Autor Thema: ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?  (Read 3578 times)

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #30 am: 01.12.2020 10:17 »

und rote Schnurrbärte sind doch nur in der irischen Mannschaft Voraussetzung, oder?

Nur bei der Damenmannschaft

BYL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +3/-44
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #31 am: 01.12.2020 18:26 »
Schon erstaunlich, dass man einem Ausländer direkt unterstellt und fett unterstreicht, dass er für die FDGO einzutreten hat (implizit dargestellt, dass er es nicht tut) und die Staatsangehörigkeit braucht. Hat hier jemand einen siebten Sinn? Man kann die Staatsangehörigkeit qua Einbürgerung erhalten! Hier sind wohl noch einige der Meinung, dass man nur als Biodeutscher die deutsche Staatsangeörigkeit besitzen kann.

Auch lächerlich, dass Ausländer in der BW unerwünscht seien, da sonst eine Sölderarmee bestehen würde. OHJE! Aber dann der NATO- und US-hörig sein?

Das beste aber noch, dass man über die Grammatik/Ausdrucksweise eines Ausländers lacht... Grundschulniveau? Gibts mal was Neues?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,150
  • Karma: +2166/-4273
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #32 am: 01.12.2020 18:40 »
Es geht nicht um „einen Ausländer“, es geht um K. Anstatt eines traurigen Diskriminierungsfußstampferli als ersten und einzigen Beitrag hätte man sich ja dessen Forenhistorie zu Gemüte führen können - ist aber sicherlich einfacher, moralinsaueren Geifer abzusondern, ohne zu wissen, um was es geht.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #33 am: 01.12.2020 19:39 »
Es geht nicht um „einen Ausländer“, es geht um K. Anstatt eines traurigen Diskriminierungsfußstampferli als ersten und einzigen Beitrag hätte man sich ja dessen Forenhistorie zu Gemüte führen können - ist aber sicherlich einfacher, moralinsaueren Geifer abzusondern, ohne zu wissen, um was es geht.
+1

K

  • Gast
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #34 am: 01.12.2020 19:47 »
Ich befürchte eine Rache und bitte meinen Nickname für immer zu löschen

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #35 am: 01.12.2020 20:15 »
 :'(

BYL

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 21
  • Karma: +3/-44
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #36 am: 01.12.2020 22:19 »
Es geht nicht um „einen Ausländer“, es geht um K. Anstatt eines traurigen Diskriminierungsfußstampferli als ersten und einzigen Beitrag hätte man sich ja dessen Forenhistorie zu Gemüte führen können - ist aber sicherlich einfacher, moralinsaueren Geifer abzusondern, ohne zu wissen, um was es geht.
Das rechtfertigt jetzt was? Ich habe besseres zu tun, als die Beitragshistorie eines Fragenden zu kontrollieren und darauf hin meine Antwort zu adaptieren. Die Zeit hat man wohl nur im höheren Dienst und wenn man privat ein Nichts ist.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,150
  • Karma: +2166/-4273
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #37 am: 01.12.2020 22:34 »
Nun, Du hast offenkundig viel Zeit, moralinsauren Geifer abzusondern und uns darüber aufzuklären, daß Du besseres zu tun hättest, als Deinen ersten Beitrag auf eine solide Faktenbasis zu stellen. Mithin ist die Frage, womit Du ihn rechtfertigst, tatsächlich eine berechtigte. Also?

Admin2

  • Administrator
  • Newbie
  • *****
  • Beiträge: 32
  • Karma: +13/-11
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #38 am: 02.12.2020 03:01 »

und rote Schnurrbärte sind doch nur in der irischen Mannschaft Voraussetzung, oder?

