Autor Thema: Umfrage  (Read 1592 times)

LautenODW

  • Gast
Umfrage
« am: 29.03.2021 10:06 »
Hallo alle zusammen,

im Rahmen meiner Fortbildung zum Verwaltungsfachwirt habe ich nun die Aufgabe eine Hausarbeit zum Thema: „Kleinkommune – Umgang mit der knappen Ressource Mitarbeiter“ auszuarbeiten. Es geht um Eingruppierungen, psychische Belastung und die Führung in kleinen Teams.

Für eine erste Erhebung zu diesem Thema habe ich ca. 300 Kommunen mit unterschiedlichster Größe und auch zahlreiche aus der freien Wirtschaft in allen 16 Bundesländern zu einer Umfrage eingeladen.

Ich möchte jedoch sichern, dass meine Umfrage genug Reichweite erhält und bitte darum Sie alle an der Umfrage teilzunehmen und auch diesen Link innerhalb eurer Behörden oder auch Eigenbetrieben zu teilen.

https://www.umfrageonline.com/s/1d84077

Vielen Dank vorab.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Umfrage
« Antwort #1 am: 29.03.2021 10:08 »
Welchen Zusammenhang zum TVÖD/TV-V/TV-N siehst Du?

LautenODW

  • Gast
Antw:Umfrage
« Antwort #2 am: 29.03.2021 10:15 »
Ich unterhalte mich oft mit anderen Kommunen und Kommilitonen aus verschiedenen Behörden:
Der Tenor ist hier, dass sich (aus den verschiedensten Gründen) nicht immer alle richtig eingruppiert fühlen.
Dabei entsteht Frust und eine gewissen Abwehrhaltung, welche in jeden Team Gift sein könnte. Ich möchte unter anderem herausfinden ob das wirklich so ist und welche Auswirkungen das haben kann.

Spid

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 15,816
  • Karma: +2544/-4981
Antw:Umfrage
« Antwort #3 am: 29.03.2021 10:29 »
Die Antwort impliziert, daß Du eine Kommune seist, die offenbar eine eigene Persönlichkeit entwickelt hat und sich mit Cretíns unterhält, die offenkundig nicht wissen, daß TB stets richtig eingruppiert sind. Zudem ist keine der Fragen in der Umfrage einzeln noch alle gemeinsam dazu geeignet, das behauptete Erkenntnisinteresse zu befriedigen - wie die Umfrage ohnhin handwerklich miserabel ist, berücksichtigen die Fragen zur Fluktuation doch nicht den häufigen Fall des altersbedingten Ausscheidens aus dem Berufsleben, die Frage zum Vorgesetztenverhältnis läßt den Fall außer Acht, daß jemand keinen Vorgesetzten hat und das Antonym zum Öffentlichen Dienst ist nicht "freie Wirtschaft".

öfföff

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 174
  • Karma: +16/-141
Antw:Umfrage
« Antwort #4 am: 01.04.2021 12:40 »
Köstlich  ;D