Autor Thema: Juni 2020 Gehalt niedriger als Mai  (Read 1165 times)

muhkuhöd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-2
Juni 2020 Gehalt niedriger als Mai
« am: 30.06.2020 09:38 »
Hallo,

soeben kam per Push die Nachricht über meinen Gehaltseingang.

Dieser ist exakt 8,00€ niedriger als im Vormonat. (TV L 13.3, Steuerklasse 4, Techniker Krankenkasse, NRW, keine Religion, VBL:Ja)

Hat das noch wer?

Bezügemitteilung kriegen wir nur ins Büro.. derzeit Home Office.. laaut VBL Hotline: Steuerpflichtiges Brutto etwas höher und mehr Lohnsteuer Abzug..

Es hat sich meines Wissens nach seit Mai genau 0,00000 irgendwo geändert oder habe ich irgendwas übersehen??

Vorher stimmte das Gehalt 1:1 mit http://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2020&g=E_13&s=3&stkl=1&r=&kk=15.3&z=100&zkf=0&f=0&zulage=&stj=2020&zv=VBL überein.

muhkuhöd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-2
Antw:Juni 2020 Gehalt niedriger als Mai
« Antwort #1 am: 30.06.2020 12:46 »
Ergänzung:

Seit 1. Mai VBL pflichtig, vorher befreit. (Doktorand, vbl extra)

Mai Abrechnung wie gesagt identisch mit der oben verlinkten Konfiguration vom Rechner und genau wie erwartet.
(Laut Personalplanungsoftware ist ab Juni übrigens für jeden Mitarbeiter ein etwas höheres Arbeitgeberbrutto angesetzt, bisher aber alle Kollegen gleiches Netto wie im Mai ansonsten..)

Juni steht unten rechts in der Tabelle unter "ZV-Hinzurechnungsbetrag lfd. Monat" bei "steuerpflichtig" 24,94. Im Mai war dieses Feld leer. Kann das irgendwas hier mit zu tun haben? http://oeffentlicher-dienst.info/tvoed/vka/zusatzversorgung.html

und das steuerpflichtige Brutto ist höher, entsprechend Lohnsteuer und Solidaritätszuschlag -> niedrigeres Netto.

muhkuhöd

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-2
Antw:Juni 2020 Gehalt niedriger als Mai
« Antwort #2 am: 02.07.2020 12:19 »
Januar Gehalt: Wie wartet. 2763€
Februar Gehalt: Wie wartet. 2763€
März Gehalt: Wie erwartet. Eigtl. VBL pflichtig, aber noch nicht berechnet 2763€
April Gehalt: Wie erwartet. (Doppelter VBL-Abzug durch März-VBL Verrechnung 2528€
Mai Gehalt: Wie erwartet nach VBL. 2645€
Juni Gehalt: Plötzlich 8€ Netto weniger - absolut nicht nachvollziehbar*. 2637€
Juli Gehalt: ??

*da plötzlich ein  Teil des ZV-Entgelt steuerpflichtg. Aber wieso?

Soweit ich weiß, kriegen meine VBL:JA-Kollegen das ganze Jahr über das gleiche Netto => Aufteilmodell?
Laut LBV-Hotline aber angeblich Aufzehrmodell? Aber dürften da die VBL-extra Zahlungen des AG aus Januar/Februar mit aus dem Topf gezerrt haben?

Warte noch auf eine erneute schriftliche Rückfrage vom LBV.