Schule verboten wurde. Ich dachte, es sei ganz allgemein nur das Unterrichten verboten.   

the majer

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Antw:Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #5 am: 20.03.2020 21:54 »
Es handelt sich um Hessen. Und ja, wir sollen daheim bleiben ;)

calmac

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 26
  • Karma: +2/-5
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #6 am: 21.03.2020 15:18 »
Die Ernennung muss nicht in der Schule erfolgen: die Schulleitung darf zu einem nach Hause fahren und eine Ernennung durchführen  ;)

Gerda Schwäbel

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
  • Karma: +37/-10
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #7 am: 21.03.2020 15:41 »
Ich kenne die Abläufe im hessischen Schuldienst nicht, aber Sie können davon ausgehen, dass Ihre Personalstelle alles Notwendige macht, damit die Bezügestelle die Änderungen umsetzen kann.  An Ihrer Stelle würde ich telefonisch konkret nachfragen, was in  der Urkunde steht. Nachdem Ihre Verbeamtung - wie Sie an anderer Stelle geschrieben haben - "im Sommer" erfolgen sollte, wäre eine (entsprechende) Wirkungsurkunde für mich nicht überraschend. Und damit hätten Sie jetzt tatsächlich nicht unbedingt einen Grund, die Schule zu betreten. (Das Unterrichtsverbot bedeutet m. E. nicht, dass Sie nicht zur Erledigung wichtiger Dinge das Schulgebäude betreten dürfen.) Dass die Schulleitung Sie zuhause aufsucht, glaube ich eher nicht, weil diese ja während der Dienstzeiten ausdrücklich in der Schule die weitere Entwicklung beobachten soll.

Pepper2012

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 45
  • Karma: +4/-7
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #8 am: 23.03.2020 07:28 »
Ist es nicht möglich, eine Empfangsvollmacht zu erteilen, z. B. der Schulsekretärin oder wem auch immer?!
Bei uns in NRW werden insb. die Kollegen mit abweichendem dienstlichen Wohnsitz gebeten, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle eine solche Vollmacht auszustellen, sobald die Dienststellenleitung erfährt, dass eine (Beförderungs-)Urkunde zu erwarten ist.

bettelmusikant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +4/-1
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #9 am: 23.03.2020 10:24 »
Eine Urkunde kann auch durch die Post oÄ zugestellt werden. PZU, Einschreiben, oÄ. Wichtig ist, dass du dann die Empfangsbescheinigung schnell zurückschickst, damit das Datum des Empfangs der Urkunde klar ist. Bereiten wir (Hessen) auch gerade vor, da nicht klar ist, bis dann die Behördenleitung noch Ernennungen persönlich durchführt. Vereidigung und Belehrung müssen dann eben im Nachgang erfolgen.

bettelmusikant

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 47
  • Karma: +4/-1
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #10 am: 23.03.2020 10:48 »
Ist es nicht möglich, eine Empfangsvollmacht zu erteilen, z. B. der Schulsekretärin oder wem auch immer?!
Bei uns in NRW werden insb. die Kollegen mit abweichendem dienstlichen Wohnsitz gebeten, den Mitarbeitern der Geschäftsstelle eine solche Vollmacht auszustellen, sobald die Dienststellenleitung erfährt, dass eine (Beförderungs-)Urkunde zu erwarten ist.

Das geht nicht. Der Ernennende muss unmittelbaren Besitz an der Originalurkunde erhalten.

Landsknecht

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 61
  • Karma: +4/-2
Antw:[Allg] Ab wann zählt meine Verbeamtung
« Antwort #11 am: 26.03.2020 13:13 »
Mir hat mal ein Kollege die Urkunde vorbeigebracht, als ich wegen einer OP länger krank war. Unterschrift auf die Empfangsbestätigung, Urkunde zu den eigenen Unterlagen und fertig.