Autor Thema: Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?  (Read 984 times)

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« am: 10.10.2020 14:09 »
Hallo Zusammen,

ich habe vor einiger Zeit (> 1 Jahr) als Sachbearbeiter eine Tätigkeit als Teilprojektleitung in einem bedeutenden Projekt unseres Hauses zugeteilt bekommen. Alle übrigen Teilprojektleiter sind ca. 3 - 4 Entgeltgruppen über mir angesiedelt (Sachgebietsleitungen od. Teamleitungen).

Meine Tätigkeitsbeschreibung sieht zwar auch Teilprojektleitungen vor, jedoch in einem sehr viel geringerem Umfang und Ausmaß.
Ausserdem muss ich ca 60 % meiner Zeit für dieses Projekt einsetzen. Auf eine Nachfrage zu dieser Konstellation meiner Eingruppierung habe ich gehört, dass mir diese Aufgaben ja noch gar nicht übertragen worden wären.

Tatsächlich ist mein Name als TPL seit Beginn überall so vermerkt und ich soll sehr wohl die Aufgaben wahrnehmen - nur in der Personalabteilung ist das wohl noch nicht offiziell, da meine Tätigkeitsbeschreibung sich nicht geändert hat.

Wie werden denn an TB "Aufgaben wirklich übertragen"?
Wenn das eine Art formaler Vorgang ist, der mehr braucht als eine Zuweisung durch Vorgesetzte, dann muss ich das doch auch wissen, oder?

Ich habe gelesen, dass man nur Aufgaben machen darf und soll, die auch von der Personalabteilung für die Stelle anerkannt sind und der Eingruppierung entsprechen.

Welche Differenzen bestehen hier zwischen einer faktischen Aufgabenübertragung durch den Arbeitsbereich, den Regelungen bezüglich der Personalabteilung und meiner Eingruppierung?
Was sind die Schritte, die zu prüfen bzw. zu gehen sind, um hier Klarheit zu erhalten?

Für Eure Einschätzung danke ich Euch.
VG, Tinim

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,133
  • Karma: +1779/-3416
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #1 am: 10.10.2020 14:21 »
Maßgeblich ist die auszuübende Tätigkeit, die vom AG - das ist nicht subalternes Führungspersonal, sondern jemand, der namens des AG Arbeitsverträge schließen darf - übertragen worden ist. Eine eingruppierungsrelevante Tätigkeitsänderung ist eine Vertragsänderung und bedarf mithin der Zustimmung beider Arbeitsvertragsparteien. Subalternes Führungspersonal kann lediglich die übertragene Tätigkeit konkretisieren. Wie der AG die auszuübende Tätigkeit überträgt, ist ihm überlassen. Schriftliche Form ist nicht unüblich, denkbar sind aber auch ein gesungenes Telegramm oder die konspirative Übergabe eines Kassibers in einem belebten Kaufhaus. Ggfs. muß der AG jedoch binnen eines Monats seiner Nachweispflicht nach §2 Bzw. §3 NachwG nachkommen.

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #2 am: 12.10.2020 12:57 »
Hallo Spid,

vielen Dank für Deine Antwort.

Wenn mir die neue Aufgabe nun von den Vorgesetzten rein faktisch zugewiesen wurde, ohne weitere Maßnahmen, wurde mir diese Aufgabe und die Zuständigkeit dafür doch übertragen.
Wie ist denn jetzt der Weg für eine Änderungs- bzw. Ergänzungsmitteilung zu meinen ursprünglichen Tätigkeiten?
Es gab ansonsten nämlich keine weiteren Aktionen.
Ich sehe hier durchaus auch eine Lücke zw. dem was ich tun sollte und dem, was ich tue (Tätigkeit nicht höherwertigem Charakter) als eigentlich vorgesehen.

Ich danke für eine nähere Erläuterung, falls möglich.
VG, Tinim

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,156
  • Karma: +87/-265
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #3 am: 12.10.2020 13:19 »
Wenn mir die neue Aufgabe nun von den Vorgesetzten rein faktisch zugewiesen wurde, ohne weitere Maßnahmen, wurde mir diese Aufgabe und die Zuständigkeit dafür doch übertragen.

Da irrst du. Wie Spid schon schrieb, erfolgt die Aufgabenübertragung nur durch Personal, welches auch Arbeitsverträge schließen darf. Das ist in der Regel die Personalstelle.
Eine wirksame Aufgabenübertragung über die direkte Führungskraft hat in der Regel nicht diese Qualität.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,133
  • Karma: +1779/-3416
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #4 am: 12.10.2020 13:57 »
Eben. Subalternes Führungspersonal ist in der Regel nicht dazu befugt, Arbeitsverträge namens des AG zu schließen.

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #5 am: 13.10.2020 12:40 »
Vielen Dank für die Antworten.

Das ist ja interessant.

