Autor Thema: Eingruppierung Berlin  (Read 1701 times)

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,030
  • Karma: +424/-307
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #15 am: 30.03.2021 18:06 »
Spid, du Wortklauber. Sei nicht so spitzfindig, sondern halte es mit der Rechtsprechung des BAG und klebe nicht am Buchstaben.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,452
  • Karma: +259/-1054
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #16 am: 30.03.2021 18:32 »
Geht es TE nun um Eingruppierung, wenn sie Eingruppierung schreiben oder unterstellst Du ihnen, zu blöd zu sein zu schreiben, um was es ihnen geht?
Es geht den TE um das Entgelt. Und nein sie sind nicht zu blöd zu schreiben, um was es Ihnen geht, die bist nur nicht in der Lage zu verstehen, was sie ausdrücken wollen.
Insofern sind sie (was sich ja oftmals schon gezeigt hat) zu "blöd" deine Anforderungen an die Exaktheit der Begriffe zu erfüllen und du bist zu "blöd" es erkennen zu wollen oder können.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #17 am: 30.03.2021 18:41 »
Spid, du Wortklauber. Sei nicht so spitzfindig, sondern halte es mit der Rechtsprechung des BAG und klebe nicht am Buchstaben.

Eingruppierung ist nunmal Eingruppierung - so einfach ist das.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #18 am: 30.03.2021 18:43 »
Geht es TE nun um Eingruppierung, wenn sie Eingruppierung schreiben oder unterstellst Du ihnen, zu blöd zu sein zu schreiben, um was es ihnen geht?
Es geht den TE um das Entgelt. Und nein sie sind nicht zu blöd zu schreiben, um was es Ihnen geht, die bist nur nicht in der Lage zu verstehen, was sie ausdrücken wollen.
Insofern sind sie (was sich ja oftmals schon gezeigt hat) zu "blöd" deine Anforderungen an die Exaktheit der Begriffe zu erfüllen und du bist zu "blöd" es erkennen zu wollen oder können.

Eingruppierung ist nunmal Eingruppierung - da gibt es nichts zu deuteln. Wenn jemand Eingruppierung schreibt und nicht Eingruppierung meint, ist er zu blöd zu schreiben, was er meint - so einfach ist das. Und diese Blödheit unterstellst Du pauschal.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,452
  • Karma: +259/-1054
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #19 am: 30.03.2021 18:50 »
Eingruppierung ist nunmal Eingruppierung - da gibt es nichts zu deuteln. Wenn jemand Eingruppierung schreibt und nicht Eingruppierung meint, ist er zu blöd zu schreiben, was er meint - so einfach ist das. Und diese Blödheit unterstellst Du pauschal.
Insofern sind sie (was sich ja oftmals schon gezeigt hat) zu "blöd" deine Anforderungen an die Exaktheit der Begriffe zu erfüllen und du bist zu "blöd" es erkennen zu wollen oder können.
Sag ich doch, du willst nicht deuteln. Bist also zu blöd zu verstehen was die Leute sagen/fragen wollen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #20 am: 30.03.2021 18:55 »
Ich brauche auch nicht zu deuteln. Maßgeblich ist, was geschrieben worden war. Wenn jemand nicht ausdrückt, was er ausdrücken wollte, sind wir wieder bei zu blöd.

Isie

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,030
  • Karma: +424/-307
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #21 am: 30.03.2021 19:10 »
Wenn du nicht immer die alleinige Deutungshoheit beanspruchen würdest, könnten einige Threads viel effektiver abgeschlossen werden.

ExSoldat

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 28
  • Karma: +8/-4
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #22 am: 30.03.2021 19:11 »
Wenn du nicht immer die alleinige Deutungshoheit beanspruchen würdest, könnten einige Threads viel effektiver abgeschlossen werden.

Aber auch viel weniger unterhaltsam.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #23 am: 30.03.2021 19:17 »
Wenn du nicht immer die alleinige Deutungshoheit beanspruchen würdest, könnten einige Threads viel effektiver abgeschlossen werden.

Ich deute ja nicht. Ich nehme den Sachverhalt so, wie er geschildert wurde.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,452
  • Karma: +259/-1054
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #24 am: 31.03.2021 07:26 »
Ich brauche auch nicht zu deuteln. Maßgeblich ist, was geschrieben worden war. Wenn jemand nicht ausdrückt, was er ausdrücken wollte, sind wir wieder bei zu blöd.
Sag ich doch, du willst nicht deuteln. Bist also zu blöd zu verstehen was die Leute sagen/fragen wollen.
besser gesagt: Du bist nicht in der Lage zu verstehen was die Leute sagen/fragen.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #25 am: 31.03.2021 07:41 »
Doch, ich verstehe ausgezeichnet, was die Leute fragen. Wer nach der Eingruppierung fragt, fragt nach der Eingruppierung. So einfach ist das. Ob jemand, der nach der Eingruppierung fragt, nach der Eingruppierung fragen wollte, ist dafür völlig unbeachtlich. Eine Diskrepanz zwischen dem, was gefragt wurde, und dem, was man fragen wollte, offenbart jedoch eine gewisse intellektuelle Minderwertigkeit des Fragestellers, die Du nunmehr pauschal unterstellst.

WasDennNun

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4,452
  • Karma: +259/-1054
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #26 am: 31.03.2021 08:22 »
Also bist du nicht willens zu verstehen was die Leute sagen/fragen.


Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #27 am: 31.03.2021 08:29 »
Inwiefern wäre das ein zulässiger Schluß? Wer nach Eingruppierung fragt, fragt nach Eingruppierung. Damit verstehe ich völlig, was gefragt wurde. Was gefragt worden war, ist völlig unabhängig davon, was derjenige fragen wollte.

pommes

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 27
  • Karma: +7/-20
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #28 am: 31.03.2021 08:41 »
Vielleich kann man einen Admin bitten den Titel des Threads zu ändern. Vielleicht in "Ich bekomme durch die falsche Eingrupppierung zu wenig Geld (Berlin)" ^^

(Und ja, ich weiß mein Beitrag ist unbeachtlich)

Organisator

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1,755
  • Karma: +166/-516
Antw:Eingruppierung Berlin
« Antwort #29 am: 31.03.2021 08:42 »
Es hat zwar Sinn, gerade bei Themen die auch eine andere Deutung zulassen als vom TE zunächst beschrieben, über eine Interpretation nachzudenken. Eine Diskussion was gemeint sein kann ist aber müßig, wenn sich der TE nicht dazu weiter äußert.

Also @ TE: Worum gehts denn genau? Eingruppierung, Stufe oder einfach mehr Geld?