Autor Thema: Bewerbungsdauer  (Read 994 times)

Simone7

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Bewerbungsdauer
« am: 06.01.2021 11:49 »
Hallo an alle,

ich habe mich auf eine redaktionelle Stelle in einem staatlichen Kunstmuseum beworben, Fristende für die Bewerbung war der 7.12.

Noch habe ich keine Antwort erhalten. Eine Einladung zum Bewerbungsgespräch kann ich bereits vergessen oder?

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,150
  • Karma: +2166/-4274
Antw:Bewerbungsdauer
« Antwort #1 am: 06.01.2021 11:50 »
Warum?

Simone7

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
Antw:Bewerbungsdauer
« Antwort #2 am: 06.01.2021 11:58 »
Wegen der Dauer. Bei meinen bisherigen Bewebungen kamen die Zusagen nach max. 1 Woche. Ich vermute, dass zuerst die Zusagen rausgehen und erst nach endgültiger Entscheidung die Absagen kommen. Die Stelle war als "ab sofort" ausgeschrieben.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 14,150
  • Karma: +2166/-4274
Antw:Bewerbungsdauer
« Antwort #3 am: 06.01.2021 12:06 »
Es gibt weit mehr als 10.000 öffentliche AG höchst unterschiedlicher Art und Güte. Ein Jahr auf ein Vorstellungsgespräch zu warten wäre ungewöhnlich, aber nicht ausgeschlossen. Oder nie etwas hören. Oder eine Absage nach zwei Jahren. Oder die Mitteilung nach einem halben Jahr, daß sich das Verfahren verzögert.

RsQ

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 659
  • Karma: +43/-172
Antw:Bewerbungsdauer
« Antwort #4 am: 06.01.2021 12:19 »
Da ist tatsächlich alles möglich.

Aber gerade im redaktionellen Bereich gibt es regelmäßig auch eine irre hohe Zahl an Bewerbern, die auch die Personalstellen mitunter überfordern. Ich würde daher nicht unbedingt in Sorgen verfallen. Weihnachtspause + Corona-Besetzung in vielen Behörden spielen ja auch eine Rolle ...