Autor Thema: [BY] Ablehnungsgründe Ministerium - Modulare Qualifikation  (Read 871 times)

algo86

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-9
Hallo,

ich wurde von meiner Behörder für die modulare Qualifikation zugelassen und habe den entsprechenden Beurteilungsvermerk.
Meine Behörde hat vor einigen Monaten dann die Genehmigung beim Ministerium beantragt.
Eigentlich sollte die Genehmigung innerhalb von 4 Wochen da sein.
Da sich nun seit Monaten nichts bewegt, mache ich mir langsam Sorgen und frage mich, welche Ablehnungsgründe das Ministerium haben könnte?
Meine PA gibt mir dazu keine Auskunft und auch nicht über den aktuellen Stand.

Muenchner82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Karma: +10/-135
welches Ressort?

algo86

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-9
Wissenschaft

Muenchner82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
  • Karma: +10/-135
Da kann ich leider nichts zu sagen. Was sagt denn die Personalstelle?

algo86

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-9
Die Personalstelle hält sich schön bedeckt und sagt nur, dass sie in Gespräch mit dem Ministerium stehen.
Bei den vergangenen Fällen gab es nie Probleme und der letzte mir bekannte Fall wurde innerhalb von 4 Wochen vom Ministerium genehmigt.

Was könntest du denn über das Ressort sagen, von dem du etwas weißt?

Funker

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 56
  • Karma: +3/-12
Wenn sich seit Monaten nichts bewegt, heißt das ja nicht automatisch, dass eine Ablehnung kommt. Und so lange keine schriftliche Ablehnung kommt, ist auch nichts passiert.
Ich vermute mal, dass für dieses Jahr evtl. schon alle Aufstiegsplätze besetzt waren.