Autor Thema: Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit  (Read 3098 times)

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #60 am: 22.07.2020 14:06 »
Erstens besteht das ausgeführte Potenzial von Klagen völlig unabhängig von den Möglichkeiten einer Revision und zweitens dürfte die Klärung der Frage von grundsätzlicher Bedeutung sein.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #61 am: 22.07.2020 15:43 »
Ich schaue jetzt ganz fokussiert auf die möglichen  finanziellen Auswirkungen der Klärung für die Beschäftigten und sehe keinen dringenden Handlungsbedarf.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #62 am: 22.07.2020 16:04 »
Inwiefern wären die finanziellen Auswirkungen der Klärung in irgendeiner Weise relevant für das jahrzehntelange Prozeßrisiko für die AG?

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #63 am: 22.07.2020 16:11 »
Ein Prozessrisiko für den Arbeitgeber ist doch erst recht völlig irrelevant. Der Arbeitgeber berechnet so, wie er es für richtig hält und der Arbeitnehmer klagt, wenn er die Berechnungsweise zu seinem Nachteil für falsch hält. Wo siehst du den dringenden Klärungsbedarf?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #64 am: 22.07.2020 16:23 »
Es ist aus AG-Sicht wenig wünschenswert, tausende von Klagen vor ArbG mit der üblichen Anordnung des persönlichen Erscheinens des bevollmächtigten Vertreters des AG im Gütetermin zu haben - das ist nämlich echt lästig. Und genau das steht bei einer guten Million Betroffener zu erwarten, wenn es nur ein einziges erstinstanzliches Urteil zugunsten eines Klägers gibt.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #65 am: 22.07.2020 16:27 »
Na dann. Viel Spaß. Das scheint dann wohl dein Job zu sein. Bundesweit?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #66 am: 22.07.2020 16:39 »
Klar. Und inwiefern bestünde nun also kein Handlungsbedarf?

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2,765
  • Karma: +105/-394
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #67 am: 22.07.2020 16:50 »
Für dich kann da doch kein Handlungsbedarf bestehen, da bei euch hoffentlich richtig gerechnet wird, oder nicht?

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #68 am: 22.07.2020 16:54 »
Gute Frage.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #69 am: 22.07.2020 16:59 »
@Spid: Diese Aufgabe wird bei uns vom gehobenen Dienst A 11 bis A13 oder von Tarifbeschäftigten EG 11 wahrgenommen. Bist du nicht etwas überbezahlt dafür?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #70 am: 22.07.2020 17:02 »
Für dich kann da doch kein Handlungsbedarf bestehen, da bei euch hoffentlich richtig gerechnet wird, oder nicht?

Wir würden gerne. Ich habe auch schon - mit besagtem Gutachten - beim Zuwendungsgeber vorgesprochen, der ziert sich aber. Alternativ würde auch ein Urteil gegen uns langen.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #71 am: 22.07.2020 17:05 »
Da musst du wohl noch etwas Überzeugungsarbeit leisten. Zu ärgerlich, dass bisher niemand deinen zwingenden Argumenten gefolgt ist. Oder du wirkst auf eine tarifliche Regelung hin, falls du gute Kontakte hast.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #72 am: 22.07.2020 17:09 »
@Spid: Diese Aufgabe wird bei uns vom gehobenen Dienst A 11 bis A13 oder von Tarifbeschäftigten EG 11 wahrgenommen. Bist du nicht etwas überbezahlt dafür?

Das Gericht lädt, wen es lädt. Hängt manchmal auch vom Antrag des Klägers ab, grundsätzlich lädt es aber jemanden, der namens des AG entsprechende Entscheidungen treffen darf, sonst ist der Gütetermin überflüssig. Bei einer GmbH ist das regelmäßig der Geschäftsführer, bei Vereinen der besondere Vertreter. In beiden Fällen bin das ich.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 535
  • Karma: +28/-36
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #73 am: 22.07.2020 17:37 »
Dann kann ich deinen Klärungsbedarf nachvollziehen. Aber es wäre doch auch ganz nett, diverse Richter an diversen Arbeitsgerichte zu erleben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 10,463
  • Karma: +1470/-2509
Antw:Immernoch Stufenlaufzeit bei Elternzeit
« Antwort #74 am: 22.07.2020 17:57 »
Ich habe persönlich keinen Klärungsbedarf. Ich habe keine Stufen und auch wenn Gütetermine lästig sind, werde ich ja dafür bezahlt. Der AG, den ich in dieser Eigenschaft vertrete, hätte aber sehr wohl ein Interesse daran, daß ich irgendwas produktiveres machen würde. Das geht mit Sicherheit der Masse der betroffenen AG so - und das sind potenziell alle, die TVÖD/TV-L/TV-H anwenden. Zumal die Masse der AG wohl auch - im Gegensatz zu uns - ein Problem damit hätte, in der bezeichneten Angelegenheit zu verlieren.