Autor Thema: Frage zu einer Ausschreibung  (Read 769 times)

blondie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
  • Karma: +4/-39
Frage zu einer Ausschreibung
« am: 23.03.2021 16:46 »
Gesucht wird ein Teamleiter im Straßenwartungsdienst. Dienstort soll Stützpunkt XY sein. Es geht nur eine Bewerbung ein und der Kollege wird sich mit dem Leiter einig, dass er aufgrund seines Wohnortes lieber vom Hauptstandort startet. Nun beschwert sich ein Kollege, dass er sich ebenfalls beworben hätte, wenn ihm die Möglichkeit des Dienstbeginn vom Hauptstandort bekannt gewesen wäre. Wie geht man damit um?

123456

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +14/-91
Antw:Frage zu einer Ausschreibung
« Antwort #1 am: 23.03.2021 18:02 »
Gar nicht. Zumindest solange keine Klage anhängig wird.

janni

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 32
  • Karma: +0/-17
Antw:Frage zu einer Ausschreibung
« Antwort #2 am: 08.04.2021 00:05 »
Beschwerde überflüssig, da Dienstbeginn hätte erfragt werden können. Ansonsten bleibt natürlich immer der Weg der Klage.