Autor Thema: Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?  (Read 4688 times)

GoethesGartenhaus

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 42
  • Karma: +4/-47
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #60 am: 25.03.2021 13:22 »
Gute Frage.
Die nur eine Antwort zulässt: Vorsätzlich. Es gibt keine absichtliche(sic!!) grobe Fahrlässigkeit. Und Versicherungen, die Vorsatz inkludieren... na ja

Es gibt aber unabsichtliche grobe Fahrlässigkeit. Ich habe nicht von absichtlicher grober Fahrlässigkeit gesprochen. Und meine Versicherung inkludiert ausschließlich grobe Fahrlässigkeit und wehrt anderslautende Forderungen in meinem Namen und auf Versicherungskosten ab - rechtsverbindlich.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,590
  • Karma: +2661/-5393
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #61 am: 25.03.2021 13:24 »
Nein, Schöffen sind Laienrichter. Sie entscheiden nicht auf Grund von Unterlagen, sondern auf Grund dessen was sie hören und sehen - nach bestem Wissen und Gewissen. Schöffen erhalten keinen Einblick in Gerichtsunterlagen. Sie dürfen aber Fragen an Beklagte, Kläger und Zeugen stellen und sich aus den Antworten ein eigenes Bild machen.

Inwiefern wäre das eine zulässige Begründung für eine Verneinung?

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,862
  • Karma: +181/-588
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #62 am: 25.03.2021 13:34 »
Da du wirklich sachlich argumentierst und nicht ausfallend wirst, will ich dir gerne zuhören.
Na das ist ja lieb von dir ;)

Es ist ja nicht grundsätzlich falsch keine entsprechende Versicherung zu haben, aber hättest du persönlich nicht Angst im Fall der Fälle haftbar gemacht zu werden, weil du dich - unabsichtlich (!) - grob fahrlässig verhalten hast (5 Sekunden unaufmerksam)?
Natürlich, dafür habe ich eine Haftpflichtversicherung. Ich sehe nur keinen Anwendungsfall für eine Dienst- /
Vermögenshaftpflichtversicherung.

Ein Indiz dafür dürfte auch die Höhe des Versicherungsbeitrags von 8 € pro Jahr zu sein.

Benno

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-13
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #63 am: 25.03.2021 13:43 »
Die Vermögenshaftpflicht dient als Absicherung..

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,862
  • Karma: +181/-588
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #64 am: 25.03.2021 13:51 »
Die Vermögenshaftpflicht dient als Absicherung..

Das tut jede Versicherung. Daher auch der Name VerSICHERUNG. Was ist der Zweck deiner Aussage?

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,272
  • Karma: +160/-667
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #65 am: 25.03.2021 13:58 »

Es gibt aber unabsichtliche grobe Fahrlässigkeit.
Nein, das Zivilrecht unterscheidet grundsätzlich zwei Arten der Fahrlässigkeit. Einfache und grobe(welche nichtmal rechtlich definiert ist).
Das Strafrecht lehnt sich zwar nicht explizit an die Definition §276 an, die Rechtsprechung im Strafrecht allerdings schon.

Unabsichliche Grobe Fahrlässigkeit gibt es nicht

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,779
  • Karma: +281/-1169
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #66 am: 25.03.2021 13:59 »
Für 8 € pro Jahr, bekommt man halt die Arbeit abgenommen, sich darum kümmern zu müssen, dass man nachweist, nicht grob Fahrlässig gehandelt zu haben.
Sprich wenn man zu unrecht beschuldigt wird.
Das ist wahrscheinlich der 99% Anwendungsfall für die Versicherung,
Dafür zahlt man dann im Laufe des Lebens halt rund 400€ für diese Sekretärsarbeit.

Finde ich durchaus akzeptabel.
Fälle in denen ein AG einem in Haftung nimmt, sind mir allerdings persönlich bisher noch nicht bekannt geworden.
Andererseits kann meine Tätigkeit durchaus Millionenschäden verursachen, wenn ich schlampe.
Dürfte wohl nie grob Fahrlässig sein, aber wer weiß, was sich da so ein Cheffe mal ausdenkt, und dann hat man seinen Sekretär.

BAT

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,732
  • Karma: +100/-893
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #67 am: 25.03.2021 14:02 »
Meine Haftpflicht von vor Urzeiten hatte nur die Haftpflicht mit inkludierter Amtshaftpflicht. Reine Haftpflicht gab es gar nicht. Aufpreis 0 €, da keine nennenswerten Schäden zu regulieren sind.

Benno

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-13
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #68 am: 25.03.2021 16:12 »
Mit meiner Aussage meinte ich das es als Absicherung für bestimmte Berufsgruppen dient, falls durch ein berufliches Versehen Schäden am Vermögen Dritter entsteht..

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,779
  • Karma: +281/-1169
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #69 am: 25.03.2021 18:13 »
Mit meiner Aussage meinte ich das es als Absicherung für bestimmte Berufsgruppen dient, falls durch ein berufliches Versehen Schäden am Vermögen Dritter entsteht..
Wieso Dritter? Dein AG kannst du auch direkt schädigen.

Benno

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-13
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #70 am: 26.03.2021 14:22 »
Das stimmt natürlich , du kannst auch jemanden direkt schädigen

Benno

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-13
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #71 am: 29.03.2021 14:09 »
Wieso genau eine Vermögenshaftpflicht sinnvoll ist, seht ihr in diesem Artikel
[SPAM entfernt, Admin2]. Ich habe dadurch ein besseres Verständnis dafür bekommen, es hat mir auch weiter geholfen.
« Last Edit: 30.03.2021 02:36 von Admin2 »

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,862
  • Karma: +181/-588
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #72 am: 29.03.2021 14:31 »
Wieso genau eine Vermögenshaftpflicht sinnvoll ist, seht ihr in diesem Artikel. Ich habe dadurch ein besseres Verständnis dafür bekommen, es hat mir auch weiter geholfen.

Wirklich hilfreich wäre der Hinweis gegeben, dass nach diesem Artikel eine Vermögenshaftpflichtversicherung völlig sinnlos ist. Oder ist das Spam?
« Last Edit: 30.03.2021 02:37 von Admin2 »

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 16,590
  • Karma: +2661/-5393
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #73 am: 29.03.2021 14:43 »
Klar ist es das - er hat ja jetzt die notwendige Anzahl von Beiträgen, um verlinken zu dürfen.

Kaiser80

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,272
  • Karma: +160/-667
Antw:Dienst- und Vermögenshaftpflicht sinnvoll?
« Antwort #74 am: 29.03.2021 15:47 »

Oder ist das Spam?
Ne, war bestimmt unabsichtlich grob fahrlässig verlinkt...