Als ich eingetreten bin (von ausserhalb des ÖD), erhielt ich einen Arbeitsvertrag, in dem zu meinen Aufgaben nichts steht.
Ich habe mich auf eine Stellenanzeige beworben und über deren Inhalt wurde bei dem Einstellunsggespräch gesprochen. In einer Stellenanzeige sind jedoch Aufgaben eher knapp beschrieben und kann sicher nicht alleine Maßgeblich sein.
Mein Vorgesetzter hat eine Tätigkeitsbeschreibung zu meinem Eintritt angefertigt, die in der Bewertungsstelle geprüft wurde.
Mir wurde diese TD vom Vorgesetzten jedoch nicht ausgehändigt.
Tatsächlich werden Aufgaben auch im Tagesgeschäft von den Vorgesetzten geändert bzw. nach Erfordernis neu verteilt.
Allgemein zugängliche Tätigkeitsbeschreibung ist im Ergebnisbogen eines Bewertungssystems und im Geschäftsverteilungsplan (allgemein gehalten, nicht einheitlich und die TPL steht nicht darin).

Aber was bedeutet dies nun wirklich für mich?

Ich danke Euch für eine "Übersetzung" und geeignete Hinweise zur besseren Einordnung.

VG, Tinim

 

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,133
  • Karma: +1779/-3416
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #6 am: 13.10.2020 12:49 »
Der öffentliche AG kann die Tätigkeitsinhalte auch mittels der Stellenausschreibung nachweisen. Es handelt sich dabei um die auszuübende Tätigkeit. Ein Abweichen von den dortigen Inhalten ist grundsätzlich ein abmahnwürdiger Tatbestand - auch dann, wenn man sich mit einem Dritten, wie bspw. subalternem Führungspersonal, zu dieser Unbotmäßigkeit verabredet hat. Hier würden gleich zwei Abmahnungen geschrieben werden: eine für Dich und eine gegen Deinen übergriffigen Vorgesetzten.

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,156
  • Karma: +87/-265
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #7 am: 13.10.2020 14:51 »
Ganz so hart wie von Spid geschrieben erfolgt dies jedoch nicht in allen Behörden.

Üblicherweise wird die von dir angesprochene Tätigkeitsbeschreibung den Beschäftigten ausgehändigt und dient als Grundlage für die übertragenen Tätigkeiten. Die Führungskraft legt dabei bei Bedarf lediglich fest, wie die übertragenen Tätigkeiten ausgeführt werden.

Mein Vorschlag wäre, zunächt mal mit der Personalabteilung zu sprechen und um Aushändigung der Tätigkeitsbeschreibung zu bitten; alternativ um eine andere wie auch immer geartete Beschreibung deiner übertragenen Tätigkeiten.

Parallel kannst du ja mal mit den Kollegen deines Vertrauens sprechen, ob diese eine Tätigkeitsbeschreibung haben bzw. woher sie wissen, welche Aufgaben ihnen übertragen wurden.

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #8 am: 13.10.2020 17:19 »
Hallo Zusammen,

vielen Dank für die Antworten.
Dies ist sehr aufschlussreich.

Und wenn jetzt diese Teilprojektleitung eines bedeutenden Projektes nicht in der Tätigkeitsdarstellung aufgeführt ist bzw. wird, obwohl ich sie machen soll.
Dort sind ja auch TPL´s genannt, jedoch in wesentlich geringerem Umfang bzw. für geringerwertige Projekte oder als Teilleistung einer Modernisierung o.ä.

Wie kann man jetzt damit geeignet umgehen?

VG, Tinim

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,133
  • Karma: +1779/-3416
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #9 am: 13.10.2020 17:26 »
Indem man den AG fragt, ob es sich dabei um die auszuübende Tätigkeit handelt.

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #10 am: 14.10.2020 18:36 »
Vielen Dank für die Antwort, Spid.

Also den AG im Sinne von "die Personalabteilung" - denn die jeweiligen Vorgesetzten repräsentieren wie ich verstanden habe, hierbei eine untergeordnete Rolle.
Sie sollten eher darauf achten, dass meine Tätigkeiten nur denen ensprechen, die laut TD und auch Eingruppierung geeignet sind, ja?
Läßt sich hier auch ein Anhaltspunkt ableiten, dass alle, die sonst in diesem Projekt eine TPL innehaben, sonst auch in Leitungsfunktionen und ausserdem 3 4 Entgeltgruppen höher rangieren, als ich?
Wie ist dies zu werten?

VG, Tinim

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 12,133
  • Karma: +1779/-3416
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #11 am: 14.10.2020 18:52 »
Ja.
Nein.

Die Eingruppierung anderer TB und erst recht die Rechtsmeinung des AG zur Eingruppierung anderer TB ist grundsätzlich für die Eingruppierung unbeachtlich.

Tinim

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 10
  • Karma: +0/-5
Antw:Wie erfolgt eine Aufgabenübertragung?
« Antwort #12 am: 15.10.2020 12:43 »
Hallo Zusammen,

vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich werde es probieren

VG, Tinim