Nur bei der Damenmannschaft

 ;D

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,395
  • Karma: +120/-397
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #39 am: 02.12.2020 08:23 »
Schon erstaunlich, dass man einem Ausländer direkt unterstellt und fett unterstreicht, dass er für die FDGO einzutreten hat (implizit dargestellt, dass er es nicht tut)

Nutzer K darauf hinzuweisen, dass er als Beamter besonders für die DFGO einzutreten hat, war aus seinen vorherigen Postings naheliegend.
und die Staatsangehörigkeit braucht. Hat hier jemand einen siebten Sinn?

Nein, vielmehr war die Frage, was Voraussetzung für die Verbeamtung ist. Die deutsche Staatsangehörigkeit (bzw. EU-Land) ist eine solche Voraussetzung.

Auch lächerlich, dass Ausländer in der BW unerwünscht seien, da sonst eine Sölderarmee bestehen würde.
Was auch nie jemand behauptet hat, vielmehr war es eine Verdeutlichung, warum sie die Stellenausschreibung ausschließlich an deutsche Staatsangehörige richtet.

Es ist @ BYl einigermaßen traurig, hier Unterstellungen abzusondern, ohne den Hintergrund der Diskussion zu kennen. Erstmal meckern statt zu lesen ist nicht "besseres zu tun", sondern einfach mal zu kurz gegriffen.

Das beste aber noch, dass man über die Grammatik/Ausdrucksweise eines Ausländers lacht... Grundschulniveau? Gibts mal was Neues?
Hier wird keiner diskriminiert, hier wird jeder, der es verdient hat, durch den Kakau gezogen.

Aber das ist dir ja nicht bekannt, du hast ja besseres zu tun, als zu lesen; nämlich dich zu ereifern ohne die Hintergründe zu kennen. Nicht gerade schalich.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,150
  • Karma: +2166/-4273
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #40 am: 02.12.2020 08:26 »
Sowas von unschalich!

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,094
  • Karma: +127/-502
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #41 am: 02.12.2020 08:46 »

Das beste aber noch, dass man über die Grammatik/Ausdrucksweise eines Ausländers lacht... Grundschulniveau? Gibts mal was Neues?
Hier wird keiner diskriminiert, hier wird jeder, der es verdient hat, durch den Kakau gezogen.


Genau, Kakau!
Ja, jetzt will K nicht mehr mitmachen... So wird er nie erfahren, warum Frauen mehr wollen als normales Essen, Stuttgart beste Stadt ist, ihn in Cottbus keiner mag, manche Experten schwul oder behindert sind...
K, denk doch nochmal drüber nach... In diesem Forum schlummert so viel nützliches für dich! Da wird aus Reiner Mazedonier glatt noch Drafi Deutscher, der darf dann auch zur Bundeswehr!

Bastel

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,118
  • Karma: +115/-734
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #42 am: 02.12.2020 08:54 »

Das beste aber noch, dass man über die Grammatik/Ausdrucksweise eines Ausländers lacht... Grundschulniveau? Gibts mal was Neues?
Hier wird keiner diskriminiert, hier wird jeder, der es verdient hat, durch den Kakau gezogen.


Danke, dieser Text erheitert den Morgen ;D
Genau, Kakau!
Ja, jetzt will K nicht mehr mitmachen... So wird er nie erfahren, warum Frauen mehr wollen als normales Essen, Stuttgart beste Stadt ist, ihn in Cottbus keiner mag, manche Experten schwul oder behindert sind...
K, denk doch nochmal drüber nach... In diesem Forum schlummert so viel nützliches für dich! Da wird aus Reiner Mazedonier glatt noch Drafi Deutscher, der darf dann auch zur Bundeswehr!

Wdd3

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 499
  • Karma: +61/-86
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #43 am: 02.12.2020 10:47 »
Ich befürchte eine Rache und bitte meinen Nickname für immer zu löschen

 :( :'(

Feidl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 359
  • Karma: +20/-119
Antw:ein Job von Bundeswehr. Ja oder Nein?
« Antwort #44 am: 03.12.2020 13:12 »
Erfolgreich einen User rausgemobbt.