Autor Thema: Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst  (Read 618 times)

goncalves72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-1
Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« am: 09.09.2020 12:58 »
Hallo zusammen. Ich habe ein etwas schwieriges Problem. Ein Familienmitglied war schon mal 2 Monate im öffentlichen Dienst (TV-L) als Angestellter beschäftigt. Es hat sich aber in dem Bereich nicht wohl gefühlt und hat gekündigt.
Nach über 2 Jahren in der freien Wirtschaft hat er nun wieder ein Stellenangebot im öffentlichen Dienst (TV-L).
Die 2 Monate hat er aber im Lebenslauf und im Bewerbungsgespräch verschwiegen. Kann es da jetzt Probleme geben beim Arbeitsvertrag? Wird der neue Arbeitgeber darüber informiert? Er wurde nicht zu den 2 Monaten im Gespräch befragt.

Danke im Voraus.

Warumdendas

  • Gast
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #1 am: 09.09.2020 13:23 »
Wenn es ein anderer AG im öD war ist es eher unwahrscheinlich das das bekannt wird.

goncalves72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-1
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #2 am: 09.09.2020 13:29 »
Ja es sind zwei unterschiedliche Behörden in unterschiedlichen Städten. Aber gibt es nicht eine "Personalmappe beim Landesamt für Besoldung?

clarion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Karma: +20/-91
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #3 am: 09.09.2020 13:41 »
Was soll denn passieren? Ich würde den Personalauskunftsbogen kommentarlos wahrheitsgemäß  beantwortet abgeben und fertig.

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 569
  • Karma: +32/-87
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #4 am: 09.09.2020 13:43 »
Ich weiß nicht, ob ein Lebenslauf ein offizielles Dokument ist, in dem das Fehlen von Angaben sanktioniert werden könnte. Solange die gemachten Angaben alle korrekt sind ...

Ich (als Laie) würde das entspannt sehen. Immerhin wurde die Person ja auch eingestellt, ohne dass die zusätzliche Erfahrung(!) bekannt war.

goncalves72

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-1
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #5 am: 09.09.2020 13:46 »
Das Familienmitglied meinte, das er beim Bogen der ersten Einstellung gefragt wurde, ob er schon mal im öffentlichen Dienst tätig war. Sollte die Frage wieder kommen, wird es schwierig zu antworten.

clarion

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 425
  • Karma: +20/-91
Antw:Zweite Anstellung im öffentlichen Dienst
« Antwort #6 am: 09.09.2020 14:05 »
Lügen haben halt  kurze  Beine.