Autor Thema: Zurück in den Dienst  (Read 1196 times)

Pensionär17

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-3
Zurück in den Dienst
« am: 20.11.2020 16:23 »
Guten Abend,

ich bin seit ein paar Jahren in Frühpension. Nun stand wieder die Amtsärztliche Untersuchung an.
Die Ärztin dort war der Meinung das eine Dienstfähigkeit immer noch nicht wieder besteht.
Allerdings hängt das von den Fachgutachten meiner entsprechenden Ärzte ab. Diese fragen mich natürlich auch wie ich die Lage einschätze.

Nun meine Frage: Gibt es hier Beamte welche in Frühpension versetzt wurden und wieder freiwillig zurück gegangen sind?
Ich bin hin und her gerissen ob ich zurück in den aktiven Dienst soll.

Zur Situation noch kurz erwähnt: Dienstunfähigkeit wegen Mobbing und daraus resultierender Erkrankungen etc.  Anreise zum Dienstort +100km einfache Strecke.

Rollo83

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +3/-38
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #1 am: 22.11.2020 13:00 »
Ich muss jetzt mal wirklich dumm fragen und die Frage meine ich ernst, wieso wollen sie wieder zurück in den Dienst?
Für mich wär das ein Traum in Frühpension zu gehen, gerne schon ab morgen!

BalBund

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 33
  • Karma: +6/-46
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #2 am: 22.11.2020 18:13 »
Vielleicht weil es Menschen gibt, die ihren Job nicht darin sehen, möglichst früh als Sozialschmarotzer zu enden?  :o

Ich muss jetzt mal wirklich dumm fragen und die Frage meine ich ernst, wieso wollen sie wieder zurück in den Dienst?
Für mich wär das ein Traum in Frühpension zu gehen, gerne schon ab morgen!

Rollo83

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 36
  • Karma: +3/-38
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #3 am: 23.11.2020 06:35 »
Vielleicht weil es Menschen gibt, die ihren Job nicht darin sehen, möglichst früh als Sozialschmarotzer zu enden?  :o

Ich muss jetzt mal wirklich dumm fragen und die Frage meine ich ernst, wieso wollen sie wieder zurück in den Dienst?
Für mich wär das ein Traum in Frühpension zu gehen, gerne schon ab morgen!

Ist ja schön das sie eine Frage für einen anderen User beantworte.
Ich hab aber nicht sie gefragt sondern den TE oder stehen sie in engem Kontakt?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,317
  • Karma: +108/-354
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #4 am: 23.11.2020 08:11 »
Dumme Fragen ziehen gerne entsprechende Antworten nach sich ;)

Mask

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 246
  • Karma: +16/-77
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #5 am: 23.11.2020 15:22 »
Nun meine Frage: Gibt es hier Beamte welche in Frühpension versetzt wurden und wieder freiwillig zurück gegangen sind?
Ich bin hin und her gerissen ob ich zurück in den aktiven Dienst soll.

Zwei Möglichkeiten:

1) Sie können wieder arbeiten (sind also dienstfähig) dann ist der Dienst wieder anzutreten, ohne wenn und aber.
2) Sie können NICHT wieder arbeiten (sind also weiterhin dienstunfähig) dann bleiben Sie in Pension.

Genau solche Überlegungen prägen das (zumindest in Teilen) negative Bild von uns Beamten

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,317
  • Karma: +108/-354
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #6 am: 23.11.2020 15:48 »
Vielleicht ist es auch etwas unglücklich dargestellt

Wer mobbingbedingt erkrankt und dienstunfähig wird gesundet möglicherweise wieder, wenn die mobbingbedingten Erkrankungen sich verbessern.

Zurück zur Dienststelle, die Auslöser dafür war, wäre wahrscheinlich der falsche Weg.

Pensionär17

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-3
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #7 am: 24.11.2020 21:36 »
Ich muss jetzt mal wirklich dumm fragen und die Frage meine ich ernst, wieso wollen sie wieder zurück in den Dienst?
Für mich wär das ein Traum in Frühpension zu gehen, gerne schon ab morgen!

Nun ja. Weil ich kein Mensch bin der nur zu Hause sitzen kann und möchte. Und schon gar nicht unter 50... :/

Pensionär17

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 3
  • Karma: +1/-3
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #8 am: 24.11.2020 21:37 »
Nun meine Frage: Gibt es hier Beamte welche in Frühpension versetzt wurden und wieder freiwillig zurück gegangen sind?
Ich bin hin und her gerissen ob ich zurück in den aktiven Dienst soll.

Zwei Möglichkeiten:

1) Sie können wieder arbeiten (sind also dienstfähig) dann ist der Dienst wieder anzutreten, ohne wenn und aber.
2) Sie können NICHT wieder arbeiten (sind also weiterhin dienstunfähig) dann bleiben Sie in Pension.

Genau solche Überlegungen prägen das (zumindest in Teilen) negative Bild von uns Beamten

Grundsätzlich stimme ich dazu.Aber es gibt auch (leider) ein dazwischen und es ist nicht immer so einfach.

Slider26

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 39
  • Karma: +2/-24
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #9 am: 25.11.2020 13:31 »
Also eines ist glasklar. Wenn ich wegen Mobbing dienstunfähig geschrieben bin, muss dies in erheblichem Umfang vorliegen.

Falls eine Wiedereingliederung in das Arbeitsleben erfolgen soll, dann ja auf gar keinen Fall in der selben Dienststelle/Abteilung/Referat/Gruppe/wasauchimmer.

Die Frage ist, welche Personen das Mobbing betrifft und wo diese ihren Dienst ausüben.

Vielleicht gibt es auch einen Weg der Versetzung zu einem anderen Dienstherren.


Asperatus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Karma: +23/-96
Antw:Zurück in den Dienst
« Antwort #10 am: 29.11.2020 09:49 »
Vielleicht gibt es auch einen Weg der Versetzung zu einem anderen Dienstherren.

Eine andere Beschäftigungsbehörde würde vielleicht auch reichen.