Autor Thema: Flexvertrag zu Coronazeiten nach unten angepasst  (Read 681 times)

Rockstroh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Hallo,
für den Mai wurden unsere AVerträge( wegen Corona) nach unten angepasst. (ca 4 h pro Woche).
Ab 18 Mai. werden wir jedoch, Zwecks Öffnung der Einrichtung, wieder mit unseren vorhergehenden Stunden geplant, ohne das diese geschrieben werden. (also unbezahlt Arbeitsstunden) Dafür gibt es nix schriftliches. Laut Chef ist das eine mündliche Feststlegung des BM. Kann das rechtlich richtig sein?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 8,733
  • Karma: +1284/-1861
Antw:Flexvertrag zu Coronazeiten nach unten angepasst
« Antwort #1 am: 13.05.2020 16:32 »
Nein.

Rockstroh

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Flexvertrag zu Coronazeiten nach unten angepasst
« Antwort #2 am: 13.05.2020 16:43 »
Danke