Autor Thema: Garantiebetrag bei Gewährung persönlicher Zulage  (Read 280 times)

maulwurf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +1/-0
Hallo zusammen,

ich wurde Rückwirkend von E9a Stufe 5 nach E10 Stufe 3 höhergruppiert. Hierzu erhalte ich eine persönliche Zulage nach §14 TV-L (Zulage aus dem Unterschiedsbetrag von E 10 Stufe 3 zu E11 Stufe 3).
Jetzt geht es darum, nach welchem Entgelt der Garantiebetrag bezahlt wird. Bekomme ich die 127,97€ aus dem Unterschied E10 zu E11 oder wird von den eigentlichen 180€ schon die persönliche Zulage abgezogen (180€ - 133,66€ = 46,34€).

Viele grüße
"maulwurf"

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +364/-286
Antw:Garantiebetrag bei Gewährung persönlicher Zulage
« Antwort #1 am: 18.02.2021 18:56 »
Basis für die Zulagenberechnung ist das Entgelt, das du bei einer Höhergruppierung nach EG 11, Stufe 3 bekommen würdest. Da der Höhergruppierungsgewinn niedriger als der Garantiebetrag wäre, ist das das Entgelt nach E 10 Stufe 3 plus 180 EUR. Davon sind das Entgelt und der Garantiebetrag abzuziehen, die du zurzeit erhältst.
« Last Edit: 18.02.2021 19:06 von Isie »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,102
  • Karma: +2329/-4584
Antw:Garantiebetrag bei Gewährung persönlicher Zulage
« Antwort #2 am: 18.02.2021 19:11 »
Das ist unzutreffend, da der Garantiebetrag auf die Höhe des Unterschiedsbetrages bei stufengleicher Höhergruppierung begrenzt ist. Dem TE steht ein Entgelt in Höhe E11/3 zu, das sich aus dem Tabellenentgelt der E9a/5, dem Garantiebetrag von 180€ und der Zulage nach §14 Abs. 3 TV-L in Höhe von 52,70€.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 957
  • Karma: +364/-286
Antw:Garantiebetrag bei Gewährung persönlicher Zulage
« Antwort #3 am: 18.02.2021 19:25 »
Stimmt. Sorry, habe ich übersehen.

maulwurf

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 2
  • Karma: +1/-0
Antw:Garantiebetrag bei Gewährung persönlicher Zulage
« Antwort #4 am: 18.02.2021 19:39 »
Danke für die schnellen Antworten.  :)