Autor Thema: [Allg] Jahressonderzaung  (Read 1531 times)

kk89nrw

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-3
[Allg] Jahressonderzaung
« am: 17.11.2020 13:43 »
Hallo zusammen,

wir haben folgende Frage: Meine Frau ist seit Dezember 2019 im Beschäftigungsverbot wg. Schwangerschaft (Arbeiten beide im Rettungsdienst).
Geboren wurde unser kleiner am 03.08.20
Besteht für sie der volle Anspruch auf die Jahressonderzahlung im November?

Solltet ihr noch weiter Informationen benötigen, einfach Bescheid geben.

Vielen Dank vorab!
« Last Edit: 19.11.2020 04:53 von Admin2 »

Lars73

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,346
  • Karma: +189/-254
Antw:Jahressonderzaung
« Antwort #1 am: 17.11.2020 13:58 »
Sie ist Beamtin? In welchen Bundesland?

Glücklisch

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-5
Antw:Jahressonderzaung
« Antwort #2 am: 17.11.2020 14:40 »
Gleiche Frage bei TVöD

was ist denn nun zutreffend?

stefan77

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 34
  • Karma: +6/-48
Antw:[Allg] Jahressonderzaung
« Antwort #3 am: 24.11.2020 15:26 »
Hier ist der Bereich für Beamte, aber trotzdem:

Beim TVöD VKA hat sie einen vollen Anspruch auf eine Jahressonderzahlung.

Das Kind ist in diesem Jahr geboren, daher keine Kürzung wegen der Elternzeit.
Ein Beschäftigungsverbot ist auch nicht relevant.



Zur ursprünglichen Frage:
Ohne genauere Infos (Beamtin in welchem Bundesland?) gibt es auch keine Antwort.