Autor Thema: [Allg] Bewerberquote Beamte gehobener Dienst  (Read 2135 times)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,755
  • Karma: +166/-517
Antw:Bewerberquote Beamte gehobener Dienst
« Antwort #15 am: 22.03.2021 10:25 »

Respekt, Respekt. Sowas ist selten und für die (kleinen) Kommunen leider nicht realisierbar (Mittel+Willen)

Sollte aber doch Standard sein, wenn mal als Arbeitgeber ernst genommen werden will. Als kleinere Behörde kann man auch auf bestehende Ausbildungs- und Recruiting-Messen teilnehmen. Muss ja nicht die eigene sein :)

Und eine Einführungswoche lässt sich auch gut mit dem Onboarding der bereits ausgebildeten Neukollegen kombinieren. Muss ja nicht immer als allererstes sein :)

Feidl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 381
  • Karma: +31/-147
Antw:[Allg] Bewerberquote Beamte gehobener Dienst
« Antwort #16 am: 25.03.2021 12:09 »
Mich würde einmal interessieren, ob in allen Bereichen des gehobenen Dienstes in den Ländern und im Bund noch genügend Bewerber für die Laufbahn vorhanden sind. Kann mir da jemand das Verhältnis von Bewerbern und später eingestellten Anwärtern nennen? Müsste doch ein Beleg sein, ob die Beamtenlaufbagn noch attraktiv ist.
Insbesondere in technischen Laufbahnen gibt es defintiv nicht genügend Bewerber. Allein in BaWü hätte ich meine Anwärterausbildung bei min. 5 Dienstherrn gleichzeitig machen können, weil ich da jeweils der einzige Bewerber war. Dies war vor 5 Jahren. Ich glaube nicht, dass es sich inzwischen gebessert hat. Die Anwärteranzahl ging in den nachfolgenden Jahren sogar etwas zurück.