Autor Thema: Erwerbsminderungsrente und Krankengeldzuschuss  (Read 567 times)

Regina

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Sehr geehrte Damen und Herren,

 wir haben eine Mitarbeiterin eingestellt, die bereits eine Erwerbsminderungsrente erhält.
 Meine Fragen: Hat die Mitarbeiterin Anspruch auf Krankengeld, Krankengeldzuschuss?
 Ist Sie zvk-pflichtig?

Kein Anspruch auf Krankengeldzuschuss besteht bei Bezug einer Altersrente oder einer vergleichbaren Leistung (§ 22 Abs. 4 Satz 2 TVöD)! Ausnahme: Rente wurde schon vor Beginn des Beschäftigungsverhältnisses bezogen.[/font]

Gibt es dazu irgendwo einen Kommentar?

Vielen Dank im voraus und
viele Grüße

McOldie

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 85
  • Karma: +15/-51
Antw:Erwerbsminderungsrente und Krankengeldzuschuss
« Antwort #1 am: 07.04.2021 11:06 »
Vorweg: Ein Arbeitgeber sollte sich nicht in einem Internet-Forum "beraten" lassen und Antworten als Grundlage für seine Entscheidung machen. Entweder er kauft sich fachmännischen Rat ein oder er nutzt Kommentare, z.B. im Haufe-Verlag  (wenn er mit der Rechtsmaterie umgehen kann).
Zur Sache selbst:
"Der Anspruch auf Krankengeldzuschuss wird durch § 22 Abs. 4 Satz 2 TVöD dann nicht ausgeschlossen, wenn der Arbeitnehmer bereits vor seiner Einstellung teilweise erwerbsgemindert gewesen ist und eine Erwerbsminderungsrente erhält."
Der Beschäftigte muss aber beachten, dass evtl. das Arbeitseinkommen auf seine Rente angerechnet wird. Hier sollte er sich beim Rentenversicherungsträger beraten lassen